40 Mal Edelmetall für unsere Schwimmer in Riga

Lisa Allabauer, Franz Wurzer, Michael Allabauer, Karl Allabauer, Jürgen Podloutzky, Otto Wallner, Thomas Jäger, Silvia Seyser.
  • Lisa Allabauer, Franz Wurzer, Michael Allabauer, Karl Allabauer, Jürgen Podloutzky, Otto Wallner, Thomas Jäger, Silvia Seyser.
  • Foto: ATSV Ternitz
  • hochgeladen von Thomas Santrucek

BEZIRK NEUNKIRCHEN. 4.000 Athleten aus 34 Ländern nahmen an den 5. CSIT Weltmeisterschaften in Riga teil. Im Starterfeld waren auch acht Schwimmer und fünf Leichtathleten des ATSV Ternitz vertreten. Und die kehrten mit reichlich Edelmetall im Gepäck zurück nachhause. Die Schwimmmannschaft schaffte es unglaubliche 29 Einzelmedaillen und elf Staffelmedaillen zu erringen.

Das Detail-Ergebnis der Schwimmer

1.      Otto Wallner konnte 9 Goldmedaillen,
2.      Karl Allabauer 4 Gold-, 2 Silber- und 1 Bronzemedaille,
3.      Lisa Allabauer 2 Gold-, 1 Silber- und 3 Bronzemedaillen,
4.      Michael Allabauer 1 Gold-, 3 Silber- und 1 Bronzemedaille,
5.      Silvia Seyser 2 Silber- und 3 Bronzemedaillen,
6.      Franz Wurzer 2 Silber- und 2 Bronzemedaillen,
7.      Jürgen Podloutzky 1 Silber- und 1 Bronzemedaillen
8.      Thomas Jäger 2 Bronzemedaillen erkämpfen.
Die Sportler sind bereits gespannt auf ihre Kondition bei den 6. CSIT World Games 2019 in Catalonian.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen