Leserpost
"Mehr Studienplätze allein werden nicht reichen!"

(Symbolfoto) Leserbrief, Leserpost.

Der Verfasser des Leserbriefs, Siegfried Hinterberger aus Ramingstein, nimmt Bezug auf den Kommentar von Bezirksblätter-Salzburg-Redakteur Peter J. Wieland in Ausgabe 30/2019 – auch online nachlesbar >>HIER<<
Es geht um Studienplätze für angehende Mediziner.

"Peter J. Wieland fordert mehr Studienplätze. Dies allein wird aber nicht ausreichen, um den drohenden Ärztemangel zu verhindern. Es ist kein Geheimnis, dass viele Ausländer, vor allem Deutsche in Österreich Medizin studieren, gehen aber nach abgeschlossenem Studium sofort nach Deutschland oder in die Schweiz, weil sie dort mehr verdienen und oft bessere Arbeitsbedingungen vorfinden. Es ist nicht einzusehen, dass Österreich den Ärztemangel in diesen Ländern abfedert. Die fertig ausgebildeten Mediziner müssten verpflichtet werden, mindestens fünf Jahre in Österreich Dienst zu tun."
von Siegfried Hinterberger
aus Ramingstein, per E-Mail

Autor:

Peter J. Wieland aus Lungau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.