'Holla die Waldfee' singt Lieder aus der Natur

12Bilder

BEZIRK NEUNKIRCHEN (bs). „Holla, die Waldfee“ – dieses umgangssprachliche Sprichwort für eine Überraschung trifft voll und ganz auf die 26jährige „Waldfee“ Cornelia 'Conny' Presich zu. Wie keine andere der Musikszene des südlichen Niederösterreich versteht es Conny als 'Holla die Waldfee' die ganze Vielfalt und Fülle der Natur zu einer außergewöhnlichen Klangwelt zu verdichten: Poetisch und unverkitscht, wild und kritisch, frech und witzig – präsentieren sich die Songtexte und Kompositionen der gebürtigen Wienerin, die nun nach einer Ausbildung an der Wiener Filmakademie und Reisen durch Südamerika ihre Wurzeln im niederösterreichischen Raxgebiet gefunden hat.
„Als ich die Waldfee das erste Mal singen hörte, hatte ich den Wunsch, ihre Lieder auf einer CD einem breiten Publikum zugänglich zu machen“, schilderte Musikproduzent DI Karl Erlach kürzlich beim Releasekonzert im BaBiol in der Grünsting bei Reichenau. Auf einer Wiesenbühne im Fackelschein vor der eindrucksvollen Naturkulisse von Rax und Schneeberg stellte Cornelia Presich ihre neue CD vor – ganz wie es einer Waldfee entspricht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen