Mann aus Salzach gerettet

Symbolbild: Franz Neumayr

Die Lebensrettung eines 23-jährigen Mannes am Montag, 02.05.2011 um etwa 18:50 Uhr, ist dem raschen Eingreifen der Wasserrettung zu verdanken.

Der Mann aus Serbien rief mit seinem Mobiltelefon beim Roten Kreuz an und teilte mit, dass er zwischen Radstadt und Bischofshofen in die Salzach gefallen sei und sich nicht mehr selbstständig aus dem Fluss befreien könne. Das Rote Kreuz verständigte daraufhin die Wasserrettung.

Bei der Wasserrettung wurde sofort kombiniert, dass es sich bei dem Salzachabschnitt nur um den Bereich Kreuzbergmaut handeln kann. Die Wasserrettung Bischofshofen mit 14 Mann, und zur Unterstützung die Wasserrettung St.Johann/Pg. mit 8 Mann, begaben sich sofort zu einer nahe der Kreuzbergmaut befindlichen Bootseinlassstelle. Die Männer der Wasserrettung befuhren den Abschnitt der Salzach und konnten den Verunglückten ein Stück nach der Salzachbrücke (B99) in der Salzach treibend auffinden und lebend bergen.

Der Serbe, der stark unterkühlt war, konnte an Land gebracht und dort im Rotkreuzfahrzeug bis zum Eintreffen des Arztes stabilisiert werden. Nach den weiteren ärztlichen Maßnahmen wurde er mit der Rettung ins Krankenhaus Schwarzach gebracht. Es sind derzeit keine Hinweise auf ein Fremdverschulden vorhanden. Die näheren Umstände sind noch nicht bekannt.

Nur durch den raschen Rettungserfolg der Wasserrettung, etwa 10 Minuten nach der Alarmierung, konnte der Mann den Sturz in die Salzach überleben.

Quelle: www.bmi.gv.at

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen