Manks Läufer im sommerlichen Dauereinsatz

Die erfolgreichen Nachwuchsläufer Simon Daxauer sowie Jakob und Amelie Fohrafellner räumten ab.
  • Die erfolgreichen Nachwuchsläufer Simon Daxauer sowie Jakob und Amelie Fohrafellner räumten ab.
  • Foto: LC Mank
  • hochgeladen von Werner Schrittwieser

MANK. Am verlängerten Wochenende waren die Athleten des Laufclubs Mank gleich bei drei verschiedenen Veranstaltungen am Start. Beim "Hinteralm Brutal"-Berglauf in Lilienfeld gewannen Wolfgang Fuchs und Manuel Hofegger als Dritter und Vierter der Gesamtwertung jeweils ihre Altersklasse. Bei den Damen war Michaela Zöchbauer eine Klasse für sich.
Beim Lunzer Aktivlauf musste sich Mario Sturmlechner nur Christian Steinhammer geschlagen geben und wurde Zweiter. Die 17-jährige Katharina Götschl landete ebenfalls auf dem zweiten Gesamtrang bei den Damen. Der Manker Nachwuchs setzte sich beim Markersdorfer Marktlauf in Szene. Simon Daxauer entschied den Jugendlauf über 980 Meter für sich. Amelie und Jakob Fohrafellner schafften den Sprung auf das Podium ihrer Altersklasse. Beim Hauptlauf gewann Martin Reisinger als Gesamtdritter die M40.

Autor:

Werner Schrittwieser aus Melk

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.