Es gibt scheinbar nur mehr zwei Extreme

Gewisse Dinge bleiben einem ewig in Erinnerung. Mir zum Beispiel meine (einzige) Schlägerei mit einem Volksschulkameraden vor der Schule. Ich weiß nicht mehr, worum es ging. Aber Stefan – so hieß mein Kontrahent – und ich mussten von unseren Müttern getrennt werden. Im Rückblick albern, aber harmlos.
In Ternitz ufern derzeit Anfeindungen zwischen einem 15-jährigen Äthiopier und jugendlichen "Ur-Ternitzern" aus. Stänkereien und Schlägen folgte sogar eine Morddrohung. Zu dem Online-Bericht der Bezirksblätter über diese Streitigkeiten auf facebook wurden zahlreiche Kommentare verfasst. Solche Konflikte schüren freilich den Fremdenhass. Man gewinnt den Eindruck, die Bevölkerung lässt sich in zwei Lager einteilen: die einen nehmen den 15-Jährigen in Schutz, die anderen würden ihn sofort aus Österreich verbannen. Klar, der Bursche wird nicht der reine Sonnenschein sein (aber welcher Halbstarke ist das?). Ich denke nicht, dass der Afrikaner und die "Ur-Österreicher" dicke Buddys werden. Aber vielleicht könnten beide Seiten die Emotionen raus nehmen und einander in Augenhöhe begegnen. Das wäre ein Zeichen von Größe und von erwachsen werden.

Autor:

Thomas Santrucek aus Neunkirchen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.