Mehr Sicherheit
Anrainer fordern Fußgängerampel beim Josef-Strauß-Park

Sigrid Thanhäuser fordert eine Ampelregelung mit Zebrastreifen beim Tor des Josef-Strauß-Parks in der Enzingergasse.
  • Sigrid Thanhäuser fordert eine Ampelregelung mit Zebrastreifen beim Tor des Josef-Strauß-Parks in der Enzingergasse.
  • Foto: Brandl
  • hochgeladen von Conny Sellner

Bewohner am Neubau und in der Josefstadt wünschen sich eine Ampelregelung beim Josef-Strauß-Park.

NEUBAU/JOSEFSTADT. Der Josef-Strauß-Park ist ein beliebter Treffpunkt für Alt und Jung. Nicht nur in der warmen Jahreszeit tummeln sich hier zahlreiche Kinder und nutzen den Park zum Spielen und Toben. Um genau diese Kinder sorgt sich Anrainerin Sigrid Thanhäuser.

Grund dafür: Eine fehlende sichere Querungsmöglichket beim Eingang in der Enzingergasse. Von dort bis zur Stolzenthalergasse gibt es aktuell keinen sicheren Fußgängerübergang. Die Anrainerin fordert deshalb eine Ampelregelung mit dazugehörigem Schutzweg. "Kinder standen auch schon mit Schildern und Ballons vor dem Park und forderten Fußgängerübergänge", verrät Thanhäuser.

Ampel muss her!

Auf Höhe der Lerchenfelder Straße 126 gibt es voraussichtlich für die nächsten zwei Jahre aufgrund einer Baustelle zwei Ampeln mit Zebrastreifen. "Wie man sieht, ist also alles möglich und es gibt meiner Meinung nach keine Ausreden mehr, wieso man das Gleiche nicht auch beim Ausgang des Josef-Strauß-Parks machen kann", so die Anrainerin.

Mit ihrem Anliegen einer Ampelreglung mit Zebrastreifen auf Höhe des Parks hat sich Sigrid Thanhäuser auch schon an die Bezirksvorstehungen Neubau und Josefstadt gewandt. Auch im Zuge der Veranstaltung "Lebendige Lerchenfelder Straße" im vergangenen Herbst wurde die Bitte für einen erleichterten Zugang zum Park von mehreren Bewohnern angesprochen.

Zwei Bezirke, ein Wunsch

Sowohl Neubaus Bezirksvorsteher Markus Reiter (Grüne) als auch Josefstadts Bezirksvorsteherin Veronika Mickel (ÖVP) können der Idee viel abgewinnen. "Gerade während der Coronakrise hat sich gezeigt, wie wichtig ein Erholungsraum – wie der Josef-Strauß-Park – für die Bewohner ist. Umso mehr begrüßen wir einen sicheren Übergang zum Park und arbeiten bei dessen Umsetzung eng mit dem 8. Bezirk zusammen", sagt Bezirksvorsteher Markus Reiter.

Josefstadts Bezirksvorsteherin Veronika Mickel stimmt ihrem Kollegen zu: "In der momentan schwierigen Zeit ist es mir wichtig, dass wir die Lerchenfelder Straße weiterhin so positiv entwickeln. Mit den neuen kürzeren Querungsmöglichkeiten werden die Wege für Fußgänger noch attraktiver", so Mickel.

Noch keine Entscheidung

Bereits seit Längerem sind die Bezirke mit den zuständigen Dienststellen in engem Kontakt. Die Fachdienststelle erarbeitet momentan Vorschläge für die Querungen, die dann mit der Bezirksvorstehung Neubau, Bezirksvorstehung Josefstadt und magistratsintern abgestimmt werden.

Die Wiener Linien stehen der Idee einer Ampelregelung auf Höhe des Parks kritisch gegenüber, da dadurch die Öffis entschleunigt werden.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Riesenrad 1+1 Aktion

Anzeige
4 2

1+1 gratis Ticketaktion für das Wiener Riesenrad

Wann sind Sie das letzte Mal mit dem Wiener Riesenrad gefahren? Wie wäre es mit einer romantischen Riesenradfahrt oder einem Familienausflug? Machen Sie jetzt eine einzigartige Fahrt mit dem Wahrzeichen Wiens! Die bz schenkt Ihnen zu jedem gekauften Riesenrad-Ticket ein weiteres Ticket GRATIS dazu! Einfach online mit dem Rabattcode WRR-BEZIRKSZEITUNG buchen oder beim Kauf an der Riesenrad-Kassa eine Ausgabe der bz vorzeigen. Die Aktion ist gültig bis 31.12.2020

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen