Alles zum Thema Rheuma

Beiträge zum Thema Rheuma

Gesundheit
Michaela Eberhard (l.) aus St. Josef und Ursula Gerhold aus Stainz freuen sich auf die Veröffentlichung ihres Buches.

"Rheuma verstehen"
Neues Buch von Michaela Eberhard

GRAZ/ST. JOSEF. Erfolgsautorin Michaela Eberhard aus St. Josef bringt bereits ihr drittes Buch auf den Markt: Nach "Rheuma adé" und "Die Rheuma-Lüge" macht "Rheuma verstehen" die Trilogie über die Volkskrankheit komplett. Das Buch soll eine "Anleitung zum Gesundwerden und Gesundbleiben" mit Mikronährstoffen bzw. einer Ernährungsumstellung sein – wie es Eberhard bereits geschafft hat. Am 6. Juni erscheint das Buch im CM Medienverlag Graz und ist überall im Buchhandel erhältlich. Ganzheitliche...

  • 28.05.19
Gesundheit
Arthrose betrifft häufig die Knie.

Die Gelenke freuen sich über Bewegung und Obst

Arthrosen stellen die häufigste rheumatische Erkrankungsgruppe dar. Rund 1,4 Millionen Menschen sind in Österreich von Arthrose betroffen, Frauen häufiger als Männer. Bei dieser Erkrankung verschleißen die Gelenke über das normale Ausmaß hinaus. Beschwerden treten am häufigsten an Knien, Hüften und Händen auf. Ursachen sind Übergewicht und Bewegungsmangel, unausgewogene Ernährung, aber auch erbliche Faktoren können eine Rolle spielen. Betroffene versuchen oft, die schmerzenden Körperregionen zu...

  • 08.05.19
Gesundheit
Dr. Edeltraud Lenhard und Prof. Michael Ausserwinkler
3 Bilder

Mini Med
Wenn Bewegung zur Qual wird

Früherkennung und Therapien helfen bei rheumatischer Erkrankung SPITTAL (des). Mit dem Thema "Rheuma - Eine Volkskrankheit?" hat die Mini Med Informationsveranstaltung im April im Ahnensaal von Schloss Porcia einen Nerv getroffen. Zahlreiche Besucher lauschten dem Vortrag von Referent Michael Ausserwinkler. Edeltraud Lenhard moderierte in bewährter kompetenten Weise den Vortrag, der das Ziel hatte, zwischen entzündlichen und nicht entzündlichen Rheuma unterscheiden zu...

  • 07.05.19
Gesundheit
Michaela Eberhard betreibt die erste Rheuma-Akademie in Graz.

Michaela Eberhard im Interview
"Die Verzweiflung war mein Antrieb"

Michaela Eberhard aus St. Josef heilte sich mit Mikronährstoffen von Rheuma – nun erzählt sie ihre Geschichte. Im WOCHE-Interview klärt sie über ihre alternative Behandlung auf. WOCHE: Was sind eigentlich Mikronährstoffe? MICHAELA EBERHARD: Mikronährstoffe sind Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente etc., aus denen unser Körper besteht. Diese sorgen bei entsprechender Versorgung für ein gesundes Funktionieren der Zellen in unserem Körper. Kranke Zellen weisen einen Mangel bzw. ein...

  • 26.03.19
  •  1
Leute

Oma Cilli wundert sich sehr
Da tuats weh, dort tuats weh.!!!

"Ich habe dich gestern am Abend jammern gehört" meint Oma Cilli.  "Das klang ja ganz jämmerlich, hat sich in der Zwischenzeit bei euch da unten nichts geändert?" Nicht viel Oma, Rheuma plagt noch immer die Menschheit und viel neues an Krankheiten ist dazu gekommen von dem du keine Ahnung hast. "Also müsste ich meinen Gehstock mitnehmen wenn ich auf Besuch zu euch komme!!" Ja Oma alles beim alten!!!

  • 20.02.19
  •  2
  •  1
Gesundheit
Vinzenz Auersperg, Leiter der Abteilung für Orthopädie und orthopädische Traumatologie am LKH Steyr und Kirchdorf, weiß: Rheuma hat viele Formen.

Rheuma hat viele Gesichter

Viele unterschiedliche Erkrankungen des Bewegungsapparates – vom Hexenschuss über den Tennisarm, Weichteil-Rheuma bis hin zur Osteoporose – können zu den entzündlichen Krankheiten im rheumatischen Formenkreis zählen. BEZIRK. Zwei Millionen Menschen in Österreich kämpfen mit Schmerzen dieser Art und rund ein Prozent der Bevölkerung ist an chronischer Polyarthritis oder „Gelenksrheuma“ erkrankt. Als „Zipperlein des Alters“ werden die ziehenden und reißenden Schmerzen in den Gelenken oft...

  • 31.10.18
Gesundheit
Rheuma betrifft alle Altersgruppen.
2 Bilder

Experten warnen: Rheuma immer ernst nehmen

BEZIRK. 400 verschiedene Erkrankungen des Bewegungsapparates – vom Hexenschuss über den Tennisarm, Weichteil-Rheuma bis hin zur Osteoporose – zählen zu den entzündlichen Krankheiten im rheumatischen Formenkreis. Zwei Millionen Menschen in Österreich kämpfen mit Schmerzen dieser Art und rund ein Prozent der Bevölkerung ist an chronischer Polyarthritis oder „Gelenksrheuma“ erkrankt. Der Welt-Rheumatag am 12. Oktober möchte auf diese Krankheit mit den vielen Gesichtern aufmerksam...

  • 12.10.18
Gesundheit
Wolfgang Kranewitter, Oberarzt der Abteilung für Innere Medizin I am Klinikum Wels-Grieskirchen.

Rheuma kann in jedem Alter auftreten

Achtung: Rheuma kann in jedem Alter auftreten WELS (ah). Kaum eine Krankheit zeigt sich mit so vielen verschiedenen Gesichtern wie Rheuma. Es gibt mehr als 100 verschiedene Erkrankungsbilder. Kinder und Jugendliche können genauso unter dem schmerzhaften Leiden betroffen sein wie Erwachsene. Häufig haben Betroffene einen langen Leidendweg hinter sich, bis die Krankheit diagnostiziert wird. „Es gibt kein einzelnes Symptom, an dem man sicher eine Rheumaerkrankung erkennt. Die Symptome sind bei...

  • 10.10.18
Gesundheit
Schmerzende Gelenke sind typisch bei Rheuma. Neue Therapien versprechen eine Langzeitremission.

Welt-Rheuma-Tag
"Bei Rheuma sollte man viel Sport betreiben"

Schmerzende Glieder, geschwollene Gelenke und Bewegungsunfähigkeit – das sind typische Symptome für eine rheumatische Erkrankung. Am 12. Oktober ist Welt-Rheuma-Tag, und die Rheumatologin des Landeskrankenhauses Freistadt, Gertraud Lang, möchte aufklären, Mut machen und auf körperliche Aktivität und deren positiven Einfluss aufmerksam machen. So gebe es immer mehr Studien, die die positiven Auswirkungen von körperlicher Aktivität auf den Menschen belegen. Leben heißt Bewegung sowohl im...

  • 10.10.18
Lokales

Rheuma bewegt: Gerhard Egger bittet zum Tanz

Tanzen gegen Schmerzen: Im Grazer Rathaus findet am 11. Oktober ein Tanzsalon für Menschen mit rheumatischen Erkrankungen statt. Im Rahmen des Rheumatages in Graz veranstaltet die Initiative "Rheuma bewegt" am Donnerstag, dem 11. Oktober von 17 bis 19 Uhr im Grazer Rathaus einen Tanzsalon für Menschen mit rheumatischen Erkrankungen. Entwickelt wurde das Konzept vom ehemaligem Profitänzer, Dancing Star und Coach Gerhard Egger. Im Vordergrund der Veranstaltung steht die Freude an der Bewegung,...

  • 10.10.18
Gesundheit
2 Bilder

Das Prinzip der generellen Schonung hat ausgedient
Bewegung ist wichtiger Bestandteil der Rheuma-Therapie

FREISTADT. Am 12. Oktober ist Weltrheumatag. Mit Diagnose und Behandlung von Erkrankungen des „Rheumatischen Formenkreises“ setzt das Landes-Krankenhaus Freistadt einen medizinischen Schwerpunkt. Aufklären und Mut machen, das möchte Rheumatologin Gertraud Lang. Betroffene sollten durch körperliche Aktivität positiven Einfluss nehmen. Es gibt immer mehr Studien, die die positiven Auswirkungen von körperlicher Aktivität auf den Menschen belegen. Leben heißt Bewegung: sowohl im körperlichen, als...

  • 08.10.18
Gesundheit

Welt-Rheumatag am 12. Oktober
Experten warnen eindringlich – Rheuma immer ernst nehmen

SALZKAMMERGUT. 400 verschiedene Erkrankungen des Bewegungsapparates – vom Hexenschuss über den Tennisarm, Weichteil-Rheuma bis hin zur Osteoporose – zählen zu den Krankheiten des rheumatischen Formenkreis. Zwei Millionen Menschen in Österreich kämpfen mit Schmerzen dieser Art und rund ein Prozent der Bevölkerung ist an rheumatoider Polyarthritis oder „Gelenksrheuma“ erkrankt. Der Welt-Rheumatag am 12. Oktober möchte auf diese Krankheit mit den vielen Gesichtern aufmerksam machen. Als...

  • 05.10.18
Gesundheit
Rheuma kann alle Gelenke betreffen.

Rheuma

Laut Weltgesundheitsorganisation gelten alle mit Schmerzen oder Funktionsverlust einhergehenden Erkrankungen des Bewegungsapparates und der Stützorgane – Muskeln, Sehnen, Knochen, Gelenke und Bänder – als Rheuma. In Österreich sind rund zwei Millionen Menschen davon betroffen. Eine frühzeitige Diagnose und eine Kombination moderner Therapie-Methoden können den Krankheitsverlauf entscheidend beeinflussen. Zuerst immer konservativ "In der medikamentösen Therapie wurden in den letzten zwei...

  • 03.10.18
Gesundheit
Die Klinische- und Gesundheitspsychologin sowie Verhaltenstherapeutin Jasmin Haberstroh aus Gralla klärt zum Thema Rheuma auf.

Jasmin Haberstroh aus Gralla: "Rheuma betrifft nicht nur ältere Menschen"

Die Klinische- und Gesundheitspsychologin sowie Verhaltenstherapeutin Jasmin Haberstroh aus Gralla ist seit kurzem in der Arbeitsgruppe zur Psychorheumatologie des Berufsverbandes österreichischer PsychologInnen (BÖP) tätig und möchte gerne Aufklärungsarbeit über Rheuma in der Öffentlichkeit starten. Was ist Rheuma? HABERSTROH: Über 400 verschiedene Krankheitsbilder werden unter dem Begriff Rheuma zusammengefasst. Es handelt sich um verschiedene (meist) chronisch entzündliche Erkrankungen,...

  • 21.09.18
Gesundheit
Experten machen mobil für Information rund um Rheumaerkrankungen.

Wenn der Schmerz zur Fessel wird

Experten machen mobil für Information rund um Rheumaerkrankungen Zu den Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises zählen rund 400 unterschiedliche Krankheiten. Arthrose, rheumatoide Arthritis, Morbus Bechterew und Osteoporose zählen beispielsweise dazu. Das Risiko, irgendwann im Laufe seines Lebens eine Krankheit des Stütz- und Bewegungsapparats zu bekommen, ist mit schätzungsweise 70 bis 80 Prozent sehr hoch. Nicht nur Ältere betroffen "Zwar gelten Rheumaschmerzen immer noch häufig als...

  • 20.09.18
Lokales
Mit den Büchern „Rheuma adé“ und „Die Rheuma-Lüge“ stellt Michaela Eberhard neue Behandlungsmethoden bei Rheuma vor.

Wie eine Weststeirerin die Diagnose Rheuma heilbar machen könnte

Michaela Eberhard aus St. Josef hat sich selbst von Rheuma geheilt. Nun will sie der Volkskrankheit mit einer neuen Akademie und zwei Büchern den Kampf ansagen. Ist Rheuma heilbar? Selbst mit der modernen Schulmedizin gibt es keine Möglichkeit, die entzündliche Erkrankung der Gelenke dauerhaft verschwinden zu lassen. Nur mit jahrelanger, schwerer Medikation könnte man die Beschwerden zum Stillstand bringen, allerdings nicht ohne Nebenwirkungen. Das alles wollte Michaela Eberhard nicht: Die...

  • 18.09.18
  •  3
Lokales
Organisatoren mit den Fachreferenten.

Know-how rund um Rheuma im Kurhaus

Im Kurhaus Bad Gleichenberg fand eine Ärzteinfoveranstaltung zum Thema "Morbus Bechterew" statt. BAD GLEICHENBERG. Die Landesstelle Steiermark der Österreichischen Vereinigung Morbus Bechterew und das Kurhaus Bad Gleichenberg veranstalteten gemeinsam einen Ärzteinformationsevent. Thema war die chronische Wirbelsäulenerkrankung Morbus Bechterew. Vortragende waren die Ärzte Andreas Haidmayer, Raimund Lunzer und Christian Wiederer.

  • 18.09.18
Gesundheit
Der Rheumabus macht bei seiner Tour durch Österreich auch Halt in Braunau.

Rheumabus on Tour durch Österreich

Einsteigen, Platz nehmen, informieren: Rheumaexperten touren im Oktober durch Österreich und macht halt in Braunau BRAUNAU. Schmerzen im Rücken oder Knie? Knötchen in den Fingern? Wohin sollen sich Betroffene wenden? Guter Rat ist gefragt. Daher tourt der Rheumabus durch Österreich und macht zwischen 13. und 17. Oktober in 16 Städten und so auch am 13. Oktober in Braunau am Stadtplatz zwischen 12:00 Uhr und 14:00 Halt. Betroffene und Interessierte können sich an diesem Tag umfassend und...

  • 21.08.18
Gesundheit

Rheumabus on Tour durch Österreich

Einsteigen, Platz nehmen, informieren: Rheumaexperten touren im Oktober durch Österreich Schmerzen im Rücken oder Knie? Knötchen in den Fingern? Wohin sollen sich Betroffene wenden? Guter Rat ist gefragt. Daher tourt der Rheumabus durch Österreich und macht zwischen 13. und 17. Oktober in 16 Städten in Oberösterreich, Niederösterreich, im Burgenland und in der Steiermark Halt. Betroffene und Interessierte können sich an diesen fünf Tagen umfassend und kostenlos von einem Team bestehend aus...

  • 05.07.18
  •  1
  •  1
Gesundheit
Gelenkschmerzen und -schwellungen, Steifigkeit der Gelenke und Entzündungen, die in Schüben kommen – das sind die Symptome für Rheuma.

Rheumabus kommt nach Braunau

BRAUNAU (sje). Der Rheumabus fährt wieder durch Österreich. Ein Team aus Rheumatologen ist vor Ort und Betroffene und Interessierte, können sich bei den ehrenamtlichen Mitarbeitern, Rheumatologen und Physiotherapeuten über die Krankheit informieren. Circa 400 verschiedene Krankheiten zählen zu rheimatischen Erkrankungen. Dazu gehörten unter anderem auch Arthrose, Arthiritis oder Osteoporose. Was oft als altersbedingte Krankheit erscheint, betrifft aber auch viele Kinder und Jugendliche. Je...

  • 03.07.18
Gesundheit
Bernhard Kürten teilt seine Erfahrungen über Rheuma und will mit Mythen aufräumen.

Von Rheuma und Radon schreibt Bernahrd Kürten

Seit mehr als zehn Jahren ist Bernhard Kürten Facharzt für Rheumatologie in Bad Hofgastein. In seinem Buch "Rheuma auf der Spur, Dr. Medicus ermittelt" will er die "unpopuläre" Krankheit wieder in Erinnerung rufen. BAD HOFGASTEIN. Auf knapp 30 Jahre Erfahrung als Facharzt für Rheumatologie kann Bernhard Kürten bereits zurückblicken. Jetzt hat er ein Buch über seine Erfahrungen mit dieser ständig wechselnden Erkrankung geschrieben. Viele Gesichter Rheumaerkrankungen weisen die...

  • 13.06.18
Gesundheit
Herwig Pieringer, Internist und Rheumatologe in der Klinik der Diakonissen in Linz, mit Moderatorin Christine Radmayr.

Rheuma: Auch die Jugend kann davon betroffen sein

LINZ (red). Gut besucht war vergangenen Mittwoch, 9. Mai, die Mini Med-Veranstaltung zum Thema „Rheuma: Schmerz und Behinderung müssen nicht sein“ mit dem Internisten und Rheumatologen Herwig Pieringer. An Rheuma leiden nicht nur ältere Menschen, auch Jugendliche sind immer öfter von entzündlich-rheumatischen Erkrankungen betroffen. „Gelenkbeschwerden von Kindern sollten immer ernst genommen und durch spezialisierte Ärzte abgeklärt werden. Das Ausmaß der Gelenkerkrankung kann heute durch...

  • 27.05.18
Lokales
Viele interessierte Zuhörerinnen und Zuhörer informierten sich im Rahmen des Mini-Med-Studiums über rheumatische Erkrankungen.
10 Bilder

Rheuma: Ein Begriff - viele Krankheiten

TELFS (tusa). Im Rahmen der Vortragsreihe Mini-Med-Studium referierte Univ.-Doz. Dr. Johann Gruber, Leiter der Rheumaambulanz Innsbruck, kürzlich im Roten Kreuz Telfs zum Thema Gelenksschmerzen. Nach den einleitenden Worten von MR Dr. Maximilian Zimmermann informierte der Referent viele interessierte ZuhörerInnen über Arthrose und Arthritis, welche zwei Erkrankungen der Gelenke sind. Rheuma: Kein einheitliches Krankheitsbild Schmerzen in den Gelenken und Schwellungen sind deutliche Anzeichen...

  • 21.05.18
Gesundheit
Doris Wilflingseder (Sektion für Hygiene und Medizinische Mikrobiologie), Alejna (Patientin), Jürgen Brunner (Geschäftsführender Oberarzt Kinderklinik)
2 Bilder

Kongress zu Immunsystem-Forschung

Die internationale Gesellschaft für Kinder- und Jugendrheumatologie und die Arbeitsgemeinschaft Pädiatrische Immunologie treffen sich anfang Mai zu einem Kongress. Sie tauschen ihre Forschungsergebnisse aus und konzentrieren sich auf den konkreten PatientInnen-Nutzen von wissenschaftlicher Grundlagenforschung. TIROL. Als bestes Bespiel, dass neue Erkenntnisse aus der Forschung schnell ans Krankenbett gebracht werden, ist die Erforschung des sogenannten Komplementsystems. Jenes ist ein...

  • 26.04.18