WKNÖ
Dieser Abend gehörte den bezirksbesten Lehrlinge
n

BEZIRK NEUNKIRCHEN (wknö). "Eltern, Lehrbetriebe und die Wirtschaftskammer NÖ sind stolz auf die hervorragenden Leistungen der Lehrlinge und Facharbeiter in unserem Bezirk und Land. Durch die duale Lehrausbildung werden die Lehrlinge praktisch und theoretisch sehr gut geschult und genießen auch international ein gutes Ansehen wegen der ausgezeichneten Arbeitsleistungen. Viele Lehrlinge nehmen auch das Angebot von 'Let's Walz’ in Anspruch und können nicht nur von der beruflichen Weiterbildung profitieren sondern kommen auch persönlich gestärkt wieder in ihre Heimat retour", so WKNÖ-Vizepräsident Josef Breiter anlässlich der Ehrung der bezirksbesten Lehrlinge im Wirtshaus Christian Donhauser in Kirchberg am Wechsel.
Die Obfrau der Bezirksstelle Neunkirchen der WKNÖ, Waltraud Rigler, konnte zahlreiche Jungfacharbeiter, Unternehmer, Ausbilder, Eltern sowie viele Ehrengäste unter ihnen Vizepräsident der WKNÖ Josef Breiter, BH-Stv. Mag. Michael Oliver Engel, von der AK-Neunkirchen Gerhard Windbichler, den Leiter des AMS Neunkirchen Bürgermeister Walter Jeitler sowie Mitglieder des Bezirksstellenausschusses begrüßen.
Die Marktgemeinde Kirchberg am Wechsel lud zu einem Sektempfang. Bezirkshauptmann-Stellvertreter Engel und Bgm. Willibald Fuchs würdigten in ihren Grußworten die hervorragenden Leistungen der Jungfacharbeiter.

Die Vorzeige-Lehrlinge

Im Anschluss lud die Wirtschaftskammer NÖ zu einem gemeinsamen Essen, welches Christian Donhauser mit seinem Team ausrichtete, ein. Folgende Damen und Herren haben im Jahr 2018 bei Lehrlingswettbewerben Leistungsabzeichen errungen bzw. die Lehrabschlussprüfung mit Auszeichnung bestanden: Goldmedaille beim Landeslehrlingswettbewerb: Dominik Bauer und Michael Senft (F. LIST GMBH, Thomasberg), Temuulen Otgonbayar (Fabbri Dach GmbH, Gloggnitz), Marcel Sablik (SCHOELLER-BLECKMANN Oilfield Technology GmbH, Ternitz), Stefan Züttl (Hubert Weninger, Neunkirchen) - Silbermedaille beim Landeslehrlingswettbewerb: Lisa Hainfellner (Mag. Kathrin Winkler, Neunkirchen), Claudia Raab (Franz Diewald, Raach am Hochgebirge), Stefan Steiner (Josef Rhabek, Puchberg) -„Bronze“: Natalia Micelli (Hans Osterbauer KG, Neunkirchen), Michelle Pichler (dm drogerie markt GmbH, Gloggnitz), Andreas Kollenhofer (Matthias Fuchs, Kirchberg am Wechsel) - Lehrabschlussprüfung mit Auszeichnung: Sabrina Beiglböck (Riegler & Nagl OG, Edlitz), Seyma Durmus (Apotheke zum Hl. Peter und Paul, Mag. Pharm. Gustav Mükisch, Ternitz), Kerstin Feuchtenhofer (F. LIST GmbH, Thomasberg), Sonja Kremsl (Christian Prokopp GmbH, Neunkirchen), Selina Reiterer (Gottfried Schlager, Neunkirchen), Katharina Rennhofer (Wolfgang Züttl, Kirchberg am Wechsel), Angelina Riegler (Köck H. GmbH, Kirchberg am Wechsel), Nadine Stefanics (SCHOELLER-BLECKMANN Oilfield Technology GmbH, Ternitz), Julia Streng (Christian Donhauser, Kirchberg am Wechsel), Carina Tatzgern (Riegler & Nagl OG, Edlitz), Franziska Ulreich (Wilfried F. MAYER GmbH, Neunkirchen), Michelle Widermann (Österreichische Post Aktiengesellschaft, Neunkirchen), Alexander Auer (Demolsky Harald, Gloggnitz), Tobias Breyer (H.K. KG), Maximilian Ertl (Heizbär GesmbH, Ternitz), Daniel Gremsl (Constantia Patz Ges.m.b.H., Natschbach-Loipersbach), Eric Hlavacek und Shlirim Musa (Semperit Technische Produkte Gesellschaft m.b.H., Wimpassing), Markus Jammertzheim (HUYCK.WANGNER Austria GmbH, Gloggnitz), David Leitgeb (Robert Kovacs, Kirchberg am Wechsel), Temuulen Otgonbayar (Fabbri Dach GmbH, Gloggnitz), Bernd Ruzicka (Heizbär GesmbH, Ternitz), Daniel Schabauer (F. LIST GMBH, Thomasberg), Rene Schrammel (Robert Kovacs, Kirchberg am Wechsel), Mahir Sunca (Kopp, Gesellschaft m.b.H., Wimpassing), Michael Wieser (Kremsnerbau GmbH, Neunkirchen), Patrick Woltron (Bauunternehmung Pusiol GmbH, Gloggnitz), Mergim Zuka (Kopp, Gesellschaft m.b.H., Wimpassing) - Anerkennungsurkunden für gute Leistungen beim Landeslehrlingswettbewerb erhielten David Stangl (Ing. Siegfried Walli, Thernberg), Tobias Ziehaus (Phönix Ostarrichi, Ternitz), Clemens Dürhammer, Maximilian Faustmann, Christian Morgenstern, Jorge Orduna Sanchez, Martin Zottel und Florian Zusag (F. LIST GMBH, Thomasberg)

Autor:

Thomas Santrucek aus Neunkirchen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Politik
"Das ist für mich etwas ganz besonderes": Die Nationalratswahl ist nun schon eine ganze Zeit lang her, dennoch betritt Andreas Minnich, nun Nationalratsabgeordneter, immer noch mit großer Ehrfurcht das Parlament.
38 Bilder

Von Korneuburg bis in Parlament
Das ist einfach der "schönste Arbeitsplatz"

Seit fast vier Monaten sind Heldenplatz, Hofburg und Parlament das "neue Zuhause" von Andreas Minnich. BEZIRK | STADT KORNEUBURG | WIEN. Momentan ist es dunkel, wenn Andreas Minnich Richtung Wien aufbricht, wenn er nach Hause kommt, ebenso. So manche Nacht wird zum Tag, wenn etwa Reden anstehen, Arbeitsgruppen vorbereitet werden wollen oder politische und gesellschaftliche Verpflichtungen auf dem Programm stehen. Und dennoch: "Das Parlament, der Parlamentsklub, die Hofburg – das ist einfach...

Lokales
Mit diesem Plakat wurde die Suche an Karl Zehetmaier unterstützt.

Langenlois
Karl Zehetmaier tot aufgefunden

LANGENLOIS (mk) Jetzt ist es traurige Gewissheit: Der seit Ende Januar vermisste Karl Zehetmaier aus Langenlois wurde in Zöbing nahe der Festhalle tot aufgefunden. Auf Facebook heißt es dazu: „Die Befürchtungen bewahrheiteten sich. Wichtig ist, dass die Familie jetzt Bescheid weiß und mit ihrer Trauer beginnen kann. Viel Kraft der Familie und den Freunden!“ Und weiter: „Auch, wenn dieses Mal unsere Bemühungen nicht mit Erfolg belohnt wurden: Es war gut, dass viele von uns ein Zeichen als...

Lokales
Opfer: der bekannte Musikproduzent Rudi Dolezal.
6 Bilder

Landesgericht St. Pölten
Rudi Dolezal als Opfer vor Gericht

Wegen Untreue und Urkundenfälschung wurde ein 27-jähriger Student am Landesgericht St. Pölten zu einer Geldstrafe von 120 Tagessätzen zu je vier Euro (60 Tage Ersatzfreiheitsstrafe), sowie einer bedingten Freiheitsstrafe von 17 Monaten verurteilt. Schadenersatz und Verfall kosten ihn zusätzlich rund 45.000 Euro (rechtskräftig). PURKERSDORF/ST. PÖLTEN (ip). Staatsanwalt Karl Wurzer legte dem, wegen eines anderen Delikts in U-Haft sitzenden Beschuldigten zur Last, während seiner Tätigkeit als...

Lokales
Adolf Marschal erzählte vom Februar 1934
2 Bilder

Geschichte
Zeitzeuge Adolf Marschal aus Wildungsmauer berichtete vom Februar 1934

BRUCK/LEITHA. "Ich erzähle euch, wie wir in Wien gelebt haben. Es ist wichtig, dass ihr wisst, welche Umstände in Wien geherrscht haben, bevor es zum Bürgerkrieg gekommen ist." Mit diesen Worten startete Adolf Marschal seine Erzählungen. Erzählungen von damals Am 12. Februar sprach der Zeitzeuge Adolf Marschal über den Beginn des Österreichischen Bürgerkriegs, der sich auf den Tag genau zum 86. Mal jährte. Er wurde 1922 als Sohn eines Mechanikers und einer Bedienerin in Wien geboren und...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.