Heribert Lürzer
Twengs Bürgermeister ist zurückgetreten

Heribert Lürzer (im Bild) zieht sich als Bürgermeister der Lungauer Gemeinde Tweng zurück. Vizebürgermeister Franz Kaml übernimmt bis zur Neuwahl die Amtsgeschäfte.
2Bilder
  • Heribert Lürzer (im Bild) zieht sich als Bürgermeister der Lungauer Gemeinde Tweng zurück. Vizebürgermeister Franz Kaml übernimmt bis zur Neuwahl die Amtsgeschäfte.
  • Foto: Peter J. Wieland
  • hochgeladen von Peter J. Wieland

Heribert Lürzer zieht sich als Bürgermeister der Lungauer Gemeinde Tweng zurück. Vizebürgermeister Franz Kaml, ebenfalls von der ÖVP, übernimmt bis zur Neuwahl die Amtsgeschäfte.

TWENG. Der Bezirksobmann der Lungauer Volkspartei Manfred Sampl gab nach einem Termin in Tweng den Rücktritt des dortigen Bürgermeisters Heribert Lürzer bekannt. Die Übergabe soll geordnet und unaufgeregt ablaufen. Sampl: „Die Gemeindegremien und alle Mitarbeiter wurden informiert. Der Landeshauptmann ist genauso wie der der Leiter der Landeswahlbehörde eingebunden. Vizebürgermeister Franz Kaml hat bereits in den vergangenen Wochen die Amtsgeschäfte geführt und wird dies bis zur Neuwahl des Bürgermeisters in bewährter Art und Weise weitermachen.“

„Ich möchte mich bei Heribert Lürzer aus ganzem Herzen für seine Arbeit und seinen Einsatz für die Gemeinde Tweng bedanken. Dieser Schritt ist uneingeschränkt zu respektieren, wenn berufliche Gründe und die gesundheitliche Konstitution mit diesem fordernden Amt nicht mehr vereinbar sind. Es zeugt von Größe, dass Heribert einen Neustart in Tweng ermöglicht, da ein Bürgermeister für die vielfältigen Anliegen aus der Gemeinde voll einsatzfähig sein muss.“
Manfred Sampl, ÖVP-Bezirksobmann Lungau

Die Neuwahl wird, wie uns Sampl sagte, von der Landesregierung als Landeswahlbehörde verordnet. Normalerweise betrage der Zeitraum zwischen Rücktritt und der Neuwahl rund drei Monate.

Sampl sagt zu den weiteren Plänen innerhalb seiner Partei: „Die ÖVP Tweng wird bis Ende nächster Woche entscheiden, wen sie als Kandidaten für die Bürgermeister-Direktwahl aufstellt. Der Zusammenhalt in der Fraktion während dieser schwierigen Zeit ist groß und ein gemeinsam nominierter Kandidat wird auf diese Stärke aufbauen und fleißig für Tweng weiterarbeiten.“

Ein Rückblick auf die Wahlen im März 2019

Heribert Lürzer war bei der Bürgermeisterdirektwahl, am 10. März 2019, als alleiniger Kandidat angetreten und hatte 84,6 Prozent erreicht; die Salzburger Volkspartei hat in Tweng bei der Gemeinde mit 67,1 Prozent ein Plus von 7,1 Prozent erreicht; die FPÖ kam auf 21,9 Prozent (minus 6,8 Prozent); die SPÖ kam auf 11 Prozent (minus 0,3 Prozent). Die ÖVP stellt sechs von neun Mandaten; zwei Mandate hat die FPÖ und ein Mandat hat die SPÖ.

>> Mehr Lungau-News findest du >>HIER<<

>> Mehr Salzburg-News findest du >>HIER<<

Heribert Lürzer (im Bild) zieht sich als Bürgermeister der Lungauer Gemeinde Tweng zurück. Vizebürgermeister Franz Kaml übernimmt bis zur Neuwahl die Amtsgeschäfte.
Heribert Lürzer zieht sich als Bürgermeister der Lungauer Gemeinde Tweng zurück. Vizebürgermeister Franz Kaml übernimmt bis zur Neuwahl die Amtsgeschäfte.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen