18.08.2016, 22:27 Uhr

Achtelgläser und Männerstimmen erklangen

Der Vorstand des Vereins VIA III ist vollzählig: von linkds Präsident Karl Pernold, Kassier Sigi Krassnig, Schriftführer Karl Bergauer.
Der Verein VIA III "Veranstaltungen-Initiativen-Aktivitäten" ist ein gutes Beispiel für Eigeninitiative, um das gesellschaftliche Leben in kleineren Orten abwechslungsreich zu gestalten. Die drei Gründungsmitglieder Karl Pernold, Karl Bergauer und Sigi Krassnig aus Oberkreuzstetten steckten immer schon voller Ideen und wollten durch die Vereinsgründung andere Menschen daran teilhaben lassen. Krassnig erzählt: "Seit unserem Gründungsjahr 2013 veranstalteten wir bereits Wanderungen, Konzerte und Events wie Bierverkostungen oder die Achtelbar in der Kellergasse. Außerdem ist unser gemeinnütziger Verein Mitglied der NÖ Kulturvernetzung."

Die heurige Achtelbar ließ wieder die Gläser klingen und sorgte für fröhliche Stunden in der idyllischen Kellergasse Oberkreuzstetten. Beim harten Wettkampf zum Weinbeißer 2016 mussten aus sieben Weißweinen vier Sorten erkannt werden. Lambert Strobl konnte sich schlußendlich gegen starke Konkurrenz zum Weinbeißer 2016 küren lassen.

Das Männer-Doppel-Quartett Almawind aus Markt Piesting fand trotz verkehrstechnischer Umleitung schlussendlich in die Kellergasse und gab an den Tischen und im Presshaus traditionelle Volkslieder zum Besten. Chorleiter Christian Mayer: "Wir haben ein Repertoire von 100 Liedern, die wir auswendig singen. Zu den wöchentlichen Proben kommen rund 25 Auftritte pro Jahr dazu, die uns allen riesig Spaß machen." Das war den Sängern, deren Stimmumfang von ersten und zweiten Tenor zu erstem und zweitem Bass reicht, leicht anzumerken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.