03.09.2014, 08:49 Uhr

Lage auf dem Arbeitsmarkt entspannt sich nicht

Ende August sind beim AMS Mistelbach insgesamt 2.262 Arbeitslose vorgemerkt, das sind um 346 (oder 18,1%) mehr als im Vorjahr, wobei der relative Anstieg bei den Frauen (18,5%) als auch bei den Männern (17,7%) fast gleich groß ist.

"Das Bestandsplus zeigt sich somit gegenüber den Vormonaten (Mai: 13,5%, Juni: 14,6%, Juli: 20,8%) wieder leicht rückläufig,“ stellt die Geschäfstellenleiterin des AMS Mistelbach Marianne Bauer fest.
 Vom Anstieg der Arbeitslosigkeit in Mistelbach sind die über 50-Jährigen (+17,9%) sowie Ausländer (+43,6%) am stärksten betroffen. Weiterhin erfreulich ist, dass die Zahl der arbeitslosen Jugendlichen im Alter zwischen 15 und 24 Jahren in Mistelbach rückläufig ist (-0,6%).


„Am Lehrstellenmarkt bleibt die Nachfrage der Unternehmen noch verhalten. Die Zahl der sofort verfügbaren Lehrstellensuchenden liegt bei 75 Personen, der Bestand an gemeldeten offenen Lehrstellen bei 12 Stellen, das sind um 40% weniger als im Vergleichsvorjahr“, bemerkt die Geschäftstellenleiterin Marianne Bauer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.