11.10.2014, 19:49 Uhr

neue Räume für „Team Österreich Tafel“ Mistelbach

Friederike Bachmayer, Ingeborg Pelzelmayer, Christian Balon, Erich Stubenvoll und Alfred Pohl mit dem Team der Tafel Österreich Mitarbeiterinnen

Tafel in Kellerräume der ehemaligen Landesberufsschule übersiedelt

2010 startete die Team Österreich Tafel im ehemaligen Eichamt am Südtirolerplatz und gilt seither als eine bestens angenommene Ausgabestelle von Lebensmitteln und Produkten des täglichen Alltags für bedürftige Menschen.
Nach einer Übergangslösung im Eisschiff Mistelbach übersiedelte die Tafel mit ihren MitarbeiterInnen nun in die Kellerräume der Gewerbeschulgasse 2, wo deutlich mehr Platz zur Verfügung steht. Die Team-Österreich Tafel MitarbeiterInnen allen voran die Bezirksverantwortliche Christine Rieck und die Teamleiterinnen Susanne Fitzbauer und Brigitte Preglej luden am Samstag zu einem „Tag der offenen Team Österreich Tafel-Tür“ in die neue Ausgabestelle des ehemaligen Schulgebäudes. Bürgermeister Alfred Pohl, Stadträtin Ingeborg Pelzelmayer, Umweltgemeinderätin Friederike Bachmayer, wie auch die Gemeinderäte Christian Balon und Erich Stubenvoll besuchten die neuen Räumlichkeiten.
„Menschen die bereit sind, anzupacken, Waren einzusammeln oder beim Verladen, Sortieren und Ausgeben von Lebensmittel mitzuhelfen, können Teil des Teams werden. Auch FahrerInnen von KFZ werden gesucht“, betonte Martina Pürkl, die fleißig mithilft, die noch leeren Räume einzurichten.

Wie funktioniert die „Team Österreich Tafel“?

Supermärkte, lokale Lebensmittelgeschäfte, Bäckereien, Gemüsebauern etc. spenden ihre überschüssigen, einwandfreien Waren. Mitglieder von „Team Österreich“ holen diese Lebensmittel ab und geben sie über die „Team Österreich Tafel“ an bedürftige Menschen aus. Die Ausgabe erfolgt jeden Samstag ab 18.00 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.