12.09.2016, 09:56 Uhr

Europagemeinde ist „Gesundes Dorf“

Vizebgm. Renate Tomassovits nahm die Urkunde gerne entgegen. (Foto: Privat)
DRASSBURG. Das jährliche Vernetzungstreffen des Projektes „Gesundes Dorf Burgenland“, das sich seit seinem Beginn zu einem nachhaltigen kommunalen Gesundheitsförderungsprojekt entwickelt hat, fand heuer in Draßmarkt statt. Im Zuge des Vernetzungstreffen wurden jene Gemeinden geehrt, die bereits seit dem Jahr 2013 kontinuierliche Gesundheitsförderungsangebote unter Beratung durch PGA-Regionalmanagerinnen leisten. Dabei wurde Draßburg mit der "Gesundes Dorf-Urkunde"! geehrt, die von Vizebgm. Renate Tomassovits entgegen genommen wurde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.