21.09.2014, 16:39 Uhr

Hotvolleys aus Ybbs bereits in Topform

Die Turniersieger im B-Bewerb: Eva Glöckl (h.v.l.), Constanze Widrich, Katrin Elletzhofer, Tatiana Mihalova, Valerie Reichartzeder, Sarah Matejka, Coach Fernando Rodriguez; Nadine Rigele (v.v.l), Julia Tiefenbacher, Mavie Rigele, Doris Eßletzbichler und Nicole Wagner. (Foto: privat)

Die letzten Tests vor dem Saisonstart lassen die Volleyballerinnen aus Ybbs positiv nach vorne blicken.

YBBS. Beim topbesetzten Vorbereitungsturnier VOP in Perchtoldsdorf bereiteten sich die zwei Teams der SU Hotvolleys auf die neue Saison vor. Dabei lief es für die Landesliga-Mannschaft nach Maß: Die Truppe von Trainer Fernando Rodriguez blieb an beiden Turniertagen ungeschlagen. Im Finale trafen die Aufsteiger in die 1. Landesliga auf den großen Favoriten Schwechat und zeigten mit einem Sieg, dass in der kommenden Meisterschaft mit ihnen zu rechnen sein wird. "Mein Team hat als starkes Kollektiv mit kompakter Verteidigung überzeugt," resümierte Coach Rodriguez.

Neue noch eingewöhnen
Auch die Bundesliga-Truppe nutzte die Chance, um die vielen Neuzugänge ins Team zu integrieren. In einer starken Gruppe blieb der erste Sieg zwar noch aus, aber Neo-Trainerin Gabrielle Pemmer ist zuversichtlich: "Im Laufe des Bewerbs war eine klare Steigerung feststellbar."
Am Wochenende startet das Landesliga-Team gegen Groß Siegharts (28. September), in der 2. Bundesliga treffen die Damen am 5. Oktober auf die SG Prinz Brunnenbau Volleys.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.