Mit engagierten Leuten am Start

Karl Schnell übergab die Führung der Salzburger FPÖ nach 21 Jahren an den Pongauer NAbg. Rupert Doppler.
2Bilder
  • Karl Schnell übergab die Führung der Salzburger FPÖ nach 21 Jahren an den Pongauer NAbg. Rupert Doppler.
  • Foto: Foto: Neumayr
  • hochgeladen von Angelika Pehab

PONGAU. Der neue FPÖ Landeschef Rupert Doppler verkündet gut sieben Wochen vor dem Wahlsonntag gegenüber den BEZIRKSBLÄTTERN: "Die FPÖ ist bestens für die anstehende Wahl gerüstet. Landesweit gehen wir mit so vielen Kandidaten ins Rennen wie noch nie", freut sich Doppler und gibt sogleich Einblick in FPÖ-Wahlstretegien in seinem Heimatbezirk Pongau. "Grundsätzlich treten wir in 20 Gemeinden mit einem FPÖ-Team an. In fünf Orten stellen wir sogar Kandidaten für den Ortschefsessel", so Doppler. So wird in Bad Gastein Martin Weghofer am Stimmzettel stehen, in St. Johann ist es Willi Resch, in Radstadt tritt der Fahrschulbesitzer Christian Pewny an, in Wagrain FPÖ Gemeinderat Hans Pessentheiner sowie in Mühlbach Mark Hemetsberger.

Karl Schnell übergab die Führung der Salzburger FPÖ nach 21 Jahren an den Pongauer NAbg. Rupert Doppler.
Autor:

Angelika Pehab aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.