Anzeige

Gesundheit und Soziales im Gespräch

v.l.n.r. Mag. Maria Aigner (Gender Mainstreaming-Beauftragte AMS NÖ), Wolfgang Marchart (Leiter Service-Center Mistelbach der NÖGKK), Sonja Pospichal (Beauftragte für die regionale Öffentlichkeitsarbeit NÖ der NÖGKK)
  • v.l.n.r. Mag. Maria Aigner (Gender Mainstreaming-Beauftragte AMS NÖ), Wolfgang Marchart (Leiter Service-Center Mistelbach der NÖGKK), Sonja Pospichal (Beauftragte für die regionale Öffentlichkeitsarbeit NÖ der NÖGKK)
  • hochgeladen von ÖGK Kundenservice Mistelbach

AMS und NÖGKK diskutierten über gemeinsame Projekte

Unter dem Motto „Gesundheit und Soziales“ trafen sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Niederösterreichischen Gebietskrankenkasse und der Landesgeschäftsstelle des AMS NÖ am 8. Juni 2015 im NÖGKK Service-Center Mistelbach zum Gespräch. Dabei wurde unter anderem über das Kinderbetreuungsgeld und den Wiedereinstieg nach der Karenzzeit, Case Management sowie sonstige Überschneidungspunkte zwischen den beiden Institutionen gesprochen.

NÖGKK Service-Center-Leiter Wolfgang Marchart: “Ziel unserer Besprechung ist es, Berührungspunke und Schnittstellen unter den Ämtern und Institutionen herauszuarbeiten. Dadurch können wir den One-Stop-Service-Gedanken über Ämtergrenzen hinweg vertiefen und den Informationsaustausch zwischen den Behörden verbessern.“ Davon profitieren vor allem jene Kundinnen und Kunden, die umfassende, ämterübergreifende Beratung benötigen.

Für das kommende Jahr sind weitere runde Tische geplant. Einhelliger Tenor der Beteiligten: „Wenn die Kommunikation untereinander klappt, können wir auch den Bürgerinnen und Bürgern besseren und schnelleren Service bieten.“

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Anzeige
Du kannst deine Fragen per Mail oder auf Social Media stellen und erhältst während der Live-Diskussion Antworten von den Experten.
Video

Politik & Pandemiemanagment
Hier gibt's die Online-Diskussion zum Nachschauen

Die Corona-Pandemie dauert nun schon eine Weile und wirft in der Bevölkerung immer wieder Fragen auf. Wenn auch du Fragen hast, die dir auf der Seele brennen, hast du heute ab 18:00 bei der großen Online-Diskussion "Politik & Pandemiemanagement" die Chance, deine Fragen Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner und Christof-Constantin Chwojka vom Notruf Niederösterreich zu stellen.  NIEDERÖSTERREICH. Vor gut einem Jahr wurde der erste Covid-19 Verdachtsfall in Österreich vermeldet. Seither ist die...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen