Tierarzt ist Papa-Ersatz für Batmen

9Bilder

ENZENREITH/PUTZMANNSDORF. Mit riesigen Löchern in den Flughäuten wurde eine Weißrandfledermaus bei Tierarzt Herbert Schramm abgegeben. "Niki", wie ihn Schramm nennt, wurde von einer Katze in Enzenreith attackiert und schwer verletzt.
Schramm kurierte "Niki" mit Antibiotika und Schmerzmittel. Das Tier ist über den Berg, aber ein Flügel war nicht zu retten.
Dass Schramm ein gutes Händchen für Fledermäuse hat, dürfte sich herumgesprochen haben. "Vor kurzem brachte mir ein Kollege ebenfalls eine verletzte Fledermaus vorbei", erzählt der Putzmannsdorfer Tierarzt. Das Tier genießt Schramms Pflege und unternahm bereits in der Praxis erste Flugversuche: "Dabei sah es nicht gut aus. Auch diese Fledermaus wurde von einer Katze verletzt."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen