Petzenkirchen startet Photovoltaik-Bürgerbeteiligungsprojekt

Michael Pierer, Lisbeth Kern und Josef Nestinger bei der Präsentation.
  • Michael Pierer, Lisbeth Kern und Josef Nestinger bei der Präsentation.
  • Foto: MG Petzenkirchen
  • hochgeladen von Daniel Butter

PETZENKIRCHEN. Was sich in anderen Gemeinden als äußerst erfolgreiche Investition für deren Gemeindebürger, als auch die Gemeinde selbst entpuppt hat, wird nun auch in Petzenkirchen angeboten. Die Rede ist von einem Bürgerbeteiligungsprojekt, bei dem an öffentlichen Standorten Photovoltaik-Anlagen gebaut werden. Bürger haben die Möglichkeit, in diese umweltschonende und zukunftsorientierte Art der Stromgewinnung zu investieren und damit den Bau der Photovoltaik-Anlagen zu ermöglichen. In Petzenkirchen werden die Anlagen am Gemeindeamt, am Gemeindewohnhaus und am Kindergarten errichtet.

Bei einer Infoveranstaltung am 6.10.2016 wurde das Projekt von Bürgermeisterin Lisbeth Kern offiziell gestartet und damit ein klares Zeichen für eine unabhängige Energieversorgung von Petzenkirchen mit Solarenergie gesetzt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen