Raufhandel

Beiträge zum Thema Raufhandel

Polizei-Einsatz
Schlägerei unter Jugendlichen in Tulfes

Zu einer Schlägerei kam es am Dienstagnachmittag in der Gemeinde Tulfes. Mehrere junge Männer ließen auf der Straße die Fäuste sprechen, dabei endete die Rauferei für einen Jugendlichen mit einem Krankenhausbesuch. TULFES. Letzten Dienstag gegen 17:50 Uhr, kam es in Tulfes zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen acht Jugendlichen im Alter zwischen 13 und 16 Jahren. Ein 15-Jähriger wurde bei der Schlägerei unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung mit der Rettung ins...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher

Polizeimeldung
Raufhandel mit Körperverletzung in Zell am See

Zwei Jugendliche bedrohten einen 15jährigen - Die Täter konnten flüchten. ZELL AM SEE. Am 9.10.2020 gegen 22:10 Uhr kam es vor einem Lokal im Stadtgebiet von Zell am See zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Jugendlichen. Dabei schlugen zwei 16-jährige Burschen auf einen 15-Jährigen ein und bedrohten ihn mit dem Umbringen. Der 15-Jährige wurde im Rippenbereich verletzt.Die Täter flüchteten in der Folge mit einem Moped. Im Zuge einer Fahndung konnten die Flüchtenden kurz gesichtet...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
Am Vorplatz des Grazer Hauptbahnhofs kam es zu dem Raufhandel, ein Mann wurde sogar mit einer Gaspistole bedroht.

Fünf Polizeistreifen im Einsatz
Mann am Grazer Hauptbahnhof mit Gaspistole bedroht

Aus noch ungeklärten Gründen sind fünf Männer (ein Deutscher, ein Österreicher, ein Kroate, ein Türke und ein Serbe) am Vorplatz des Grazer Hauptbahnhofs in einen handfesten Streit geraten. Die Situation eskalierte, ein Mann bedrohte seinen Kontrahenten sogar mit einer Gaspistole. Insgesamt fünf Polizeistreifen waren notwendig, um die Streithähne zu trennen. Waffenverbot ausgesprochen Die inzwischen alarmierte Rettung musste zwei Männer mit leichten Verletzungen und einen Mann mit einer...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Die Beamten wurden zu einem Raufhandel gerufen.

Polizeimeldung Bezirk Braunau
Geburtstagsfeier endete in Rauferei

BRAUNAU. Mehrere Streifen der Polizei wurden zu einem Raufhandel nach Braunau gerufen: Am 29. August kamen die Beamten gegen 2.15 Uhr zu einer Geburtstagsfeier. Beim Eintreffen der Polizisten versorgte die Rettung bereits eine verletzte Person. Die Beamten versuchten die zirka 15 Personen, die sich gegenseitig herumschubsten und anpöbelten, auseinanderzubringen und die Situation zu deeskalieren. Grund für die Rauferei dürfte nach derzeitigem Ermittlungsstand eine Diskussion zwischen einer...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Symbolbild

Polizei meldet
15 Anzeigen nach Raufereien in St. Georgen/Gusen und Perg

An zwei aufeinanderfolgenden Tagen gerieten mehrere junge Männer im Bezirk Perg aneinander. Einige der Raufbolde mussten danach im Krankenhaus behandelt werden. Jetzt hagelt es Anzeigen. ST. GEORGEN/GUSEN, PERG. Am 25. Mai gegen 22.15 Uhr kam es auf einem Parkplatz in St. Georgen an der Gusen zwischen insgesamt sieben türkischstämmigen Männern zu einem Raufhandel, bei dem vier Personen leicht verletzt wurden, wie die Polizei berichtet. Grund der Auseinandersetzung dürfte eine Beleidigung der...

  • Perg
  • Bezirksrundschau Perg

Loipersbach/Bezirk Wiener Neustadt
Loipersbacher (17) bei Raufhandel verletzt

BEZIRK NEUNKIRCHEN/BEZIRK WR. NEUSTADT. Ein 17-Jähriger aus Loipersbach wurde vor Ostern bei einer tätlichen Auseinandersetzung im Bezirk Wr. Neustadt krankenhausreif geprügelt. Diese Tage wurde der Jugendliche nachhause entlassen. Ein Zeuge (20) wurde von der Polizei bereits zu dem Vorfall befragt. Die Ermittlungen laufen noch, heißt es seitens der Polizei. Bleiben Sie dran, wir tun es auch!

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
In einem Lokal in Fügen flogen bei Touristen die Fäuste. Es gab Verletzte.

Schlägerei
Fügen: bei Touristen flogen die Fäuste

FÜGEN (red). In einem Lokal in Fügen gerieten kürzlich englische und niederländische Touristen aneinander. Kürzlich kam es in Fügen nach einem Lokalbesuch zu einer vorerst verbalen Auseinandersetzung zwischen niederländischen und englischen Staatsangehörigen (Männer und Frauen im Alter zwischen 16 und 63 Jahren). Dieser verbale Streit mündete schließlich auch in einen Raufhandel mit insgesamt vier verletzten Personen. Eine 37-jährige Niederländerin trug schwere Verletzungen davon. Sie wurde...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Einsatz der Polizei beim Raufhandel in Fügen.

Raufhandel
Holländer und Engländer gerieten sich in die Haare

Am Mittwoch gegen 20:15 Uhr kam es in Fügen nach einem Lokalbesuch zu einer vorerst verbalen Auseinandersetzung zwischen niederländischen und englischen Staatsangehörigen (Männer und Frauen im Alter zwischen 16 und 63 Jahren). FÜGEN. Dieser verbale Streit mündete schließlich auch in einen Raufhandel mit insgesamt vier verletzten Personen. Eine 37-jährige Niederländerin trug schwere Verletzungen davon. Sie wurde von der Rettung vorerst ins Krankenhaus nach Schwaz verbracht und anschließend...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dietmar Walpoth
In der Unfallambulanz des Krankenhauses trafen die beiden Personengruppen wieder aufeinander. Ein Einschreiten der Polizei konnte die Gemüter wieder beruhigen.
2

Vorfall in Regau
Drei Verletzte bei Raufhandel

In einer Disco in Regau attackierten sich vier Männer mit Gläsern und Flaschen. In der Unfallambulanz des Klinikums Vöcklabruck trafen sie wieder aufeinander.  Ein neuerliches Einschreiten der Polizei konnte die Gemüter wieder beruhigen. REGAU. Aus noch ungeklärter Ursache entstand am 16. Februar 2020 gegen 4:40 Uhr in einer Diskothek in Regau ein Raufhandel zwischen vier Männern, die aus zwei unterschiedlichen Personengruppen stammten. Dabei attackierten sich ein 28-Jähriger, ein...

  • Vöcklabruck
  • Julia Mittermayr
Die Polizei sucht nach Zeugen, die die Tat gesehen haben.

In Fieberbrunn/Zeugen gesucht
Gruppe trat auf 26-Jährigen mit Skischuhen ein

FIEBERBRUNN (jos). Am 4. Februar gegen 21:45 Uhr wurde in Fieberbrunn vor einem Lokal ein Österreicher (26) von mindestens fünf Tätern aus bisher unbekanntem Grund attackiert. Die Täter trugen Skischuhe und traten damit auf den 26-Jährigen ein, wodurch der Mann schwer verletzt wurde. Nach der Erstversorgung wurde der Mann in das Krankenhaus St. Johann eingeliefert und von dort in die Klinik Innsbruck überstellt. Um zweckdienliche Hinweise an die Polizeiinspekiton Fieberbrunn (059133 7202)...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Ein Frontalzusammenstoß am Südring und eine Rauferei mit leicht Verletzten in einer Diskothek in Klagenfurt beschäftigten in der Nacht die Polizei.

Verkehrsunfall & Raufhandel
Nächtliche Vorfälle in Klagenfurt

Frontalkollision am Südring, Rauferei in Klagenfurter Diskothek. KLAGENFURT. In der Nacht gegen 2.40 Uhr kam ein 19-jähriger Mann aus dem Bezirk Klagenfurt Land aus unbekannter Ursache mit seinem Fahrzeug am Südring auf die linke Fahrbahn. Dort war ein weiterer Verkehrsteilnehmer aus Klagenfurt (ebenfalls 19 Jahre alt) zum Linksabbiegen eingereiht, es kam zur Frontalkollision. Der Klagenfurter wurde unbestimmten Grades verletzt ins Unfallkrankenhaus Klagenfurt gebracht. Der zweite Beteiligte...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler

POLIZEI-NEWS
Zwei Zwischenfälle in Unterweitersdorfer Disco

UNTERWEITERSDORF. Am Sonntag, 19. Jänner, kam es gegen 3.15 Uhr in einer Diskothek in Unterweitersdorf zu einem Raufhandel zwischen zwei Männern im Alter von 31 und 25 Jahren. Nicht nur die beiden Beteiligten wurden verletzt, sondern auch eine Kellnerin, die den Streit schlichten wollte. Im Zuge der Erhebungen der Polizei wurde der 25-Jährige als Beschuldigter ermittelt. Eine Viertelstunde später gab es den nächsten Zwischenfall – diesmal auf der Toilette der Diskothek. Dabei krachte ein...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Polizeimeldung
Raufhandel in Zell am See

In den frühen Morgenstunden des 19.01.2020 kam es in einem Lokal in Zell am See zu einem Raufhandel zwischen einer Gruppe niederländischer und österreichischer Urlauber. ZELL AM SEE. Ein Österreicher wurde von einem 26-jährigen Holländer von einem Tisch heruntergerissen und erlitt dabei Schnittverletzungen an der Hand. Daraufhin entbrannte eine wilde Rauferei in deren Verlauf eine Holländerin einem Österreicher, der am Boden lag, mehrere Fußtritte gegen den Kopf versetzte und ihm auch mit...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
Trauriger Bildbeweis: "Schlagende Argumente" eines Tourengehers gegen einen Pistenraupenfahrer.
2 1 3

Auseinandersetzung
Wirbel mit Pistengeher am Rangger Köpfl

Einige Bilder und auch ein Video vom Rangger Köpfl sorgen derzeit in den sozialen Netzwerken für einiges – unliebsames – Aufsehen. Ein Pistenraupenfahrer wurde von einem Pistengeher attackiert! Dazu gibt es auch einen Facebook-Eintrag von Josef Unsin vom "Oberperfer Pistenteam", der "stocksauer" ist und seinem Ärger freien Lauf lässt: "So, es reicht endgültig, Pistengeher" – so die Einleitung. Weiter im Text: "Es artet komplett aus. Gestern sind mir zehn Tourengeher über das Windenseil...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Die Täter flüchteten, als sie den Bewusstlosen auf dem Boden liegen sahen.

Raufhandel in Westendorf
20-Jähriger bei Rauferei bewusstlos geschlagen

WESTENDORF (jos). Am 3. Jänner gegen 21.15 Uhr kam es vor einem Lokal in Westendorf zu einer Auseinandersetzung zwischen einer dreiköpfigen Urlaubergruppe aus Österreich und einer holländischen Urlaubergruppe mit rund vier bis fünf Personen. Im Zuge dieser Auseinandersetzung schlug ein bisher unbekannter Niederländer einen Österreicher (20) mit einem Faustschlag bewusstlos. Die übrigen Holländer wollten in der Folge auf den am Boden liegenden Österreicher einschlagen. Als ein Begleiter (20)...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester

Aggressive Nachtschwärmer
Linz-Land-Polizei hatte heute Nacht alle Hände voll zu tun

BEZIRK LINZ-LAND. Zu gleich vier Einsätzen wegen aggressiver Nachtschwärmer mussten die Beamten aus dem Bezirk Linz-Land heute Nacht ausrücken.  Um 3.15 Uhr wurden die Polizisten zu einer Rauferei in einen Lokal in Neuhofen/Krems gerufen: "Noch während der Erhebungen entwickelte sich im Eingangsbereich des Lokals eine weitere Auseinandersetzung unter Gästen und Securitys, weshalb weitere Streifen zur Unterstützung angefordert wurden", heißt es im Bericht der Beamten.  Beim Versuch diesen...

  • Linz-Land
  • Petra Höllbacher

Villach
Autofahrer wurde aggressiv und schlug auf Mann ein

Mann prügelte auf Autofahrer ein und versuchte ihn aus Auto zu zerren. Augenzeugin notierte Kennzeichen. Täter konnte nun ausgeforscht werden.  VILLACH. Es sind erschreckende Szenen welche eine 56-jährige Autofahrerin Ende November im Straßenverkehr beobachtete. Ein Unbekannter soll versucht haben einen anderen Autofahrer aus einem Auto zu zerren, immer wieder schlug er auf diesen ein. Die Polizei wurde verständigt, doch als diese eintraf hatten beide Fahrzeuge den Tatort, bei bei der...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann

Polizeimeldung
Raufhandel unter Jugendlichen in Zell

Bei einem Raufhandel unter Jugendlichen kam es zu leichten Verletzungen. ZELL AM SEE. Zu einem Raufhandel unter mehreren Jugendlichen kam es am 10. November 2019, nachmittags in Zell am See im Ortsteil Schüttdorf. Dem Konflikt waren mehrere Beleidigungen und Beschimpfungen via Handy vorausgegangen. Als sich die Jugendlichen dann im Alter zwischen 15 und 17 Jahren begegneten, entstand eine Rauferei. Dabei wurden zwei der jungen Männer leicht verletzt wurden. Die einschreitenden Beamten...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
In der Nacht am 3. November kam es zu Ausschreitungen am Rudolfskai, der ein Platzverbot erforderte.
3 2

Randale in der Nacht - Update
Massive Ausschreitung am Rudolfskai - 50 Polizisten im Einsatz

Nächtliche Schlägerei in der Stadtmitte erfordert Einschreiten der Polizei mit Schutzschilden.  SALZBURG (red). In der Nacht von 3. November kam es gegen halb zwei Uhr früh am Rudolfskai zu einer Schlägerei. Ein alarmierter Türsteher informierte die Polizei, die vor nach Verstärkung rief. Gegen zwei Uhr stellten die Polizisten vor Ort fest, dass die Lage zu eskalieren begann. Bereits zu diesem Zeitpunkt bewarfen Personen die Polizisten mit Glasflaschen und Gegenständen. Einzelne Personen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl

Zeugenaufruf der Polizei in Grieskirchen
Jugendliche schlugen auf 18-Jährigen ein und bedrohten ihn

Um 19.30 Uhr, am 26. Oktober 2019, ereignete sich am Bahnhof Grieskirchen ein Raufhandel bei dem mehrere unbekannte Täter auf einen 18-Jährigen aus dem Bezirk Grieskirchen einschlugen. GRIESKIRCHEN (red). Nachdem sich der Jugendliche losreißen konnte, wurde er von einem dieser Unbekannten mit einem silbernen Revolver bedroht. Der 18-Jährige sprang daraufhin sofort in den am Bahnsteig haltenden Zug. Dorthin war zuvor auch schon sein 17-jähriger Freund aus dem Bezirk Grieskirchen...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Klaus Niedermair

Polizei
Mann trat mit Füßen gegen Kopf

SCHWANENSTADT. Ein 18-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck trat einem 22-Jährigen mit dem Fuß gegen den Schädel. Der Vorfall ereignete sich vergangenen Samstag gegen 1.30 Uhr früh im Schwanenstädter Graben. Zuvor hatte er dem 22-Jährigen mit den Händen zu Boden gestoßen. Der Mann wurde durch den Fußtritt unbestimmten Grades verletzt, er wurde von Freunden mit dem Taxi ins Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck gebracht. Bei seiner Flucht bedrohte der 18-Jährige noch zwei Zeugen der Tat mit dem...

  • Vöcklabruck
  • Christine Steiner-Watzinger

Polizeimeldung
20-Jähriger bei Raufhandel verletzt

Kurz vor Mitternacht am 21. September kam es zu einer vorerst verbalen Auseinandersetzung zwischen österreichischen und albanischen Gästen in einem Lokal in Zell am See. ZELL AM SEE. Im Zuge dieses Streits eskalierte die Situation und es entwickelte sich ein Raufhandel. Ein 20-jähriger Österreicher wurde von drei albanischen Männern attackiert. Nach mehreren Faustschlägen fiel der 20-Jährige zu Boden und die drei traten in weiterer Folge mit den Füßen nach dem Mann. Schwer verletzt brachte...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter

23-Jährigen bewusstlos geschlagen
Rauferei vor einem Fast-Food Restaurant in Braunau am Inn

Gegen 3:45 Uhr kam es auf dem Parkplatz eines Fast-Food Restaurants in Braunau am Inn, am 15. September 2019, zu einem Raufhandel zweier rumänischer Gruppen mit insgesamt ca. sechs Beteiligten. BRAUNAU (red). Dabei versetzte ein 17-Jähriger aus dem Bezirk Wels Land seinem 23-jährigen Gegenüber aus dem Bezirk Braunau am Inn einen Schlag, wodurch dieser rücklings zu Boden fiel. Durch den Aufprall am Asphalt erlitt dieser eine Platzwunde am Kopf und wurde bewusstlos. Die zufällig...

  • Braunau
  • Klaus Niedermair
Zwei Jugendgruppen gingen aufeinander los. Auslöser für den Raufhandel war ein gestohlenes Handy.  Der 15-Jährige wurde durch den Vorfall schwer verletzt.

Massenschlägerei in Rum

Zwei Jugendgruppen gingen aufeinander los. Auslöser für den Raufhandel war ein gestohlenes Handy.  RUM. Am Montag den 5. August kam es am späteren Nachmittag zu einer Schlägerei. Grund für die Auseinandersetzung war ein entwendetes Handy. Nachdem ein 15-jähriger Österreicher ein Mädchen geschupst hatte, gingen circa 10 Jugendliche auf ihn los. Der 15-Jährige wurde durch den Vorfall unbestimmten Grades im Gesicht verletzt und mit der Rettung in das LKH Hall gebracht.

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.