13.10.2017, 17:37 Uhr

SP-Ortschefs im Bezirk Mattersburg angelobt

SP-Ortschefs imBezirk: Lotter, Fischer, Haider, Posch-Gruska, Salamon, Posch, Reismüller, Schmidt und Kutrowatz (v.l.n.r) (Foto: zVg)

SPÖ-BürgermeisterInnen gehen nach Angelobung voller Tatendrang an ihre Aufgaben.

BEZIRK. Bei der Bürgermeister- und Gemeinderatswahl konnte die SPÖ im Bezirk Mattersburg ihre Vormachtstellung als stärkster SPÖ-Bezirk des Landes und treibende Kraft im Bezirk weiter ausbauen. Am vergangenen Dienstag nahm Bezirkshauptmann Klaus Mezgolits die Angelobung der gewählten Bürgermeisterinnen und Bürgermeister vor.

Zwei neue Bürgermeister

Mit Martin Mitteregger in Pöttsching und Günter Schmidt in Rohrbach traten zwei Mandatare erstmals das Bürgermeisteramt an. Ausständig ist noch die Angelobung des Sieggrabener Neu-Bürgermeisters Ing. Andreas Gradwohl, die am 22.10.2017 in der Gemeinde stattfinden soll. Seit den 1950er Jahren stellte die ÖVP den Bürgermeister in Sieggraben. Mit Ing. Andreas Gradwohl gibt es nun einen SPÖ-Gemeindechef.

Stichwahl in Loipersbach

In Loipersbach findet auf Grund der Stichwahl die Angelobung erst nach dem 29. Oktober 2017 statt. „Die SPÖ stellt aktuell 12 SP-Bürgermeisterinnen und Bürgermeister in den 19 Gemeinden des Bezirkes“, zieht Bezirksparteichef Christian Illedits zufrieden Zwischenbilanz. Für die Stichwahl in Loipersbach habe SP-Kandidat Erhard Aminger gute Chancen.


Sitzungen bis 25. Oktober

Bis 25. Oktober müssen nun in allen Gemeinden die konstituierenden Gemeinderatssitzungen abgehalten werden. Dabei werden dann vor Ort die Vizebürgermeisterinnen und Vizebürgermeister aber auch die Gemeindevorstände von den jeweiligen Gemeinderatsfraktionen gewählt.
„Mit der konstituierenden Sitzung sind die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister wieder voll handlungsfähig. Investitionen in die Aufrechterhaltung bzw. in die Schaffung neuer Infrastruktur, die Ausweitung des Kinderbetreuungsangebotes, die Schaffung von Wohnraum für alle Generationen und die Betreuung der älteren Generation sind die vorrangigen Ziele unserer Bürgermeisterinnen und Bürgermeister. Wir werden sie bei der Erreichung dieser Ziele nach Kräften unterstützen“, versichert Illedits.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.