Lebenslang gültige Ehrenkarte für die Burgverwalterin

Elisabeth Heiss mit LHStv. Christian Stöckl.
  • Elisabeth Heiss mit LHStv. Christian Stöckl.
  • Foto: LMZ/Notburga Löcker
  • hochgeladen von Peter J. Wieland

MAUTERNDORF. Gut 13 Jahre lang hat Elisabeth Heiss als Burgverwalterin die Geschicke der Burg Mauterndorf gelenkt. Ende Juli geht sie in den wohlverdienten Ruhestand. Im Rahmen des Mittelalterfestes kamen am 5. Juli zahlreiche Ehrengäste zu ihrer Verabschiedung auf die Burg. Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl. drückte Heiss seinen Dank für ihr stetes Engagement aus und überreichte ihr eine lebenslang gültige Ehrenkarte für die Salzburger Burgen und Schlösser. "Elisabeth Heiss hat ihre Aufgabe mit viel Engagement und Ehrgeiz ausgeübt. Sie war als erste Burgverwalterin von Mauterndorf der Burg leidenschaftlich verbunden. Oft war sie an sieben Tagen in der Woche auf der Burg anzutreffen und führte neben ihren Verwaltungsaufgaben auch noch persönlich Führungen durch", betonte Stöckl, der für Burgen und Schlösser ressortzuständig ist.

Erste Burgverwalterin in Mauterndorf
Elisabeth Heiss, gebürtige Niederösterreicherin, ist mit einem Lungauer verheiratet und Mutter von drei erwachsenen Kindern. Sie wurde im November 2002 als erste Burgverwalterin von Mauterndorf eingestellt. Bis dahin war die Liegenschaft noch zentral von der Festung Hohensalzburg aus verwaltet worden. Das Burgerlebnis Mauterndorf ist heute mit mehr als 35.000 Besucherinnen und Besuchern pro Jahr die besucherstärkste Sehenswürdigkeit des Lungaus. "Auf der Burg Mauterndorf hat sich in den vergangenen Jahren viel getan. Elisabeth Heiss begleitete die drei großen Entwicklungs- und Umbauphasen und war stets um den Erfolg der Burg bemüht. Inzwischen hat sich das Burgerlebnis Mauterndorf einen hervorragenden Ruf als familienfreundliche Sehenswürdigkeit im Süden des Landes erworben", sagte der Geschäftsführer der Salzburger Burgen und Schlösser, Maximilian Brunner.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Peter J. Wieland aus Lungau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.