Im Advent freuen uns die tollen Christkindlmärkte

Ingolf Scheida ist der Erfinder des Reichenauer Adventmarktes, der früher im Kurpark, heute im Kulturschloss abgehalten wird.
2Bilder
  • Ingolf Scheida ist der Erfinder des Reichenauer Adventmarktes, der früher im Kurpark, heute im Kulturschloss abgehalten wird.
  • Foto: RAXmedia
  • hochgeladen von wilfried scherzer

BEZIRK NEUNKIRCHEN (bs). Um den Besuch der Advent-, Christkindl- oder Weihnachtsmärkte einfacher zu gestalten, haben wir einige Tipps und eine Übersicht der interessantesten Märkte und Events rund um den Jahreswechsel zusammengestellt.

Legendär ist der Advent in der Johannesbachklamm in Würflach, der seit 115 Jahren bei den Besuchern Weihnachtsstimmung verbreitet. Die Attraktion ist sicher "der größte geschmückte Christbaum Österreichs". "Zahlreiche Verkaufsläden mit weihnachtlichen Geschenkartikeln, Selbstgebasteltem, Selbstgebranntem für jeden Geschmack und viele Überraschungen lassen keine Wünsche offen", versprechen die Organisatoren, "Der Würflacher Advent vermittelt für Groß und Klein eine einmalige vorweihnachtliche Stimmung inmitten einer traumhaften Naturkulisse."

Einen zauberhaften Advent im romantischen Herrenhauspark in Ternitz beschert die Stadt ihren Besuchern. Nikolaus und Krampus besuchen am 8.12. ab 17.30 Uhr den Adventmarkt und bringen Süßes für die Kleinen. Am 9.12. und 10.12. gibts von 15.00 bis 17.00 Uhr bei Schönwetter Ponyreiten und am 9.12. um 16 00 Uhr "Kasperls fröhliche Abenteuer" und am 10.12. um 17.30 Uhr Weihnachtsgewinnspiel-Schlussverlosung und um 18.30 Uhr "Swinging Christmas" mit Sheila Edward & Hans Czettel.

Eine stimmungsvolle Vorweihnachtszeit erwartet die Gäste beim Schloss Advent in Reichenau. Reichenau verzaubert seit vergangenen Sonntag bis 18.12. jeweils Samstag und Sonntag sowie am 5.12., 8.12.und 9.12.jeweils ab 14.00 Uhr mit Highlights, wie der Modelleisenbahnanlage der Semmeringbahn im Dachgeschoß des Schlosses, dem Engerl-Postamt und der Teddybärenausstellung im Rundturm, dem Adventexpress, Christbaumverkauf und der Krippenausstellung.

Der idyllische Weihnachtsmarkt im Naturpark von Seebenstein bietet ein Adventprogramm ohne Hektik, Rummel & Kitsch. In den Holzhütten werden altes Handwerk, kulinarische Schmankerl und Vorweihnachtliches angeboten. Im Licht von Kerzen, Fackeln und Feuerbäumen kann man sich auf die besinnliche Adventzeit einstimmen. Vorfreude auf Weihnachten genießen die Kleinsten in der Kinderhütte.

Die aktuellen Christkindlmärkte finden Sie jede Woche in ihrer Ausgaben der BEZIRKSBLÄTTER NEUNKIRCHEN auf den Wann & Wo-Seiten.

Ingolf Scheida ist der Erfinder des Reichenauer Adventmarktes, der früher im Kurpark, heute im Kulturschloss abgehalten wird.
Vermummungsverbot hin oder her: Perchten gehören dazu!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen