Schwerer Motorradunfall in Wagrain

Symbolbild: Franz Neumayr

Ein 57-jähriger Deutscher wurde bei einem Motorradunfall in Wagrain am Freitag, 22.04.2011 um 17:15 Uhr, an seiner Hand schwer verletzt.

Der Mann fuhr mit seinem Motorrad die B163 von St. Johann/Pg. kommend in Richtung Wagrain. Kurz vor einer Linkskurve (Streckenkilometer 14,5) startete der Motorradlenker ein Überholmanöver. Er konnte sein Fahrzeug nach dem Überholvorgang jedoch nicht mehr rechtzeitig auf seinen Fahrstreifen einordnen und streifte dadurch mit der linken Seite seines Lenkers den entgegenkommenden PKW eines 41-jährigen Technickers aus St. Johann.

Der Motorradfahrer wurde bei der Kollision an der linken Hand schwer verletzt. Er wurde, nachdem er sein Motorrad selbstständig noch in eine Ausweiche manövrieren konnte, von einem vorbeikommenden Passanten erstversorgt. Der Verletzte wurde mittes Rotem Kreuz in das Krankenhaus Schwarzcach gebracht, wo er anschließend operiert werden musste.

Mit dem PKW-Lenker wurde ein Alkomattest durchgeführt, welcher einen Wert von 0,00 mg/l ergab. Mit dem Motorradlenker konnte aufgrund seiner Verletzung bis dato noch kein Alkotest gemacht werden.

Quelle: www.bmi.gv.at

Autor:

Patricia Enengl aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.