Raufhandel in Obertauern

Wie es in einer Presseaussendung der Polizei Salzburg heißt, kam es in der Nacht auf den 9. Dezember 2017 im Eingangsbereich eines Lokales in Obertauern zu einem Raufhandel zwischen sieben Personen, darunter der Betreiber der Lokalität, ein Hotelier aus Obertauern, drei Security-Mitarbeiter, sowie ein Wiener Student und dessen Mutter. Dem vorangegangen, und Ausgangspunkt der Tätlichkeiten, sei eine verbale Auseinandersetzung gewesen. Durch das Gerangel seien vier Personen je leicht verletzt worden.
Die Ermittlung des genauen Tathergangs gestaltet sich auf Grund divergierender Aussagen laut Polizei als schwierig. Die sieben Beteiligten werden jedenfalls als Beschuldigte der Staatsanwaltschaft Salzburg zur Anzeige gebracht, da diese mutmaßlich an der Schlägerei tätlich teilnahmen.

____________________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über aktuelle Stories in deinem Bezirk informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt’s hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen