Mein Verein: Im Bezirk Melk gibt die Kapelle den Ton an

Landtagsabgeordneter Karl Moser, Obmann Franz Teufel, Anita Pitzl und Albert Brandstetter bei der Gewinnübergabe.
  • Landtagsabgeordneter Karl Moser, Obmann Franz Teufel, Anita Pitzl und Albert Brandstetter bei der Gewinnübergabe.
  • Foto: ÖVP Melk
  • hochgeladen von Daniel Butter

BLINDENMARKT. „In Niederösterreich engagiert sich beinahe jeder Zweite ehrenamtlich in einem Verein. Das ist ein wertvoller Beitrag für unsere Gesellschaft und dafür wollen wir allen Vereinen und Freiwilligen ‚Danke‘ sagen. Rund 10.000 Einsendungen belegen, dass die Aktion erfolgreich angenommen wurde“, so Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner.

Jugend und Tracht gewinnt

Im Melker Bezirk konnte sich die Jugend- und Trachtenkapelle aus Blindenmarkt durchsetzen und darf sich nun über einen 500 Euro-Gutschein für ein Vereinsfest freuen.

"Einen herzlichen Dank an all jene, die für unsere Kapelle gestimmt haben", freut sich der Obmann des Vereines, Franz Teufel. Der Verein wurde 1924 gegründet und hat aktuell 69 Mitglieder. "Wir haben eine sehr gute Jugendarbeit, die vor allem bei Blasmusikbewertungen aufgezeigt wird", so der Blindenmarkter. Seit einigen Jahren befindet sich die Kapelle immer unter den Top Drei des Bezirkes. Teufel weiß auch schon, wie man den Gewinn anlegen wird: "Am 25. und 26. August findet der Tag der Blasmusik statt. Da wird der Gutschein dann für unsere von Tür zu Tür gehenden Musiker hergenommen", sagt der Obmann und fügt lachend hinzu, "dass sie halt richtig gut versorgt sind für die Tage."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen