22.11.2016, 10:59 Uhr

Alpenpokal Quali: Mit Verspätung zum Bezirks-Sieg in Loosdorf

Mit vollem Körpereinsatz setzte Innermanzings Karin Schwarz ihren Stock auf dem Asphalt der Loosdorfer Halle ab.

"Last-Minute"-Schönberger erreichten die meisten Punkte beim Alpenpokal

LOOSDORF. Bei der Servus TV Alpenpokal-Vorausscheidung in Loosdorf kämpften die besten Stockschützen aus fünf Bezirken (Melk, Krems, Tulln, St. Pölten und Lilienfeld) um drei Startplätze für das Bundeslandfinale in Amstetten.

Und als hätte Hollywood seine Finger im Spiel gehabt, gab es auch eine dramatische Szene: In der Bezirksgruppe "Krems/Tulln" wäre die Mannschaft "s'Pfandl Tulln" schon der sichere Sieger gewesen, wären die Schützen aus Schönberg-Mollands nicht doch noch – mit knapp zwei Stunden Verspätung – aufgetaucht. Kitschig: Sie holten nicht nur den Gruppensieg, sondern erreichten auch noch die höchste Punktezahl (158).

Spannend ging es auch in der Gruppe "St.Pölten/Lilienfeld" zu. Das Drachenteam Traisen, – der einzige Teilnehmer aus Lilienfeld und auch das jüngste Team des Turniers – konnte sich mit zwei Punkten Vorsprung (116 zu 114) den Sieg vor dem Frauenteam aus Innermanzing sichern.

Auch eine Runde weiter ist der ESV St. Martin (142 Punkte). Er konnte in der "Gruppe Melk" die "Loosdorfer Titelverteidiger" (132) und das "Café Sidamo" (114) abhängen.

Gesamtergebnisse

• Gruppe Melk:
1. ESV St. Martin (142 Punkte)
2. Loosdorfer Titelverteidiger (132 P.)
3. Cafe Sidamo (114 P.)
4. Blindenmarkter Gipfelstürmer (114 P.)
5. ESV Klein-Pöchlarn (110 P.)
6. Woodquarter (104 P.)
7. 72er Herrenrunde (74 P.)
8. Habich Damen (38 P.)
9. Habich Herren (34 P.)
10. Die Dunkelsteiner (14 P.)

• Gruppe St. Pölten/Lilienfeld
1. Drachenteam Traisen (116 P.)
2. Innermanzing (114 P.)
3. Dirndltaler Daubenjäger (88 P.)
4. Die furchtlosen Vier (78 P.)
5. Land lebt auf (58 P.)
6. Laabentaler (42 P.)

• Gruppe Krems/Tulln
1. Union Schönberg-Mollands (158 P.)
2. s'Pfandl Tulln (86 P.)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.