14.06.2017, 08:45 Uhr

Landwirt stürzte mit Motorkarren über eine steile Böschung

Von einem landwirtschaftlichen Arbeitsunfall in Zederhaus berichtet die Landespolizeidirektion Salzburg.

Der Vorfall ereignete sich in Wald, im Gemeindegebiet Zederhaus.

ZEDERHAUS. Im Zederhauser Ortsteil Wald kam es gestern (13. Juni 2017) am Nachmittag zu einem Arbeitsunfall. Darüber berichtet die Landespolizeidirektion Salzburg. Ein 76-jähriger pensionierter Landwirt, der mit der Heuernte beschäftigt gewesen war, sei mit einem Motorkarren aus bisher ungeklärter Ursache über eine steile Böschung auf eine Zufahrtsstraße gestürzt. Der Landwirt habe sich dabei Verletzungen unbestimmten Grades zugezogen und wurde vom Rettungshubschrauber in das Krankenhaus nach Schwarzach geflogen.

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081 ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.