27.10.2016, 14:26 Uhr

Wenn Vergesslichkeit zum Problem wird

Wann? 09.11.2016 19:00 Uhr

Wo? Landespflegeheim, Dorfnerstraße 36, 3390 Melk AT
Melk: Landespflegeheim |

Vortrag im Landespflegeheim Melk

Der größte Teil der an einer dementiellen Erkrankung leidender Patienten wird im häuslichen Umfeld betreut. Damit tragen Angehörige häufig über viele Jahre hindurch die Hauptlast der Pflege. Ein Pflegefall erfordert eine vollständige Umstrukturierung der Lebensplanung und muss oft noch neben dem Berufsleben bewältigt werden.
Um mit diesem schwierigen Thema besser umgehen zu können bietet der Verein Hospiz Melk einen Vortrag an.
Frau DGKS Lea Hofer- Wecer, Leiterin der Kompetenzstelle für Demenz der Caritas gibt an interessierte Menschen konkrete Handlungsanweisungen und Informationen weiter, damit Demenzkranke und deren Angehörige ihre Lebensqualität erhalten können.
Der Vortrag mit dem Titel:" Alt,vergesslich, verwirrt- Was nun?" findet am Mittwoch, dem 9. November um 19 Uhr im Speisesaal des Landespflegeheimes Melk, Dorfnerstraße 36, statt.
Um Anmeldung wird gebeten: Tel. Nr.: 02752/52680-730613
email: hospiz.melk@gmx.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.