Das sagen die Grünen
Diversion für Stadtchef und Stadtamtsdirektor: Koalitionspartner bezieht Stellung

Vizebürgermeister Martin Fasan

BEZIRK NEUNKIRCHEN. "Wir sind zu dieser Sache gekommen wie die Jungfrau zum Kind", so Neunkirchens Grüne-Vizebürgermeister Martin Fasan zur Diversion für ÖVP-Bürgermeister Herbert Osterbauer und Stadtamtsdirektor Robert Wiedner.
Die Grünen sprechen von der ersten schweren Krise seit Bestehen der ÖVP-Grüne-Koalition in der Stadt. Fasan: "Allerdings bedeutet Diversion, dass kein Schuldspruch und keine Verurteilung erfolgt. Daher ist – unter gewissen Voraussetzungen – eine Weiterführung der Koalition möglich." Fasan spricht von einer "vollen Aufklärung".

Die Grünen Informationen dazu

– Es gab die geforderte Aussprache in der Koalition am Montag, 7. Jänner.
– Es gab die entsprechenden dienstrechtlichen Konsequenzen, für den
Stadtamtsdirektor am Dienstag, 8. Jänner.
– Selbstverständlich (!!!) keine Repressalien gegen irgendwen
– Es gab volle Aufklärung gegenüber der SPÖ und FPÖ am Mittwoch, 9. Jänner. "In dieser Besprechung wurde an die Klubobleute auch die Einladung ausgesprochen, in den Fraktionen Rücksprache zu halten und weitere noch auftauchende Fragen zu beantworten", so Vizebürgermeister Martin Fasan.

Neuformulierung der Koalitionsvereinbarung

Fasan will auch eine Neuformulierung der Koalitionsvereinbarung – vor allem in Personalfragen – vorantreiben. So werden die Grünen ab sofort in sämtliche Personalentscheidungen schon bei Beginn ihrer Vorbereitung eingebunden.
"Es wird in allen Personalfragen ab sofort eine besonders enge Zusammenarbeit zwischen den beiden Regierungsfraktionen geben", betont Fasan.

Autor:

Thomas Santrucek aus Neunkirchen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

2 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.