11.10.2014, 10:36 Uhr

Sparkasse feiert umgebaute Filiale in Melk

Filialleiter Siegfried Ganzberger (re.) stößt mit seinen Kollegen Herbert Gugerell, Tamara Brandstetter und Felix Huiber auf den gelungenen Umbau an.
MELK. Innerhalb weniger Wochen wurde die Filiale der Sparkasse Melk vollständig umgebaut und modernisiert. Jetzt wurde eröffnet und von Abt Georg Wilfinger sowie Pfarrer Günter Battenberg feierlich eingeweiht. Neben Bürgermeister Thomas Widrich und Bezirkshauptmann Norbert Haselsteiner waren auch Landtagsabgeordneter Emmerich Weiderbauer und Stadtrat Werner Rafetseder unter den Gästen.

"Nah beim Menschen" agieren
Vorstand Helge Haslinger, Regionaldirektor Josef Wieser und auch Filialleiter Siegfried Ganzberger betonten in ihren Wortmeldungen, wie wichtig es der Sparkasse sei, "nah beim Menschen" zu arbeiten und das Verbindende vor das Trennende zu stellen. Auch die gute Beziehung zur Stadt Melk wurde mehrfach betont.

Eine ausgelassene Feier
Nach dem offiziellen Teil feierten die zahlreichen Gäste und Mitarbeiter bis in die späten Nachtstunden den gelungenen Umbau der Filiale. Am Samstag folgte schließlich noch ein Tag der Offenen Tür, um allen Kunden die Gelegenheit zu geben, die neue Filiale zu begutachten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.