SBO Ternitz: Flaute scheint vorbei

Vorstandsvorsitzender Gerald Grohmann zog Bilanz.
  • Vorstandsvorsitzender Gerald Grohmann zog Bilanz.
  • hochgeladen von Thomas Santrucek

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Schoeller Bleckmann Ölfeld hat magere Zeiten hinter sich. Wie der Vorstandsvorsitzende Gerald Grohmann am 16. Jänner berichten konnte, fuhr der Konzern 2017 wieder in die Gewinnzone. Das Betriebsergebnis 2017 wurde mit 25 Millionen Euro ausgewiesen. Umsatz: 322 Millionen Euro – das entsprach einer Steigerung von 76 Prozent. Ausschlaggebend dafür sei mitunter, dass sich der Markt in Nordamerika erholt habe.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen