Coronavirus
Erste Covid-19-Massentests am 5. und 6. Dezember für Lehrer

Die ersten Corona-Massentests für Lehrer finden im Burgenland am 5./6. Dezember statt
  • Die ersten Corona-Massentests für Lehrer finden im Burgenland am 5./6. Dezember statt
  • Foto: fotokerschi.at/kerschbaummayr
  • hochgeladen von Thomas Kramesberger

Zum vorläufig geplanten Ende des harten Lockdowns soll der Auftakt der Corona-Massentests am Wochenende vom 5./6. Dezember stattfinden. Alle 200.000 Lehrer und Kindergartenbetreuer in Österreich können sich, als erste Bevölkerungsgruppe, freiwillig testen lassen.

BEZIRK MATTERSBURG. In den Schulen im Bezirk Mattersburg begrüßt man die angekündigte Testwelle – man hofft auf eine baldige Besserung der aktuellen Situation. "Wenn man damit frühzeitig Personen die sich mit Covid-19 infiziert haben rausfiltern kann und so andere geschützt werden können finde ich die Tests absolut begrüßenswert", so Silke Teuschl, Schulleiterin der Volksschule Forchtenstein.
In Forchtenstein ist man sich einig, dass alle Pädagogen sich den freiwilligen Tests unterziehen werden. "Die FFP2-Masken für die Lehrer und auch die Hygienemaßnahmen werden natürlich trotz der Testung weiterhin genutzt werden", so die Schulleiterin die von der Geduld und Konsequenz die die Schüler in Zeiten der Coronapandemie an den Tag legen beeindruckt ist.

Warten auf Informationen

Eines haben alle Schulen gemeinsam: sie warten auf die Informationen zu den Testungen. "Wir wissen bisher nur, dass die Tests am 5. und 6. Dezember stattfinden sollen. Auf Informationen wo genau und wie das geschehen soll warten wir noch und hoffen auf ein gutes Anmeldesystem damit das schnell geht und man nicht ewig mit vielen Menschen anstehen muss", gibt sich Teuschl hoffnungsvoll.
Auch an der Neuen Mittelschule Schattendorf werden die genauen Informationen zum Ablauf des Massentests bereits erwartet. "Der großteil der Pädagogen bei uns lässt sich bei dieser Aktion zum Schutz unserer Kinder testen. Wir machen mit, weil wir nicht nur uns schützen wollen sondern auch zeigen wollen, dass nicht die Schulen der Ort sind wo das Infektionsgeschehen passiert", erklärt Schulleiterin Petra Leitgeb und führt weiter aus "Eltern und Kinder sollen sich sicher sein können, dass ihre Pädagogen nicht infiziert sind. Leider ist die einmalige Testung nur eine punktuelle Momentaufnahme."

Regelmäßige Testung erwünscht

In der Volksschule Mattersburg steht man der angekündigten Massentestung des Lehrpersonals ebenfalls positiv gegenüber. "Wir hätten uns so eine Aktion schon im September gewünscht und freuen uns darauf, dass wir getestet werden", versichert Schulleiterin Rafaela Strauß. Für sie steht fest, dass es wünschenswert wäre die Tests regelmäßig zu wiederholen, um die Sicherheit aller zu gewährleisten. "Der Test ist am Ende nur eine Momentaufnahme. Ein paar Stunden oder Tage später kann man sich unwissentlich mit Corona infiziert haben. Regelmäßige Testaktionen wären hier sinnvoll", gibt sie zu bedenken. "Man muss in dieser Zeit sehr bedacht sein und kann nur auf das Verantwortungsbewusstsein der Menschen hoffen", so die Schulleiterin abschließend.

7. und 8. Dezember Antigen-Test für Polizei

Am 7. und 8. Dezember sollen die Antigen-Testungen der 40.000 Polizisten in Österreich folgen. Eine Testreihe für die gesamte Bevölkerung ist kurz vor Weihnachten geplant, wobei die Teilnahme an allen Tests auf freiwilliger Basis erfolgt.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen