Manfred Sampl

Beiträge zum Thema Manfred Sampl

Politik
Manfred Sampl aus St. Michael bringt Sie diese Woche zum Lachen.
Video 

Witz der Woche
Manfred Sampl scherzt über den Politikerstand

Bezirksblätter-Online-TV: Montag ist der Bezirksblätter Witze-Tag. Jede Woche, um 6 Uhr schicken wir Sie mit einem Lachen in die neue Woche. ST. MICHAEL. Nicht ganz ohne berufsständische Selbstironie erzählt uns Manfred Sampl aus St. Michael im Lungau einen Politikerwitz. Sampl ist selber in der Politik tätig – als Abgeordneter zum Salzburger Landtag und Bürgermeister der Marktgemeinde St. Michael im Lungau. Zudem ist er der Obmann des Regionalverbandes Lungau. Höre und schauen dir nun an,...

  • 10.02.20
Politik
(Symbolfoto) Für den Transit-Schwerverkehr, der sich die Autobahn-Maut sparen möchte, wird es im Lungau allmählich eng.
2 Bilder

Salzburger Landtag
Für Transit-Schwerverkehr wird es im Lungau allmählich eng

Der Ausschuss für Infrastruktur, Mobilität, Wohnen und Raumordnung nahm einen ÖVP-Antrag sowie FPÖ-Antrag einstimmig an; beide Anträge zielen auf Fahrverbote für Transit-Lastkraftwagen außerhalb der Autobahn im Lungau ab. LUNGAU. Bei den Ausschussberatungen des Salzburger Landtags, am Nachmittag des 15. Jänner, beschäftigte sich der Ausschuss für Infrastruktur, Mobilität, Wohnen und Raumordnung mit einem ÖVP-Antrag zur Einführung eines Fahrverbots für Lastkraftwagen im Bezirk Lungau. Dieser...

  • 21.01.20
Politik
Manfred Sampl: ""Ich freue mich sehr, dass der Landtag unsere Forderung aus dem Bezirk nach einem Fahrverbot für Transit-LKW im Lungau unterstützt."

Transit-Lastkraftwagen-Fahrverbot Lungau
Die rechtlich notwendigen Prüfungen werden in die Wege geleitet

Fahrverbot für Transit-Lastkraftwagen im Lungau: "Konkret werden jetzt die rechtlich notwendigen Prüfungen in die Wege geleitet, die für die Erlassung eines Fahrverbots notwendig sind", verkündet ÖVP-Mann Manfred Sampl. LUNGAU. Der ÖVP-Landtagsabgeordnete Manfred Sampl informierte heute, 15. Jänner 2020, vor wenigen Minuten, dass der Landtag die Forderung des Lungauer Regionalverbandes nach einem LKW-Fahrverbot im Bezirk unterstütze. Sampl ist übrigens selber der Obmann des Regionalverbandes...

  • 15.01.20
Politik
Die beiden Lungau ÖVP-Landtagsabgeordneten Manfred Sampl und Wolfgang Pfeifenberger.
2 Bilder

Salzburger Landtag
Das vom Lungau geforderte Fahrverbot kommt ins Hohe Haus

Die ÖVP-Abgeordneten Sampl, Pfeifenberger und Wallner bringen heute einen Antrag ein, der auf ein lungauweites Fahrverbot für Lastkraftwagen über 3,5 Tonnen höchstzulässigem Gesamtgewicht abzielt. LUNGAU. Bei der dieswöchigen Sitzung des Hohen Hauses in Salzburg, am 11. Dezember, bringen die beiden Lungauer ÖVP-Abgeordneten, der Regionalver-bandsobmann Manfred Sampl und Wolfgang Pfeifenberger, sowie ihr Flachgauer Parteikollege, der Abgeordnete Simon Wallner, einen Antrag ein, der auf ein...

  • 10.12.19
  •  1
Politik
Murtalbahn und Taurachbahn sind die Eisenbahn-Angebote, die es im Lungau gibt.
2 Bilder

Öffentlicher Verkehr
Was das Land Salzburg für Lungaus Eisenbahnstruktur tut

Von Seiten des Landes Salzburg unterstützt man die vorhandene Eisenbahnstruktur im Lungau, wie der ÖVP-Landtagsklub heute in Erinnerung rief. Murtalbahn und Taurachbahn seien wichtige Angebote für die Region. LUNGAU. "Die Murtalbahn als Einrichtung des öffentlichen Verkehrs und die Taurachbahn, die vor allem als touristische Attraktion gilt, sind wichtige Infrastrukturangebote für den Lungau, die vom Land Salzburg auch entsprechend unterstützt werden", sagt der Lungauer...

  • 15.10.19
  •  1
  •  1
Politik
Manfred Sampl, Landtagsabageordneter, ÖVP-Gemeindesprecher und Bürgermeister von St. Michael im Lungau.
2 Bilder

Dezentralisierung
Salzburgs Bezirke bekommen ein größeres Stück vom Kuchen

Manfred Sampl: "In den nächsten Jahren wird das Landesabgabenamt von Salzburg-Stadt in den Lungau übersiedeln. Rund 25 Dienststellen werden so von der Landeshauptstadt in den Lungau verlegt." Darüber, und welches Stück die restlichen Salzburger Bezirke vom Kuchen bekommen, lesen Sie im Folgenden. SALZBURG. Die Landesregierung ist gerade dabei eine Dezentralisierungsoffensive zur Stärkung des ländlichen Raums zu starten. „Schon lange Zeit wird die Verlagerung von öffentlichen Dienststellen in...

  • 08.10.19
  •  1
Wirtschaft
Beim "Biosphere Lab Lungau"-Creators-Camp im Lungau.
4 Bilder

Regionalitätspreisträger 2019 – Wirtschaft & Dienstleitung
VIDEO – Die Region Lungau zapft schlaue Köpfe an

VIDEO – Im UNESCO-Biosphärenpark Salzburger Lungau geht es um Start-ups, die mit ihren technologischen Innovationen weltweit beispielgebend sein sollen. Für das Projekt "Biosphere Lab Lungau" bekam der Regionalverband Lungau gemeinsam mit seinen Partnern, gestern, im Kavalierhaus, den Regionalitätspreis 2019 der Bezirksblätter Salzburg in der Kategorie "Wirtschaft & Dienstleistung" verliehen. LUNGAU (pjw). Im "Biosphere Lab Lungau" werden innovative Technologien entwickelt, die einen...

  • 03.10.19
  •  2
Politik
ÖVP-Lungau-Bezirksobmann Manfred Sampl. Landtagsabgeordneter in Salzburg und Bürgermeister von St. Michael im Lungau.

Nationalratswahl 2019
Das sagt Lungaus ÖVP-Chef zum Wahlergebnis

Statement zur Nationalratswahl 2019: das sagt ÖVP-Lungau-Bezirksobmann Manfred Sampl. LUNGAU. "Es ist in sehr erfreulicher Tag für uns", sagt der ÖVP-Lungau-Chef, der Landtagsabgeordnete Manfred Sampl aus St. Michael im Lungau: "Ein großes Dankeschön für das Vertrauen." Und Sampl weiter: "Ich hoffe nun, dass wieder Sachlichkeit auf bundespolitischer Ebene einziehen wird, denn dafür ist die Politik da. Es sollten Lösungen für Problemstellungen gefunden werden, und sich nicht immer nur...

  • 29.09.19
  •  2
Lokales
Im Amphitheater außen, hinten: Gerold Fingerlos (NMMS), Bürgermeister Manfred Sampl, Gemeindemitarbeiterin Eva Bliem, Schulwart Robert Lankmayer. Vorne: Bauhofleiter Peter Macheiner, Direktorin Andrea Schlick, Amtsleiter Erich Sampl.
2 Bilder

Kunst und Kultur
Neuer Veranstaltungsraum mit Amphitheater realisiert

Im Lungau gibt es fortan einen neuen Schauplatz für Kunst und Kultur. Zu finden ist dieser in der Neuen Musikmittelschule St. Michael. SANKT MICHAEL. Im Erdgeschoß der Neuen Musikmittelschule St. Michael wurde ein Veranstaltungsraum adaptiert. Dieser bietet mehr als 100 Personen Platz. "Der Raum ist mit neuester Technik ausgestattet, dadurch konnte ein fixes Kinoprogramm und Konzerte in Zusammenarbeit mit der Lungauer Kulturvereinigung bereits für dieses Kulturjahr organisiert werden", freut...

  • 26.09.19
  •  1
Politik
Georg Gappmayer (ÖVP), Bürgermeister in Tamsweg.
3 Bilder

Gynäkologie/Geburtenstation Tamsweg
Erste Wortmeldungen treffen ein

Die ersten Statements zur geglückten Neubesetzung des Primariats der Geburtenstation und Gynäkologie an der Landesklinik Tamsweg – unsere Meldung dazu lesen Sie >>hier<< – treffen ein. TAMSWEG. Nachdem heute bekannt wurde, dass die seit dem 1. April vakante Leitungsstelle der Geburtenstation und Gynäkologie an der Landesklinik Tamsweg besetzt werden kann, trubeln die ersten Statements dazu ein. Manfred Sampl (ÖVP): Manfred Sampl (ÖVP), Landtagsabgeordneter und Bürgermeister...

  • 16.07.19
  •  1
  •  1
Politik
V. li.: Regionalverband-Lungau-Geschäftsführer Josef Fanninger und der Vorstand des Regionalverbandes, der das Abstimmungsergebnis präsentierte – Bürgermeister Andreas Kaiser, Bürgermeister Herbert Eßl, RV-Obmann Bürgermeister Landtagsabgeordneter Manfred Sampl, RV-Obmann-Stellvertreter Bürgermeister Georg Gappmayer, Bürgermeister Peter Perner, Bürgermeister Reinhard Radebner.
3 Bilder

Windenergie im Lungau
Zwölf der 15 Bürgermeister sind für eine Evaluierungsphase – MIT VIDEO

Die 15 Bürgermeister des Regionalverbandes stimmten bei ihrer Sitzung am Samstag über den Umgang mit möglichen zukünftigen Windpark-Projekte im Lungau ab. Das Ergebnis: Der Regionalverband spricht sich für eine Vorbereitungs- und Evaluierungsphase von zehn Jahren aus. Außerdem fordert der Regionalverband die Salzburger Landesregierung auf, ein bundeslandweites, ausgewogenes Energiekonzept für erneuerbare Energieformen zu entwickeln. LUNGAU, SALZBURG. Die Lungauer Bürgermeisterkonferenz hat...

  • 15.06.19
Politik
Windkraft im Lungau – ja, nein, oder ein anderer Beschluss? Der 15. Juni 2019 soll jedenfalls ein Entscheidungstag innerhalb des Lungaus werden. (Symbolfoto)
2 Bilder

Windenergie im Lungau
Was genau passiert am 15. Juni 2019?

Was konkret am Samstag, dem 15. Juni 2019, in den Räumlichkeiten der Neuen Mittelschule (NMS) Tamsweg, bei der Abstimmung über die Zukunft der Windenergie im Lungau passieren wird, haben wir beim Regionalverbandsobmann Manfred Sampl (ÖVP) nachgefragt. LUNGAU. Eingeladen zur Zusammenkunft am 15. Juni 2019, wo über die Windergie-Zukunft im Lungau entschieden werden soll, wurden sämtliche 191 Gemeindevertreterinnen und Vertreter des Bezirks Tamsweg (Lungau). Die Veranstaltung ist ausschließlich...

  • 04.06.19
  •  4
  •  1
Politik
Regionalverbandsobmann Manfred Sampl (ÖVP): "Die Vorgangsweise wurde einstimmig, also auch mit der Stimme von SPÖ-Bürgermeister Günther Pagitsch, gewählt. Alle 191 Gemeindevertreter wurden bereits vor Wochen eingeladen und für die Entscheidungsfindung nehmen wir uns insgesamt fünf Stunden Zeit. Zusätzlich ziehen wir Experten aus den Bereichen Umwelt, Energie sowie aus dem technischen Bereich hinzu."

Windenergie im Lungau
Sampl: "Diese Kritik weise ich zurück"

Regionalverbandsobmann Manfred Sampl: "Diese Kritik weise ich im Namen der 15 Lungauer Bürgermeister zurück." LUNGAU. Nachdem wir gestern über die Kritik des Lungauer SPÖ-Chefs Franz Doppler an der Vorgehensweise des Lungauer Regionalverbandes bezüglich der geplanten Abstimmung über die Windenergie im Lungau berichtet hatten, reagierte Regionalverbands-(RV)-Obmann Manfred Sampl heute darauf. Sampl: "SPÖ hat mitgestimmt" "Ich schätze Bürgermeister a. D. Franz Doppler persönlich und achte...

  • 04.06.19
Politik
„Gerade weil diese Entscheidung zur Windkraft über das Regionalprogramm 15 Jahre gültig sein soll, dürfen die Gemeindevertretungen erst Recht nicht übergangen werden“, betont SPÖ-Bezirkschef Franz Doppler.
2 Bilder

Windenergie im Lungau
SPÖ ortet Demokratiedefizit und Intransparenz

„Die geplante Abstimmung im Rahmen der Infoveranstaltung am 15 Juni degradiert gewählte Gemeindevertreterinnen und Gemeindvertreter zum beratenden Organ“, sagt der Lungauer SPÖ-Bezirksvorsitzende Franz Doppler. LUNGAU. Am Samstag, dem 15. Juni 2019, soll es in Räumlichkeiten der Neuen Mittelschule (NMS) Tamsweg,  zur Abstimmung der 15 Lungauer Gemeinden – vertreten durch ihre kommunalpolitischen Volksvertreter – über die Zukunft der Windenergie im Lungau kommen. Die Bezirksblätter hatten...

  • 03.06.19
Politik
Vorläufiges Endergebnis (ohne Wahlkarten) der EU-Wahl 2019 aus dem Lungau
3 Bilder

EU-Wahl
Ergebnis der Europawahl – Lungau

>HIER< finden Sie die Wahlergebnisse aus dem gesamten Bundesland sowie aus allen Bezirken und Gemeinden in ganz Salzburg zum Durchklicken.  LUNGAU. Trotz politischem Durcheinander in Österreich wurde gestern die Europawahl abgehalten. Bereits um 7 Uhr öffneten die ersten Wahllokale im Lungau, Spätstarter war Tweng mit 9 Uhr. Wählen konnte man je nach Standort bis spätestens 15 Uhr.  Wahlbereichtigt waren im Lungau 16.114 Personen. Die Wahlbeteiligung lag bei 43,1 Prozent....

  • 27.05.19
Politik
„Die Schwierigkeiten bei der Suche nach einem Leiter der Gynäkologie, sind zum Teil hausgemacht", meint Tamswegs Vizebürgermeister Helmut Steger (SPÖ), "es gibt keine ausgewiesenen Gynäkologiebetten und somit auch wenig Anreize für diese Stelle."
4 Bilder

Geburtenstation Tamsweg
Rot und Blau bauen politischen Druck auf

Die SPÖ und die Freiheitlichen Arbeitnehmer (FA) bauen unabhängig voneinander Druck in Sachen des uneingeschränkten Fortbestands der Gynäkologie und Geburtenstation am Landesklinikum Tamsweg, über den 30. Juni hinaus, auf. Ein "politisches Hickhack" diene der Gesundheitsversorgung und den Menschen im Lungau nicht, kontert ÖVP-Bezirkschef Sampl. TAMSWEG. Die Salzburger Oppositionspartei SPÖ und auch die Freiheitlichen Arbeitnehmer (FA) bauen Druck auf, wenn es um die rasche Nachbesetzung der...

  • 03.05.19
Politik
V. li.: Lungaus Regionalverbandsobmann Bürgermeister Manfred Sampl, Verkehrslandesrat Stefan Schnöll und der Vorsitzende der Lungauer Bürgermeisterkonferenz, Georg Gappmayer, beim Verhandeln.

A10 Tauernautobahn
Drohende Staulawine beschäftigt die Verkehrsplaner

Staumanagement-Maßnahmen werden zwischen dem 13. Juli und 3. August getestet. Die Mautstelle St. Michael wird optimiert. Ein Rettungszugang im Ortsteil Oberweißburg wird eingerichtet. ZEDERHAUS, SANKT MICHAEL. Das Land Salzburg und die Asfinag planen – wie bereits im Sommer 2018 – auch heuer wieder Maßnahmen in Sachen Staumanagement auf der A10 Tauernautobahn. Tests heuer zur Hauptreisezeit Maßnahmen sollen an vier Wochenenden mit erwarteten Verkehrsspitzen zwischen dem 13. Juli und 3....

  • 02.05.19
Politik
Gebaut und saniert wird im Lungau heuer vor allem auf der B99, A10 und L225.
3 Bilder

Straßenbaustellen 2019
Wo im Lungau maßgeblich gearbeitet wird

Betroffen sind vor allem die B99, A10 und die L225. Das Land investiert heuer zirka drei Millionen Euro. LUNGAU. In Straßenbauprojekte im Lungau investiert das Land Salzburg heuer rund drei Millionen Euro. Das gab das Büro des für Verkehr und Infrastruktur ressortzuständigen Landesrat Stefan Schnöll bekannt. Ein Hotspot ist die B99 In den Monaten Juli und August werde die Sanierung der B99 Katschberg Bundesstraße zwischen Sankt Michael und dem Ortsteil Katscherghöhe fortgesetzt. Ebenso...

  • 17.04.19
Lokales
Sankt Michaels Tourismuschef Bernd Siorpaes ist hier unterwegs auf einem Holzrad. Bei der Tour de Mur, vom 20. bis 22. Juni 2019, wird er dann vermutlich auf einen technisch moderneren Drahtesel setzten.
2 Bilder

Tour de Mur 2019
60 Prozent E-Biker werden erwartet

Sankt Michaels Bürgermeister, Landtagsabgeordneter Manfred Sampl, wird mit einer "schneidigen Runde" mitfahren – Sampl allerdings nicht mit E-Unterstützung, sondern mit Muskelkraft. SANKT MICHAEL. Über die Eckpunkte der Tour de Mur 2019 haben die Bezirksblätter bereits in der Lungau-Ausgabe 14/2019 sowie am 5. April 2019 online berichtet – hier nachzulesen: Drei Tage lang geht es Richtung Süd-Ost. Heute fand die offizielle Pressekonferenz in Sankt Martin bei Sankt Michael, wo bei der...

  • 08.04.19
Politik
Ein bedeutsames Meeting zur Aufrechterhaltung des Betriebs der Geburtenstation und der Gynäkologie am Landesklinik Tamsweg hatten am gestrigen Mittwoch der Lungauer Regionalverbandsobmann und Landtagsabgeordnete Manfred Sampl und der Sprecher der Lungauer Bürgermeisterkonferenz, Georg Gappmayer, in Salzburg.

Landesklinik Tamsweg
Primar-Dilemma bis zum 1. Juli gelöst

Landtagsabgeordneter Manfred Sampl: "Die Geburtenstation und Gynäkolgie am Landesklinikum Tamsweg ist bis zum 1. Juli 2019 sichergestellt, vorerst auf drei Monate beschränkt." LUNGAU. Ein bedeutsames Meeting zur Aufrechterhaltung des Betriebs der Geburtenstation und der Gynäkologie am Landesklinik Tamsweg hatten am Mittwoch (27. März) der Lungauer Regionalverbandsobmann und Landtagsabgeordnete Manfred Sampl und der Sprecher der Lungauer Bürgermeisterkonferenz, Georg Gappmayer, in Salzburg....

  • 28.03.19
Lokales
Geburtenstation / Gynäkologie in Tamsweg vorerst gesichert (Symbolbild)

Krankenhaus Tamsweg
Geburtenstation / Gynäkologie in Tamsweg vorerst gesichert

Eine Einigung konnten  LAbg Manfred Sampl und Bgm Georg Gappmayer offenbar in Salzburg finden. Wie die beiden wortgleich auf ihren Facebook-Profilen mitteilen, sei die Geburtenstation / Gynäkologie im Landesklinikum Tamsweg bis 30. Juni 2019 durch ein Ärzteteam gesichert. "Das gibt uns Zeit, weiter mit vollem Einsatz nach einem Primar zu suchen und eine dauerhafte Zukunftslösung zu finden.", so die beiden in ihrem Posting. Update: Interview mit LAbg Manfred Sampl über das Ergebnis. Den...

  • 27.03.19
Politik
Georg Gappmayer, Sprecher der Bürgermeisterkonferenz, und Manfred Sampl, Landtagsabgeordneter und Obmann des Regionalverbandes.

Gynäkolgie und Geburtshilfe
"Wir fordern für den Lungau eine Lösung"

Spitzenposition an der Gynäkolgie und Geburtshilfe der Landesklinik Tamsweg ist vakant. TAMSWEG. Primar Csaicsich geht mit Ende März in den Ruhestand. Was bedeutet das für die Gynäkologie und Geburtenstation am Landesklinikum Tamsweg? MANFRED SAMPL: „Wir stehen vor einer schwierigen Situation. Die monatelangen umfangreichen Bemühungen, eine Nachfolge zu finden, sind derzeit noch im Ausgang offen, und das trotz europaweiter Ausschreibung und zusätzlichem Angebot einer Kassenstelle sowie...

  • 26.03.19
  •  1
Politik
Vorzugstimmenkaiser des Lungaus ist Manfred Sampl (ÖVP), der Bürgermeister und Landtagsabgeordnete aus Sankt Michael.

Lungau
Manfred Sampl ist Vorzugstimmenkaiser

Der ÖVP-Chef des Lungaus erhielt 71 Vorzugstimmen. LUNGAU. Vorzugstimmenkaiser am Gemeindewahlsonntag war Manfred Sampl. Kein anderer der gelisteten Wahlberberinnen beziehungweise Wahlwerber in allen 15 Lungauer Gemeinden kam auf mehr Vorzugstimmen als der Bürgermeister und Landtagsabgeordnete aus Sankt Michael, der 71 bekam.

  • 14.03.19
  •  3
Politik
Stöckl (Archivfoto): "Da die Anzahl der Geburten in Tamsweg relativ gering ist, arbeite ich aktuell gemeinsam mit den Salzburger Landeskliniken, der Salzburger Gebietskrankenkasse und der Salzburger Ärztekammer daran, im Lungau möglichst rasch eine sogenannte Vorabstelle für Gynäkologie und Geburtshilfe einzurichten."

Ausschuss für Soziales und Gesundheit
Antrag für Vorabstelle in Tamsweg abgesegnet

Ein Landesantrag zur Einrichtung einer Vorabstelle für Gynäkologie und Geburtshilfe in Tamsweg, wurde heute im Ausschuss für Soziales, Gesellschaft und Gesundheit einstimmig beschlossen. TAMSWEG. Der Ausschuss für Soziales und Gesundheit hat sich heute im Salzburger Landtag mit einem vom Lungauer ÖVP-Abgeordneten Manfred Sampl eingebrachten Antrag zur Einrichtung einer Vorabstelle für Gynäkologie und Geburtshilfe an der Landesklinik Tamsweg beschäftigt. Dieser Antrag wurde von allen fünf...

  • 27.02.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.