Betriebsbesuch bei Jungbunzlauer

©Herbert Käfer: LHStv. Franz Schnabl, mit einer Delegation von GemeindevertreterInnen des Bezirks Melk auf Betriebsbesuch in der Firma Jungbunzlauer (v.l.n.r.): GR Walter Handl (Matzleinsdorf), Bgm. Gerlinde Schwarz (Leiben), Dr. Josef Gass (Leiter für Produktion und Technologie – Jungbunzlauer), LHStv. Franz Schnabl, LAbg. Dr. Günther Sidl, Bgm. Ing. Johannes Weiß (Klein-Pöchlarn).
2Bilder
  • ©Herbert Käfer: LHStv. Franz Schnabl, mit einer Delegation von GemeindevertreterInnen des Bezirks Melk auf Betriebsbesuch in der Firma Jungbunzlauer (v.l.n.r.): GR Walter Handl (Matzleinsdorf), Bgm. Gerlinde Schwarz (Leiben), Dr. Josef Gass (Leiter für Produktion und Technologie – Jungbunzlauer), LHStv. Franz Schnabl, LAbg. Dr. Günther Sidl, Bgm. Ing. Johannes Weiß (Klein-Pöchlarn).
  • hochgeladen von Bernhard Wurm

Franz Schnabl und Bezirks-SPÖ: Ja zum neuen Standort im Bezirk!

Landeshauptfrau-Stellvertreter Franz Schnabl, Landtagsabgeordneter und SPÖ-Bezirksvorsitzender Dr. Günther Sidl sowie Bürgermeisterin Gerlinde Schwarz, Bürgermeister Johannes Weiß und Geschäftsführender Gemeinderat Walter Handl besuchten den Betrieb der Firma Jungbunzlauer in Pernhofen. Dabei ging es um das geplante neue Werk im Bezirk Melk. Besprochen wurden der aktuelle Stand der Planung, Verkehrs- und Umweltthemen sowie die Schaffung von bis zu 300 Arbeitsplätzen in unserer Region.

Die SPÖ-Politiker zeigten sich erfreut über das Engagement eines Lebensmittelbetriebes im Bezirk Melk: „Es freut uns besonders, dass sich so ein Vorzeigeunternehmen intensiv im Bezirk Melk engagieren möchte und den Mitarbeiterstand weiter erhöht. Für einen Auspendlerbezirk wie Melk ist dies eine überaus wichtige Investition für mehr Arbeitsplätze vor Ort“, sind sich Franz Schnabl und Günther Sidl einig.

©Herbert Käfer: LHStv. Franz Schnabl, mit einer Delegation von GemeindevertreterInnen des Bezirks Melk auf Betriebsbesuch in der Firma Jungbunzlauer (v.l.n.r.): GR Walter Handl (Matzleinsdorf), Bgm. Gerlinde Schwarz (Leiben), Dr. Josef Gass (Leiter für Produktion und Technologie – Jungbunzlauer), LHStv. Franz Schnabl, LAbg. Dr. Günther Sidl, Bgm. Ing. Johannes Weiß (Klein-Pöchlarn).
©Herbert Käfer (v.l.n.r.): Vizebgm. Anton Steininger (Klein-Pöchlarn), GR Walter Handl (Matzleinsdorf), Betriebsratsvors. (Arbeiter) Johannes Weidinger, Bgm. Gerlinde Schwarz (Leiben), Betriebsratsvors. (Angestellte) Harald Neusser, Dr. Josef Gass (Leiter für Produktion und Technologie – Jungbunzlauer), Vize-Bgm. Josef Landstetter (Leiben), LHStv. Franz Schnabl, LAbg. Dr. Günther Sidl, Bgm. Ing. Johannes Weiß (Klein-Pöchlarn), GR Günther Lembacher (Leiben).

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Anzeige
Du kannst deine Fragen per Mail oder auf Social Media stellen und erhältst während der Live-Diskussion Antworten von den Experten.
Video

Politik & Pandemiemanagment
Hier gibt's die Online-Diskussion zum Nachschauen

Die Corona-Pandemie dauert nun schon eine Weile und wirft in der Bevölkerung immer wieder Fragen auf. Wenn auch du Fragen hast, die dir auf der Seele brennen, hast du heute ab 18:00 bei der großen Online-Diskussion "Politik & Pandemiemanagement" die Chance, deine Fragen Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner und Christof-Constantin Chwojka vom Notruf Niederösterreich zu stellen.  NIEDERÖSTERREICH. Vor gut einem Jahr wurde der erste Covid-19 Verdachtsfall in Österreich vermeldet. Seither ist die...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen