Zwei Judoka aus dem Bezirk bei den Special Olympics

8Bilder

Seit dem Jahr 2000 macht Schwarzgurt-Träger Dogan Yeter mit Jugendlichen mit Handicap Judo. Jetzt sind zwei seiner Schützlinge Olympia-Teilnehmer.

Von 25. Juli bis 2. August werden die Special Olympics in Los Angeles ausgetragen. Erstmals ist dabei auch die Sportart Judo dabei. Zwei von Dogan Yeters 14 Schützlinge haben ein "Starter-Ticket": Elsbeth Perz und Paul Vogl. Die Bezirksblätter schauten den Hoffnungsträgern bei einer Trainingseinheit am 5. Mai im Turnsaal der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Neunkirchen über die Schulter. Und ja, sie knallen ihre Gegner auf die Matte. Die Gegner bei den Special Olympics ergeben sich einerseits aus dem Grad der Beeinträchtigung und andererseits aus der Gewichtsklasse.
Das Judo-Training ist für die Jugendlichen mit Handicap eine tolle Sache. Yeter: "Es verbessert die Motorik."
Für ein offizielles Pressefoto dabei: die Stadträte Günther Kautz und Peter Teix, LA Hermann Hauer, LA Bgm. Rupert Dworak, Raiba-Dir. Johann Kerschbaumer (als Sponsor) und NR Hans Hechtl.

Autor:

Thomas Santrucek aus Neunkirchen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

32 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen