Bezirkssieger
,Ausgezeichnet‘ für die Ruprechtshofner Natur

Bezirkssieger: Gemeinde Ruprechtshofen hat größten Zuwachs an „Natur im Garten“ Plaketten

RUPRECHTSHOFEN. „Die „Natur im Garten“ Plakette ist ein Dankeschön für alle Naturgärtner in Niederösterreich. Gratulation an die Gemeinde Ruprechtshofen zum größten Zuwachs an Naturgärten im Bezirk Melk“, so Landesrat Martin Eichtinger.

32 naturnahe Gärten

Er zeichnete auch jene Gemeinden aus, in denen besonders viele neue private Gärten den Weg zu „Natur im Garten“ gefunden haben. Ruprechtshofen hatte mit einem Plus von sieben Plaketten den größten Zuwachs im Bezirk in absoluten Zahlen und hält bei 32 naturnahen Gärten. Bereits heute pflegen über 17.000 Landsleute ihre Wohlfühloase vor der Haustüre ohne chemisch-synthetische Pestizide und Düngemittel sowie ohne Torf. In ihren Gärten sind viele attraktive Naturgartenelemente wie Blumenwiesen, Nützlingshotels, Wildgehölze und Trockensteinmauern zu finden.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen