Alles zum Thema Manfred Sampl

Beiträge zum Thema Manfred Sampl

Politik
Georg Gappmayer (ÖVP), Bürgermeister in Tamsweg.
3 Bilder

Gynäkologie/Geburtenstation Tamsweg
Erste Wortmeldungen treffen ein

Die ersten Statements zur geglückten Neubesetzung des Primariats der Geburtenstation und Gynäkologie an der Landesklinik Tamsweg – unsere Meldung dazu lesen Sie >>hier<< – treffen ein. TAMSWEG. Nachdem heute bekannt wurde, dass die seit dem 1. April vakante Leitungsstelle der Geburtenstation und Gynäkologie an der Landesklinik Tamsweg besetzt werden kann, trubeln die ersten Statements dazu ein. Manfred Sampl (ÖVP): Manfred Sampl (ÖVP), Landtagsabgeordneter und Bürgermeister...

  • 16.07.19
  •  1
  •  1
Politik
V. li.: Regionalverband-Lungau-Geschäftsführer Josef Fanninger und der Vorstand des Regionalverbandes, der das Abstimmungsergebnis präsentierte – Bürgermeister Andreas Kaiser, Bürgermeister Herbert Eßl, RV-Obmann Bürgermeister Landtagsabgeordneter Manfred Sampl, RV-Obmann-Stellvertreter Bürgermeister Georg Gappmayer, Bürgermeister Peter Perner, Bürgermeister Reinhard Radebner.
3 Bilder

Windenergie im Lungau
Zwölf der 15 Bürgermeister sind für eine Evaluierungsphase – MIT VIDEO

Die 15 Bürgermeister des Regionalverbandes stimmten bei ihrer Sitzung am Samstag über den Umgang mit möglichen zukünftigen Windpark-Projekte im Lungau ab. Das Ergebnis: Der Regionalverband spricht sich für eine Vorbereitungs- und Evaluierungsphase von zehn Jahren aus. Außerdem fordert der Regionalverband die Salzburger Landesregierung auf, ein bundeslandweites, ausgewogenes Energiekonzept für erneuerbare Energieformen zu entwickeln. LUNGAU, SALZBURG. Die Lungauer Bürgermeisterkonferenz hat...

  • 15.06.19
Politik
Windkraft im Lungau – ja, nein, oder ein anderer Beschluss? Der 15. Juni 2019 soll jedenfalls ein Entscheidungstag innerhalb des Lungaus werden. (Symbolfoto)
2 Bilder

Windenergie im Lungau
Was genau passiert am 15. Juni 2019?

Was konkret am Samstag, dem 15. Juni 2019, in den Räumlichkeiten der Neuen Mittelschule (NMS) Tamsweg, bei der Abstimmung über die Zukunft der Windenergie im Lungau passieren wird, haben wir beim Regionalverbandsobmann Manfred Sampl (ÖVP) nachgefragt. LUNGAU. Eingeladen zur Zusammenkunft am 15. Juni 2019, wo über die Windergie-Zukunft im Lungau entschieden werden soll, wurden sämtliche 191 Gemeindevertreterinnen und Vertreter des Bezirks Tamsweg (Lungau). Die Veranstaltung ist ausschließlich...

  • 04.06.19
  •  4
  •  1
Politik
Regionalverbandsobmann Manfred Sampl (ÖVP): "Die Vorgangsweise wurde einstimmig, also auch mit der Stimme von SPÖ-Bürgermeister Günther Pagitsch, gewählt. Alle 191 Gemeindevertreter wurden bereits vor Wochen eingeladen und für die Entscheidungsfindung nehmen wir uns insgesamt fünf Stunden Zeit. Zusätzlich ziehen wir Experten aus den Bereichen Umwelt, Energie sowie aus dem technischen Bereich hinzu."

Windenergie im Lungau
Sampl: "Diese Kritik weise ich zurück"

Regionalverbandsobmann Manfred Sampl: "Diese Kritik weise ich im Namen der 15 Lungauer Bürgermeister zurück." LUNGAU. Nachdem wir gestern über die Kritik des Lungauer SPÖ-Chefs Franz Doppler an der Vorgehensweise des Lungauer Regionalverbandes bezüglich der geplanten Abstimmung über die Windenergie im Lungau berichtet hatten, reagierte Regionalverbands-(RV)-Obmann Manfred Sampl heute darauf. Sampl: "SPÖ hat mitgestimmt" "Ich schätze Bürgermeister a. D. Franz Doppler persönlich und achte...

  • 04.06.19
Politik
„Gerade weil diese Entscheidung zur Windkraft über das Regionalprogramm 15 Jahre gültig sein soll, dürfen die Gemeindevertretungen erst Recht nicht übergangen werden“, betont SPÖ-Bezirkschef Franz Doppler.
2 Bilder

Windenergie im Lungau
SPÖ ortet Demokratiedefizit und Intransparenz

„Die geplante Abstimmung im Rahmen der Infoveranstaltung am 15 Juni degradiert gewählte Gemeindevertreterinnen und Gemeindvertreter zum beratenden Organ“, sagt der Lungauer SPÖ-Bezirksvorsitzende Franz Doppler. LUNGAU. Am Samstag, dem 15. Juni 2019, soll es in Räumlichkeiten der Neuen Mittelschule (NMS) Tamsweg,  zur Abstimmung der 15 Lungauer Gemeinden – vertreten durch ihre kommunalpolitischen Volksvertreter – über die Zukunft der Windenergie im Lungau kommen. Die Bezirksblätter hatten...

  • 03.06.19
Politik
Vorläufiges Endergebnis (ohne Wahlkarten) der EU-Wahl 2019 aus dem Lungau
3 Bilder

EU-Wahl
Ergebnis der Europawahl – Lungau

>HIER< finden Sie die Wahlergebnisse aus dem gesamten Bundesland sowie aus allen Bezirken und Gemeinden in ganz Salzburg zum Durchklicken.  LUNGAU. Trotz politischem Durcheinander in Österreich wurde gestern die Europawahl abgehalten. Bereits um 7 Uhr öffneten die ersten Wahllokale im Lungau, Spätstarter war Tweng mit 9 Uhr. Wählen konnte man je nach Standort bis spätestens 15 Uhr.  Wahlbereichtigt waren im Lungau 16.114 Personen. Die Wahlbeteiligung lag bei 43,1 Prozent....

  • 27.05.19
Politik
„Die Schwierigkeiten bei der Suche nach einem Leiter der Gynäkologie, sind zum Teil hausgemacht", meint Tamswegs Vizebürgermeister Helmut Steger (SPÖ), "es gibt keine ausgewiesenen Gynäkologiebetten und somit auch wenig Anreize für diese Stelle."
4 Bilder

Geburtenstation Tamsweg
Rot und Blau bauen politischen Druck auf

Die SPÖ und die Freiheitlichen Arbeitnehmer (FA) bauen unabhängig voneinander Druck in Sachen des uneingeschränkten Fortbestands der Gynäkologie und Geburtenstation am Landesklinikum Tamsweg, über den 30. Juni hinaus, auf. Ein "politisches Hickhack" diene der Gesundheitsversorgung und den Menschen im Lungau nicht, kontert ÖVP-Bezirkschef Sampl. TAMSWEG. Die Salzburger Oppositionspartei SPÖ und auch die Freiheitlichen Arbeitnehmer (FA) bauen Druck auf, wenn es um die rasche Nachbesetzung der...

  • 03.05.19
Politik
V. li.: Lungaus Regionalverbandsobmann Bürgermeister Manfred Sampl, Verkehrslandesrat Stefan Schnöll und der Vorsitzende der Lungauer Bürgermeisterkonferenz, Georg Gappmayer, beim Verhandeln.

A10 Tauernautobahn
Drohende Staulawine beschäftigt die Verkehrsplaner

Staumanagement-Maßnahmen werden zwischen dem 13. Juli und 3. August getestet. Die Mautstelle St. Michael wird optimiert. Ein Rettungszugang im Ortsteil Oberweißburg wird eingerichtet. ZEDERHAUS, SANKT MICHAEL. Das Land Salzburg und die Asfinag planen – wie bereits im Sommer 2018 – auch heuer wieder Maßnahmen in Sachen Staumanagement auf der A10 Tauernautobahn. Tests heuer zur Hauptreisezeit Maßnahmen sollen an vier Wochenenden mit erwarteten Verkehrsspitzen zwischen dem 13. Juli und 3....

  • 02.05.19
Politik
Gebaut und saniert wird im Lungau heuer vor allem auf der B99, A10 und L225.
3 Bilder

Straßenbaustellen 2019
Wo im Lungau maßgeblich gearbeitet wird

Betroffen sind vor allem die B99, A10 und die L225. Das Land investiert heuer zirka drei Millionen Euro. LUNGAU. In Straßenbauprojekte im Lungau investiert das Land Salzburg heuer rund drei Millionen Euro. Das gab das Büro des für Verkehr und Infrastruktur ressortzuständigen Landesrat Stefan Schnöll bekannt. Ein Hotspot ist die B99 In den Monaten Juli und August werde die Sanierung der B99 Katschberg Bundesstraße zwischen Sankt Michael und dem Ortsteil Katscherghöhe fortgesetzt. Ebenso...

  • 17.04.19
Wirtschaft
Baugipfel mit (v.l.) Christian Rehm (Straßenbauamt Traunstein), Leonhard Schitter (Salzburg AG), Stadtrat Lukas Rößlhuber, Landesrat Stefan Schnöll und Wilhelm Lorber (Asfinag).
6 Bilder

Baustellen
Die Baustellenzeit beginnt jetzt

SALZBURG. Die ersten Baustellen auf Salzburgs Straßen sind eingerichtet. An der A10 läuft bereits die Generalsanierung zwischen Urstein und Hallein. Bis 2020 wird die Baustelle dauern und 37 Millionen Euro kosten. Die Baustellenzeit hat damit offiziell begonnen. 50 Baustellen insgesamt 2019 tut sich viel im Salzburger Straßennetz. Mehr als 50 große Baustellen finden quer durch alle Bezirke statt. „Wir konnten das Budget für die dringend notwendigen Straßensanierungen auf 17 Millionen Euro...

  • 08.04.19
Lokales
Sankt Michaels Tourismuschef Bernd Siorpaes ist hier unterwegs auf einem Holzrad. Bei der Tour de Mur, vom 20. bis 22. Juni 2019, wird er dann vermutlich auf einen technisch moderneren Drahtesel setzten.
2 Bilder

Tour de Mur 2019
60 Prozent E-Biker werden erwartet

Sankt Michaels Bürgermeister, Landtagsabgeordneter Manfred Sampl, wird mit einer "schneidigen Runde" mitfahren – Sampl allerdings nicht mit E-Unterstützung, sondern mit Muskelkraft. SANKT MICHAEL. Über die Eckpunkte der Tour de Mur 2019 haben die Bezirksblätter bereits in der Lungau-Ausgabe 14/2019 sowie am 5. April 2019 online berichtet – hier nachzulesen: Drei Tage lang geht es Richtung Süd-Ost. Heute fand die offizielle Pressekonferenz in Sankt Martin bei Sankt Michael, wo bei der...

  • 08.04.19
Politik
Ein bedeutsames Meeting zur Aufrechterhaltung des Betriebs der Geburtenstation und der Gynäkologie am Landesklinik Tamsweg hatten am gestrigen Mittwoch der Lungauer Regionalverbandsobmann und Landtagsabgeordnete Manfred Sampl und der Sprecher der Lungauer Bürgermeisterkonferenz, Georg Gappmayer, in Salzburg.

Landesklinik Tamsweg
Primar-Dilemma bis zum 1. Juli gelöst

Landtagsabgeordneter Manfred Sampl: "Die Geburtenstation und Gynäkolgie am Landesklinikum Tamsweg ist bis zum 1. Juli 2019 sichergestellt, vorerst auf drei Monate beschränkt." LUNGAU. Ein bedeutsames Meeting zur Aufrechterhaltung des Betriebs der Geburtenstation und der Gynäkologie am Landesklinik Tamsweg hatten am Mittwoch (27. März) der Lungauer Regionalverbandsobmann und Landtagsabgeordnete Manfred Sampl und der Sprecher der Lungauer Bürgermeisterkonferenz, Georg Gappmayer, in Salzburg....

  • 28.03.19
Lokales
Geburtenstation / Gynäkologie in Tamsweg vorerst gesichert (Symbolbild)

Krankenhaus Tamsweg
Geburtenstation / Gynäkologie in Tamsweg vorerst gesichert

Eine Einigung konnten  LAbg Manfred Sampl und Bgm Georg Gappmayer offenbar in Salzburg finden. Wie die beiden wortgleich auf ihren Facebook-Profilen mitteilen, sei die Geburtenstation / Gynäkologie im Landesklinikum Tamsweg bis 30. Juni 2019 durch ein Ärzteteam gesichert. "Das gibt uns Zeit, weiter mit vollem Einsatz nach einem Primar zu suchen und eine dauerhafte Zukunftslösung zu finden.", so die beiden in ihrem Posting. Update: Interview mit LAbg Manfred Sampl über das Ergebnis. Den...

  • 27.03.19
Politik
Georg Gappmayer, Sprecher der Bürgermeisterkonferenz, und Manfred Sampl, Landtagsabgeordneter und Obmann des Regionalverbandes.

Gynäkolgie und Geburtshilfe
"Wir fordern für den Lungau eine Lösung"

Spitzenposition an der Gynäkolgie und Geburtshilfe der Landesklinik Tamsweg ist vakant. TAMSWEG. Primar Csaicsich geht mit Ende März in den Ruhestand. Was bedeutet das für die Gynäkologie und Geburtenstation am Landesklinikum Tamsweg? MANFRED SAMPL: „Wir stehen vor einer schwierigen Situation. Die monatelangen umfangreichen Bemühungen, eine Nachfolge zu finden, sind derzeit noch im Ausgang offen, und das trotz europaweiter Ausschreibung und zusätzlichem Angebot einer Kassenstelle sowie...

  • 26.03.19
  •  1
Politik
Vorzugstimmenkaiser des Lungaus ist Manfred Sampl (ÖVP), der Bürgermeister und Landtagsabgeordnete aus Sankt Michael.

Lungau
Manfred Sampl ist Vorzugstimmenkaiser

Der ÖVP-Chef des Lungaus erhielt 71 Vorzugstimmen. LUNGAU. Vorzugstimmenkaiser am Gemeindewahlsonntag war Manfred Sampl. Kein anderer der gelisteten Wahlberberinnen beziehungweise Wahlwerber in allen 15 Lungauer Gemeinden kam auf mehr Vorzugstimmen als der Bürgermeister und Landtagsabgeordnete aus Sankt Michael, der 71 bekam.

  • 14.03.19
  •  3
Politik
Stöckl (Archivfoto): "Da die Anzahl der Geburten in Tamsweg relativ gering ist, arbeite ich aktuell gemeinsam mit den Salzburger Landeskliniken, der Salzburger Gebietskrankenkasse und der Salzburger Ärztekammer daran, im Lungau möglichst rasch eine sogenannte Vorabstelle für Gynäkologie und Geburtshilfe einzurichten."

Ausschuss für Soziales und Gesundheit
Antrag für Vorabstelle in Tamsweg abgesegnet

Ein Landesantrag zur Einrichtung einer Vorabstelle für Gynäkologie und Geburtshilfe in Tamsweg, wurde heute im Ausschuss für Soziales, Gesellschaft und Gesundheit einstimmig beschlossen. TAMSWEG. Der Ausschuss für Soziales und Gesundheit hat sich heute im Salzburger Landtag mit einem vom Lungauer ÖVP-Abgeordneten Manfred Sampl eingebrachten Antrag zur Einrichtung einer Vorabstelle für Gynäkologie und Geburtshilfe an der Landesklinik Tamsweg beschäftigt. Dieser Antrag wurde von allen fünf...

  • 27.02.19
Politik
Laut dem Landtagsabgeordneten Manfred Sampl (Archivbild) werden jährlich rund 170 Kinder in der Landesklinik Tamsweg geboren.

Landesklinik Tamsweg
„Vorabstelle“ für Gynäkologie und Geburtshilfe beantragt

Landtag beschäftigt sich noch im Februar mit einem Antrag für eine zusätzliche Gynäkologie-/Geburtshilfe-Kassenstelle, die für bestimmte Zeit eingerichtet werden soll. TAMSWEG. Ein im Landtag eingebrachter Antrag, eine „Vorabstelle“ für Gynäkologie und Geburtshilfe in der Landesklinik Tamsweg einzurichten, soll noch im Februar behandelt werden. „Der Primararzt der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe betreibt parallel dazu im niedergelassenen Bereich eine halbe Kassenstelle, er wird...

  • 20.02.19
Politik
57 Prozent der Befragten halten Windkraftwerke für die Zukunft der Stromversorgung Salzburgs.
3 Bilder

Exklusive Umfrage
Windkraftwerke – "her damit"

Die Salzburger wollen Windenergie. 75 Prozent von ihnen sogar dann, wenn Windkraftwerke in ihrer eigenen Gemeinde entstehen. SALZBURG. Aktuell wird im Land Salzburg kein einziges Windkraftprojekt diskutiert. Das liegt aber nicht an den geographischen Möglichkeiten Salzburgs. Die besten Standorte für Windkraftanlagen finden sich zwar im Nordosten Österreichs. Allerdings herrschen auch in Salzburg an einzelnen Standorten ausreichende Windverhältnisse, die einen wirtschaftlichen Betrieb von...

  • 12.02.19
  •  2
  •  1
Politik

Kommentar
Wind weht kostenlos – und bei uns auch umsonst

Aktuell wird in Salzburg kein einziges Windkraftprojekt mehr diskutiert. Kaum gibt es nämlich Gegenwind aus der Bevölkerung, kippt auch schnell die Zustimmung in der Gemeindepolitik. Exklusive Umfrage Unsere Umfrage zeigt aber: Die Salzburger stehen zu 75 Prozent einer Windkraftanlage in der eigenen Gemeinde zumindest neutral gegenüber. Recht so, denn betrachtet man die Vor- und Nachteile von Windenergie, zeigen sich deutlich mehr Pros als Contras. Die wichtigsten Pros sind: Keine...

  • 11.02.19
Politik
Parkplatz Murinsel, Blickrichtung St. Michael. Hinter Bgm. Sampl wird sich das Familien-, Sport- und Freizeitzentrum erstrecken.

Sankt Michael im Lungau
13.000 Quadratmeter im Ortszentrum werden frei

Durch die Absiedelung des Fußballplatzes gewinnt Sankt Michael 13.000 Quadratmeter im inneren Ortskern. SANKT MICHAEL (pjw). "Es wird dies eine historische Chance, den Sportplatz aus dem Ortszentrum hinauszusiedeln und die frei werdenden Flächen zu entwickeln", betonte der Sankt Michaeler Bürgermeister, Manfred Sampl, nachdem er den Bezirksblättern bekannt gab, dass östlich der Katschbergstraße (B99) ein neues Familien-, Sport- und Freizeitzentrum entstehen soll. Dort nämlich ist...

  • 28.11.18
Politik
Manfred Sampl, Obmann des Regionalverbandes Lungau.

Öffentlicher Verkehr
Regionalverband Lungau verlängert das Ein-Euro-Ticket

Mit der Lungau-Karte fährt man bis zum 30. April 2019 um einen Euro Bus. LUNGAU. Mit 1. Juni 2018 führte der Regionalverband das Ein-Euro-Ticket, das bei Vorweisen der kostenlosen "Lungau-Karte" galt, für den öffentlichen Verkehr (kurz: Öffi) im Lungau ein. Ende Oktober lief dieser Pilotversuch, der über den Sommer durchgeführt wurde, aus. Über 10.000 Fahrten seither "Deutlich über 10.000 Fahrten wurden seit dem 1. Juni mit der Einheimischen-Lungau-Karte absolviert", berichtet...

  • 21.11.18
Politik
(Visualisierung) Breitere Gehwege und geringeres Tempo: der Schulweg an der Bushaltestelle Staigerwirt soll sicher werden.
2 Bilder

Verkehrssicherheit
Sampl: "Wir entschärfen Gefahrenstellen"

Bürgermeister Sampl: "Die Marktgemeinde geht neuralgische Verkehrspunkte im Gemeindegebiet an." SANKT MICHAEL (pjw). "Wir haben einige neuralgische Verkehrsknotenpunkte, die wir entschärfen wollen", sagt der Sankt Michaeler Bürgermeister, Manfred Sampl. Er präsentierte den Bezirksblättern seine Vorstellungen, die er im kommenden Budgetentwurf der Gemeindevertretung zum Beschluss vorlegen möchte. "Da vieles davon gemeinsam erarbeitet wurde, gehe ich davon aus, dass unsere Mandatare grünes...

  • 14.11.18
Politik
Von zwei Investitionen in seinem Heimatort berichtet Bürgermeister Manfred Sampl.

Investition
Sankt Michael verbaut den Burgstallgraben

Vorkehrungen gegen Naturgewalten; und auch der Zimmerkomfort des Seniorenwohnheims soll verbessert werden. SANKT MICHAEL (pjw). Vorkehrungen gegen Naturgewalten: dafür gebe Sankt Michael Geld aus. Darüber berichtete Bürgermeister Manfred Sampl den Bezirksblättern Lungau. Gemeinsam mit der Wildbach- und Lawinenverbauung Lungau wurde erst letzte Woche das Projekt "Verbauung Burgstallgraben" in Angriff genommen. Damit sollen in etwa 30 Anrainer-Objekte in den Ortsteilen Wieden und Dasl...

  • 12.11.18
Lokales
Von 11. November bis 16. November wird in St. Michael zur 7. Bildungswoche mit tollem Programm eingeladen.

Bildungswoche in St. Michael
"Gemeinsam unsere Zukunft gestalten, Hinschaun - Zommkema - Redn - Toa"

ST. MICHAEL (vsi). Unter diesem Motto steht die 7. Bildungswoche in St. Michael, die von 11. bis 16. November 2018 in St. Michael stattfindet. Bereits in der Bildungswoche vor 10 Jahren ging es unter anderem um die Entwicklung des ländlichen Raumes. Viele Zukunftsfragen sind und bleiben aber aktuell! Während der Vorbereitungen für die aktuelle Bildungswoche wurde festgestellt: St. Michael sowie der Lungau in seiner Gesamtheit haben Zukunft, sind für viele Menschen Heimat und zahlreiche...

  • 31.10.18