22.03.2017, 10:21 Uhr

Fahrzeugbrand auf der A5 Nordautobahn

(Foto: Johann Plach)
Am Montag um 5:52 Uhr wurden die Feuerwehren Gaweinstal und Schrick per Sirene zu einem Fahrzeugbrand auf die A5 Nordautobahn alarmiert. In Fahrtrichtung Wien begann ein Pkw aus unbekannter Ursache zu Brennen. Beim Eintreffen der Feuerwehren stand der Motorraum bereits in Vollbrand.

Der Fahrer konnte sich rechtzeitig aus dem Fahrzeug retten und blieb unverletzt. Nachdem das Fahrzeug von den beiden Feuerwehren gelöscht wurde, wurde es durch die Feuerwehr Gaweinstal geborgen und in Gaweinstal sichergestellt. Nach rund einer Stunde war der Einsatz für die Kräfte der Feuerwehr, Polizei und Autobahnmeisterei beendet. Der Frühverkehr konnte während des Einsatzes auf der Überholspur an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden, sodass sich die Staubildung in Grenzen hielt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.