Günther Sidl

Beiträge zum Thema Günther Sidl

Christine Boldizsar, Emre Acarbas, GR Michael Hauer, Europaabgeordneter Dr. Günther Sidl, Verena Schroll, GGR Thomas Renner und SPÖ-Bezirksgeschäftsführer GGR Bernhard Wurm

"Restart" der jungen SPÖ
Die Junge Generation im Bezirk Melk startet neu durch

Mit einem neuen Vorstandsteam und vieler innovativer und frischer Ideen nimmt die Junge Generation (JG) ihre Arbeit im Bezirk Melk auf. BEZIRK. Für die SPÖ im Bezirk Melk stand ein besonderes Ereignis auf dem Plan: Die Junge Generation im Bezirk Melk hat sich neuformiert und wird sich zukünftig aktiv für junge Menschen und deren Anliegen stark machen. Die JG-Mitglieder und FunktionärInnen verstehen sich dabei als Sprachrohr, um auf die brennenden Themen von Jugendlichen und Jungfamilien...

  • Melk
  • Daniel Butter
Franz Schnabel und MEP und Bezirksvorsitzenden Günther Sidl

Bezirk Melk ist dabei
Startschuss für den “Feinkostladen Europas”

Neue Auszeichnung für Gemeinden, die Vermarktung regionaler Lebensmittel unterstützen - Sidl: "Gemeinden im Bezirk Melk haben schon Initiativen gesetzt."  
 “Niederösterreich ist der Feinkostladen Europas”, betonen Landeshauptfrau-Stellvertreter Franz Schnabl und Abgeordneter zum Europäischen Parlament Günther Sidl im Rahmen einer Pressekonferenz, bei der auch die gleichlautende Auszeichnung für besonders engagierte Städte und Gemeinden präsentiert wurde. “Nachhaltig hergestellte und regionale...

  • Melk
  • Daniel Butter
Die SPÖ im Bezirk Melk rund um Günther Sidl sammelt bis zum 1. Mai Spenden gegen Kinderarmut

SPÖ im Bezirk Melk
Große Spendenaktion gegen Kinderarmut statt Maikundgebungen

SPÖ-Mitglieder aus dem Bezirk Melk sammeln gegen Kinderarmut im Bezirk BEZIRK. „Die Corona-Pandemie und das verfehlte Krisenmanagement der Bundesregierung haben die Probleme von armutsbetroffenen Familien weiter verstärkt. Das werden wir am 1. Mai zur Sprache bringen – auch ohne Kundgebung“, erklärt SPÖ-Bezirksvorsitzender und EU-Abgeordneter Günther Sidl angesichts der bestehenden Einschränkungen für Veranstaltungen, die auch in diesem Jahr die traditionellen Feiern und Kundgebungen zum ersten...

  • Melk
  • Daniel Butter
SPÖ-Bezirksgeschäftsführer Bernhard Wurm, Jürgen Eder, SPÖ-Bezirksvorsitzender Abg. z. Europäischen Parlament Günther Sidl

Neue Aufgabe
Melks Ex-Stadtrat Jürgen Eder nun SP-Betreuer im Bezirk Melk

SPÖ-Bezirksparteivorsitzender freut sich über das ehrenamtliche Bezirks-Engagement eines erfahrenen Gemeindepolitikers BEZIRK. „Jürgen Eder wird künftig ehrenamtlich die Organisationsbetreuung in unserem Bezirk unterstützen - vor allem in den SPÖ-Minderheitsgemeinden. Außerdem gilt er künftig als Bindeglied zu den befreundeten Organisationen“, freut sich der Abgeordnete zum Europäischen Parlament und SPÖ-Bezirksvorsitzender Günther Sidl über das Comeback eines erfahrenen Kommunalpolitikers....

  • Melk
  • Daniel Butter
In Ybbs werden seit Wochen Mitarbeiter getestet.

12. und 13. Dezember
Massentests in den Gemeinden Melks starten

Am 12. und 13. Dezember kann man sich freiwillig und kostenlos testen BEZIRK. Hat man unwissentlich Corona oder nicht? Diese Frage kann man in seiner Gemeinde am 12. und 13. Dezember in einem Schnelltest bald klären. Gleich vorweg: Der Test ist freiwillig und kostenlos. "Die Gemeinden sind in der Vorbereitungsphase. Eine gute Möglichkeit um sicher Weihnachten mit seinen Liebsten feiern zu können", sagt etwa Karl Moser von der ÖVP Bezirk Melk. Er selbst wird sich auch anmelden und zudem einen...

  • Melk
  • Daniel Butter
Der Petzenkirchner Günther Sidl wurde positiv getestet.

Nächster Covid-Fall in der Politik
Petzenkirchner EU-Abgeordneter Günther Sidl positiv getestet

PETZENKIRCHEN. "Es hat mich leider erwischt. Habe gestern Nacht ein positives COVID-19 Testergebnis bekommen", sagt der Petzenkirchner Günther Sidl. Der EU-Abgeordnete der SPÖ lässt sich regelmäßig testen und geht anschließend freiwillig in Isolation. Vor rund einer Woche war das Ergebnis noch negativ. Doch dieses Mal kam es anders. "Am Freitag 6. November war ich ohne Symptome wieder zur Sicherheit, wiederum um andere Menschen mit denen ich als Abgeordneter in Kontakt komme nicht zu gefährden,...

  • Melk
  • Daniel Butter
Schüsse in Wiener Innenstadt: Polizist angeschossen, ein Täter festgenommen: Am Wiener Schwedenplatz sollen mehrere Schüsse gefallen sein, die Polizei ist mit einem Großaufgebot vor Ort. Der Vorfall hat sich ersten Informationen zufolge in der Nähe einer Synagoge im ersten Bezirk zugetragen.
4

Terroranschlag in Wien
Zwei Melker SP-Politiker mitten in der Inneren Stadt

Alois Schroll und Günther Sidl befanden sich zum Zeitpunkt des Anschlages in Lokalen in der Wiener Innenstadt. BEZIRK. Der Eine war noch gemütlich Essen bevor es wieder in sein Quartier in Wien ging, der Andere bei einem Interviewtermin. Die Rede ist von den beiden Melker SP-Politiker Günther Sidl und Alois Schroll. Sie erlebten die Nacht des Terrors im ersten Bezirk in Wien hautnah.  Gemütliches Essen abrupt beendet "Wir wurden angehalten das Lokal nicht zu verlassen. Es dürften mehrere Täter...

  • Melk
  • Daniel Butter
EU-Abgeordneter Günther Sidl hier beim Interview

Günther Sidl im Interview
Zugreisen zum "EU-Stützpunkt" in Brüssel

EU-Abgeordneter Günther Sidl im Interview mit Redakteur Daniel Butter BEZIRKSBLÄTTER: Ein Jahr Günther Sidl im EU-Parlament. Können Sie sich noch an Ihren ersten Tag erinnern? GÜNTHER SIDL: Wenn man als Abgeordneter angelobt wird, ist das schon etwas ganz Besonderes. Ich bin sehr dankbar für die viele Unterstützung die ich bekommen habe. Das weiß ich sehr zu schätzen. Was sind die großen Unterschiede zwischen EU-Parlament und Landtag? NÖ war eindeutig überschaubarer. Wenn man im EU-Parlament...

  • Melk
  • Daniel Butter
Im Parlament protestiert die SPÖ für die Arbeitslosen.

Mehr als 450 Euro
SPÖ fordert Erhöhung des Arbeitslosengeldes

BEZIRK. Im Bezirk ist die Arbeitslosigkeit aufgrund der Corona-Krise um über 150 Prozent gestiegen bzw. viele Menschen wurden in Kurzarbeit geschickt und kamen so finanziell unschuldig zum "Handkuss". Betroffene sollen nun eine Einmalzahlung von 450 Euro bekommen. "Menschen, die unverschuldet ihren Job verloren haben, werden mit einem einmaligen Almosen von 450 Euro abgespeist“, kritisiert SPNR-Abgeordneter Alois Schroll. Sein Parteikollege Günther Sidl stößt in das gleiche Horn und fordert:...

  • Melk
  • Daniel Butter
Der Blindenmarkter Martin Huber wurde von seiner Partei, der FPÖ, nach einem Posting suspendiert.
5 2

FP-Politiker Martin Huber suspendiert
"Mit Nationalsozialismus habe ich nix am Hut"

Blindenmarkts Martin Huber wurde nach einem Facebook-Posting von FP-Parteichef Norbert Hofer suspendiert. BLINDENMARKT. Dass der Umgang, im speziellen das Posten von Inhalten, mit sozialen Medien Gefahren birgt, ist jedem klar. Facebook und Co. haben schon vielen den Job gekostet. So jetzt auch dem FP-NÖ Geschäftsführer und Blindenmarkter Politiker Martin Huber. "Einfacher" Geburtstagsgruß Was war passiert? Huber hatte am 20. April 2014 (Anm.: An jenem Tag hatte Adolf Hitler Geburtstag) dies...

  • Melk
  • Daniel Butter
EU-Abgeordneter Dr. Günther Sidl, NRW-Spitzenkandidat Bürgermeister Alois Schroll und Bezirksgeschäftsführer Bernhard Wurm

SPÖ Melk für Öffi-Ticket
"Wir wollen Zukunft ,enkerlfit‘ gestalten"

BEZIRK. Öffentlicher Verkehr ist die Zukunft. Das hat nicht zuletzt die erfolgreiche Einführung des 365-Euro-Jahrestickets in Wien eindrucksvoll unter Beweis gestellt. EU-Abgeordneter Dr. Günther Sidl ist überzeugt: „Das 365-Euro-Öffiticket ist umsetzbar, wenn man das wirklich möchte. Das zeigen die Bundesländer Wien und Vorarlberg vor. Wir wollen die Zukunft enkelfit gestalten. Dazu gehört ein gutes, komfortables und leistbares Angebot für die öffentlichen Verkehrsmittel“, sagt Sidl. Der...

  • Melk
  • Daniel Butter
Hier das Wahlergebnis des Bezirk Melk
5

EU-Wahl 2019 im Bezirk Melk
"Sind mit einem grünen Auge davongekommen‘

BEZIRK. Die Stimmen sind ausgezählt, die Melker Bevölkerung hat sich mit ihrem Wahlrecht an der Sitz-Verteilung im EU-Parlament beteiligt. Entgegen dem Bundesland-Trend haben die Melker zwei der drei Großparteien – der SPÖ und der FPÖ – zu einem Plus verholfen. Grüne mit Verlusten Einzig die Grünen müssen ein Minus verdauen. Knackpunkt der "Umweltpartei" sind die einstige Hochburg Melk und die Waldviertler Gemeinde Dorfstetten (siehe Link unten). Doch was sagen die Kandidaten bzw....

  • Melk
  • Daniel Butter
Katharina Kucharowits, Eva Klein, Maria Kellner, Susanne Fälbl-Holzapfel, Hilde Malik, Monika Scharinger, Patricia Katsulis
2

Zusammenhalten
Kräuterwanderung der SPÖ Frauen mit Günther Sidl und Patricia Katsulis

SCHWECHAT (red). Die SPÖ Frauen luden zur Kräuterwanderung für Europa am Schwechater Kellerberg. Bei interessanter Erkundung der Wildkräuter war natürlich die anstehende Europawahl zentrales Thema. Der Veranstaltungseinladung folgten neben interessierten BürgerInnen auch der SPÖ-NÖ Spitzenkandidat Günther Sidl und SPÖ-NÖ-Kandidatin Patricia Katsulis. Wandern mit Spitzenkandidat Günther  Sidl „Am 26.Mai entscheiden wir, in welche Richtung sich die Europäische Union entwickelt. Mensch statt...

  • Schwechat
  • Maria Ecker
SPÖ-Bundesrätin Doris Hahn und EU-Spitzenkandidat Günther Sidl.
2

Nächster Halt: Brüssel?

TULLN. Der Landtagsabgeordnete und Spitzenkandidat der SPÖ Günther Sidl spricht klare Worte zu seinem Wahlprogramm, das vor allem auf Sozial- und Umweltgedanken baut. Sidl betont, dass ihm eine starke Vernetzung innerhalb der verschiedensten Fraktionen des EU-Parlaments, aber auch der ständige Kontakt mit den Mitarbeitern in Niederösterreich wichtig ist. Er möchte dafür eintreten, dass Konzerne künftig in der EU ihre Steuern zahlen müssen - momentan gehen der EU mehr als 1000 Milliaren Euro...

  • Tulln
  • Victoria Breitsprecher

EU Wahl 2019
Der Europäer, der Lehrer und der Bauer aus Melk in Brüssel

BEZIRK. "Die EU bringt uns Möka nix". Diesen Ausspruch haben Sie wohl schon des Öfteren gehört. Nach dieser Wahl (26. Mai) ist dieser Spruch mithilfe der Vorzugsstimmen "Schnee von gestern". Drei Melker mit ChancenDenn mit dem österreichweiten VP-Spitzenkandidaten Othmar Karas aus Ybbs, den wir natürlich auch ausführlich zur EU befragt haben (folgt unter diesem Link in Kürze), stehen mit Parteikollegen Alexander Bernhuber aus Kilb und dem SP-Kandidaten Günther Sidl aus Petzenkirchen gleich zwei...

  • Melk
  • Daniel Butter
Thomas Miksch, Günther Sidl und Michael Bierbach mit NBG-Chef Karl Bauer.

EU-Wahl 2019
SPÖ-Spitzenkandidat Sidl will den Bezirk Gmünd stärken

BEZIRK GMÜND. "Jede Entscheidung die in Straßburg oder Brüssel getroffen wird, hat Auswirkungen auf die Bürger im Bezirk Gmünd", betont Günther Sidl, den die SPÖ Niederösterreich bei der Europawahl am 26. Mai als ihren Spitzenkandidat ins Rennen schickt. Im Rahmen seiner Bezirkstour hat er am Mittwoch an der Seite der regionalen SPÖ-Vertreter das Espresso & Music, die NÖGKK, das AMS, das neue Haus der Gmünder Zeitgeschichte, die NBG und das UnterWasserReich besucht und zu einem Pressegespräch...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Günther Sidl, Patricia Katsulis und Melanie Erasim.

EU-Wahl
SPÖ: Brüssel spürbar machen

BEZIRK MISTELBACH. "Während die Entscheidungen, die auf Landes- und Bundeseben gefasst werden, für die Menschen spürbar werden, haben viele das Gefühl, Brüssel sei weit weg", meint Günther Sidl. Der Spitzenkandidat der SPÖ Niederösterreich will das ändern. Europa beginnt für ihn vor der Haustüre. Viele Projekte werden mit Unterstützung der EU in den einzelnen Regionen umgesetzt. Sehr erfolgreich sind hier zum Beispiel die LEADER Projekte, wie "Tafeln im Weinviertel" oder Betriebesansiedlungen...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
SPÖ-Bezirksparteivorsitzender-Stv. Gemeinderat Stefan Hinterberger, Weinviertler Kandidatin Gemeinderätin Patricia Katsulis und Landtagsabgeordneter Günther Sidl möchten den Bürgern die EU näher bringen.
2

Europawahlkandidat in Hollabrunn
Proeuropäische Stimmung vermitteln

Mit SPÖ EU-Spitzenkandidat Günther Sidl und Weinviertel Kandidatin Patricia Katsulis tourte die SPÖ Niederösterreich durch Hollabrunn. BEZIRK. "Wir wollen Probleme aus der Region mitnehmen und der Bevölkerung die Angst vor der EU nehmen. Wir sind ein sehr junges Team und möchten pro-europäische Stimmung verbreiten und die Bevölkerung aufklären", betont Günther Sidl, Spitzenkandidat der SPÖ NÖ für die EU-Wahl am 26. Mai. Themen, die Sidl im Rahmen seiner Weinviertel-Tour besprach: Eine...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Die Sozialdemokraten auf Wahlkampftour in Scheibbs.

EU-Wahl 2019
Rote Wahlkampftour in der Stadt Scheibbs

Die SPÖ ging mit einer Verteilaktion auf Wahlkampftour in Scheibbs. SCHEIBBS. Der Spitzenkandidat der Sozialdemokraten zur EU-Wahl, Günther Sidl, begab sich mit der Nationalratsabgeordneten Bürgermeisterin Renate Gruber, Bezirksgeschäftsführerin Rosemarie Wögerer und mit Rudolf Winter auf Wahlkampftour in der Bezirkshauptstadt Scheibbs. Es geht um die Zukunft Europas "Am 26. Mai entscheiden wir über die Zukunft Europas und die SPÖ ist eindeutig die Alternative zu Rechtsruck und Konzernpolitik",...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Im Gespräch: Reinhard Hundsmüller, Günther Sidl, Margarete Sitz.

SPÖ weist auf Wichtigkeit der Teilnahme an der EU-Wahl hin

WIENER NEUSTADT. „Wiener Neustadt, Niederösterreich und Österreich sind eingebettet in ein gemeinsames Europa. Die EU-Politik schlägt daher durch bis nach Wiener Neustadt“, so die Wiener Neustädter Vizebürgermeisterin Margarete Sitz zur kommenden EU-Wahl am 26. Mai. Besonders wichtig ist ihr aber auch die Gleichstellung der Frau. Hier gibt es trotz der vielen Fortschritte noch einiges zu tun. Im Rahmen seines Besuches in Wiener Neustadt hat sich der Spitzenkandidat der SPÖ NÖ zur EU-Wahl...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Günther Sidl, Ulrike Königsberger-Ludwig und Sepp Ginner können stolz auf 30 Jahre Obdachlosenbetreuung zurückblicken.
1

30 Jahre Verein Wohnen und Arbeit
"Mostviertels Obdachlose wieder in Gesellschaft integrieren"

MOSTVIERTEL. Wenn man auf der Westautobahn unterwegs ist, sticht einem kurz vor der Abfahrt Melk eine buntes Haus im Hundertwasser-Stil ins Auge. In dem Haus beherbergt sind Männer und gelegentlich auch Pärchen, die ein schweres Schicksal erlitten haben: Sie sind obdachlos. Verein feiert Jubiläum Seit 30 Jahren gibt es im Mostviertel mit dem Verein "Wohnen und Arbeit" eine Auffangstation, welche obdachlosen Personen ein Zuhause gibt und sie wieder in das soziale Leben eingliedert. "Hier in...

  • Melk
  • Daniel Butter
Günther Sidl im Interview mit den Bezirksblättern.
1 2

EU-Kandidat Günther Sidl
"Gemeinsam sind wir ganz einfach stärker"

BEZIRK. Der Melker Spitzenkandidat zur EU-Wahl, Günther Sidl, traf sich zum Interview mit den BEZIRKSBLÄTTERN. BEZIRKSBLÄTTER: Was wünschen Sie sich für die Zukunft Europas? GÜNTHER SIDL: Ich möchte Europa verbessern. Hier liegen mir vor allem drei Themen am Herzen: Erstens bin ich für ein europaweites Verbot von tödlichen Umweltgiften. Zweitens ist es mir besonders wichtig, dass Bereiche, die für die öffentliche Versorgung da sind, auch weiterhin öffentlich bleiben. Hier geht es mir...

  • Melk
  • Sebastian Puchinger

EU-Wahl
Günther Sidl und Andrea Horvath bei der Frauenakademie der SPÖ NÖ

KREUTTAL. Zum fünften Modul der SP-NÖ Frauenakademie schaute auch  der Spitzenkandidat der SPÖ Niederösterreich für die EU-Wahl am 26.Mai, Günther Sidl, vorbei. Er stand den Teilnehmerinnen Rede und Antwort. „Wir wollen ein Europa der Zukunft, nicht der Vergangenheit. Und die Zukunft muss weiblicher sein. Im Europa des 21. Jahrhundert sollte Gleichberechtigung und Gleichbehandlung von Frauen und Männern eigentlich selbstverständlich sein. Aber solange das nicht so ist, werde ich jeden Tag im...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Europakandidat Günther Sidl im Gespräch mit Bezirksblätter-Redakteur Peter Zellinger

Sidl: "Konzernsteuern in Regionen investieren"

Günther Sidl will im Europarlament Steuerflucht bekämpfen und mit dem gewonnen Geld die Infrastrukturen in Europas Regionen ausbauen. WAIDHOFEN. Günther Sidl ist seit Jänner in ganz Niederösterreich unterwegs um den "Menschen Europa zu erklären, aktuelle Themen anzusprechen und Meinungen in den verschiedenen Regionen einzuholen", wie es die Nummer 3 auf der SPÖ-Liste zur Europawahl erklärt. So war der 43-Jährige Petzenkirchner am vergangenen Dienstag in Waidhofen zu Gast. Mit den...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.