Aktuelles zum Thema Rheuma

Beim MINI MED Vortrag am 13. Juni drehte sich alles um das Thema Rheuma. OA Dr. Martin Steindl, Facharzt für Innere Medizin und Rheumatologie, Oberarzt an der II. med. Abteilung, NÖ Kompetenzzentrum für Rheumatologie LK Stockerau, präsentierte aktuelle Informationen zu rheumatischen Erkrankungen und neuen Therapiemöglichkeiten.

In Österreich leiden knapp zwei Millionen ÖsterreicherInnen an der Erkrankung. Dabei handelt es sich keineswegs um eine Alterserscheinung, auch junge Menschen können betroffen sein. Unter den Begriff Rheuma fallen mehr als 100 verschiedene Erkrankungen. Sie alle haben eines gemeinsam: Schmerzen in den Gelenken, Muskeln und im Bindegewebe. Dr. Steindl referierte über passende Therapieformen, mit denen man die Erkrankung zwar nicht heilen, aber die Symptome gut in den Griff bekommen kann.

Die Wahl der Therapie hängt dabei von der zugrunde liegenden Ursache und dem Verlauf der Krankheit ab. Grundsätzlich kann zwischen entzündlichem Gelenksrheuma und nicht-entzündlichem Rheuma unterschieden werden. Der Experte Dr. Steindl gab dem Publikum Einblicke und Tipps für das Leben und den Alltag mit rheumatischen Erkrankungen und ging im Anschluss auf Fragen ein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen