Pitten
12. Pittener Abendlauf für Menschen in Not


BEZIRK NEUNKIRCHEN. Auch heuer sollen beim 12. Pittener Abendlauf am 25. April die Freude am Laufen sowie der Benefizgedanke im Vordergrund stehen.

Pro Runde, die durch Laufen oder Walken absolviert wird, spenden Sponsoren 50 Cent. Der Reinerlös kommt Pittener Familien zugute, die in Not sind. Ein großer Dank gilt dabei der Firma Hamburger und der Sparkasse Pitten für die großzügige Unterstützung. Der Benefizlauf findet im Rahmen des Pittener Markt- und Kirtagsfestes statt. Am Samstag sorgen ab 20 Uhr – wie gewohnt – Mini & Claus für gute Stimmung.
Infos und Anmeldung auf www.abendlauf.at
Der Kinderlauf wird in zwei Bewerbe geteilt. Bereits um 14.30 Uhr starten die Kinder (Jg. 2010 – 2013) und laufen 20 Minuten. Danach laufen die jüngeren Kinder (Jg. 2014 und jünger) von 15.15 Uhr bis 15.35 Uhr.

25. April

– ab 12.30 Uhr: Startnummernausgabe und Nachmeldung im VAZ Pitten
– 14.30 bis 14.50 Uhr: Kinderlauf (Jg. 2010 – 2013)
– 15.15 bis 15.35 Uhr: Kinderlauf (Jg. 2014 und jünger)
– 16 Uhr: Siegerehrung Kinder
– 17 bis 18 Uhr: Hauptlauf (Läufer, Walker, Teams – ab Jg. 2009)
– 19 Uhr: Siegerehrung
– 20.30 Uhr: Mini und Claus live

26. April

– 10 Uhr: Hl. Messe
– anschließend Frühschoppen mit der Pittentaler Blasmusik
– ab 13 Uhr: „Straßenkunst und Zirkusmusik“

Pittener Vereine bieten am gesamten Wochenende Speisen und Getränke an.
Wir freuen uns auf ein schönes Festwochenende.

Autor:

Thomas Santrucek aus Neunkirchen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

31 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen