Alles zum Thema Krise

Beiträge zum Thema Krise

Lokales
Beratung: Judith Kollau ist im Bereitschaftsdienst die erste Anlaufstelle, wenn Kinder und Jugendliche in Not sind.
2 Bilder

Jugendamt Graz
Jugendamt-Bereitschaftsdienst: Rund um die Uhr für die Kleinen da

Täglich rasche Hilfe: Der Bereitschaftsdienst des Amtes für Jugend und Familie der Stadt Graz ist stets zur Stelle. Große und kleine Krisen zu jeder Tages- und Nachtzeit: Der Bereitschaftsdienst des Amtes für Jugend und Familie ist 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, 365 Tage im Jahr für die Grazer im Einsatz. Judith Kollau ist eine der sieben Mitarbeiter des Teams und erzählt für die WOCHE, wer sich an sie wenden kann und welche Anfragen sie erreichen. Viele Aufgabengebiete "Es...

  • 03.10.18
Lokales
Lange anstehen musste man 1918 vor der Meinl-Filiale in der Taborstraße 26.
2 Bilder

100 Jahr Republik Österreich: Das Jahr 1918 in der Leopoldstadt

Schicksalsjahr jährt sich zum 100. Mal: 1918 prägten Krisen den Bezirk. LEOPOLDSTADT. Das Ende des Ersten Weltkrieges und die Ausrufung der Ersten Republik am 12. November 1918 waren vor 100 Jahren die bedeutendsten Ereignisse in Österreich. Der 2. Bezirk sowie der Rest von Wien waren von einer Versorgungskrise gekennzeichnet. Nahrungs- und Heizmittel waren sehr knapp und nur durch stundenlanges Anstellen und zu überhöhten Preisen am Schwarzmarkt erhältlich. Die Menschen litten Hunger und...

  • 17.09.18
Lokales
Die Wallensteinstraße im Jahr 1918, aufgenommen von der Brigittabrücke.
2 Bilder

100 Jahre Republik Österreich: 1918 in der Brigittenau

Hungersnot, Streiks, Grippewelle und Armut: Das Leben in der Zwischenkriegszeit war von Krisen geprägt. BRIGITTENAU. Heuer jährt sich das Schicksalsjahr 1918 zum 100. Mal. Das Ende des Ersten Weltkrieges und die Ausrufung der Ersten Republik am 12. November 1918 waren damals die bedeutendsten Ereignisse in Österreich. Die Brigittenau, als auch der Rest von Wien, war von einer Versorgungskrise gekennzeichnet. Nahrungs- und Heizmittel waren äußerst knapp und lediglich durch stundenlanges...

  • 17.09.18
  • 1
Politik
General Othmar Commenda rät Haushalten Vorräte für Krisen- oder Katastrophenfällen für 14 Tage anzulegen.
3 Bilder

General Commenda: "Österreich ist unheimlich verwundbar"

Österreich und EU sind durch Massenmigration, Terrorismus, Cyber-Bedrohungen und Bodenverbauung zunehmend betroffen, doch schaue die Politik europaweit weg, warnt der scheidende General Othmar Commenda. ÖSTERREICH. Noch-Generalstabschef Othmar Commenda antwortete mit ruhiger Stimme auf die Frage "Ist Österreich in Gefahr?". Commendas Analyse, die er auf Einladung von Kurt Weinberger, Vorstandsvorsitzender der Österreichischen Hagelversicherung, bei einem Nachhaltigkeitsfrühstück vorträgt, ist...

  • 27.06.18
Lokales
Nach dem nachdenklichen Vortrag: Leo Aschauer, Reinhard Poppinger, Elisabeth Leidenfrost, Uli Küntzel, Anastasia Kalantzi-Azizi, Farokh Azizi und Karl Elsigan.
18 Bilder

Griechenland im Notstand

Bei EUROPA in SCHWARZENAU (E.i.S.) gab es Einblicke in die ungeschminkte Wahrheit über die heutigen Zustände im Mutterland der Demokratie. SCHWARZENAU (kuli). Nachdem bei E.i.S. nun schon viel über die glorreiche, antike Vergangenheit erfahren werden konnte, stand am 21. Juni 18 die aktuelle Situation im EU-Mitglied Griechenland auf dem Programm. Anhand des Gesundheits- und Sozialsystems berichteten Univ.-Prof. em. Anastasia Kalantzi-Azizi und Mag. Farokh Azizi am Beispiel ihres eigenen...

  • 23.06.18
Politik
NRin Mag.a Selma Yildirim sieht die Kürzungen der schwarz-blauen Regierung kritisch.

Kürzungen für Familienberatung: 1650 Tiroler Familien betroffen

Die Kürzungen der schwarz-blauen Bundesregierung betreffen vor allem soziale Bereiche. So auch die Familienberatungsstellen, wie es SPÖ-Nationalrätin Yildirim kritisiert: "Das ist ein fatales Signal für jene, die auf Beratung und Hilfe angewiesen sind." In Tirol wären 1650 Familien betroffen und müssten künftig auf Krisenberatung verzichten. TIROL. Als eine "kurzsichtige" und "familienfeindliche" Kürzung definiert die SPÖ-Nationalrätin die eine Millionen Euro-Einsparung der schwarz-blauen...

  • 01.06.18
Lokales
Das Team des St. Pöltner Hilfswerk unterstützt Menschen in schwierigen Lebenssituationen.

Beratung in allen Lebenssituationen

Das Familien- und Beratungszentrum des Hilfswerks in St. Pölten steht mit Rat und Tat zur Seite. ST. PÖLTEN (pa). Jeder Mensch kennt Situationen, in denen er nicht mehr weiter weiß: Mit dem Partner gibt es seit Monaten nur Streit, der neunjährige Sohn weigert sich seit Wochen, seine Schulaufgaben zu erledigen, oder man selbst leidet unter Stimmungsschwankungen, Schlaflosigkeit, oder hat Probleme am Arbeitsplatz. Manchmal kann eine schwierige Situation oder ein plötzlich auftretendes Problem...

  • 15.05.18
Lokales
Gemeinsam Strategien erarbeitet.
2 Bilder

Gemeinsames Krisen- und Katastrophenmanagement

BEZIRK TULLN (pa). Das Universitätsklinikum Tulln ist durch ständiges Wachstum eine der größten und wichtigsten Infrastruktureinrichtungen in der Stadt Tulln geworden. Gleichzeitig kam es auch in der Nachbarschaft des Krankenhauses zu einer regen Ansiedelung von Forschungseinrichtungen und Betrieben. Damit das Klinikum auch im Krisenfall seine Funktion erfüllen kann, läuft derzeit ein Projekt zwischen dieser Institution und der Bezirkshauptmannschaft Tulln zur Optimierung des Krisen- und...

  • 24.04.18
Gesundheit
Resilienz: Aus negativen Erlebnissen Positives gewinnen.

Raus aus der Krise, hinein in's Leben

Das Schicksal schlägt oft unerwartet und heftig zu. Das kann einen ordentlich aus der Bahn werfen. Für eine gewisse Zeit ist das auch in Ordnung, denn es braucht eine Phase zum Verarbeiten, bevor man wieder zur Tagesordnung übergeht. Wie man mit Rückschlägen umgeht oder sie gar als Chance betrachtet – man spricht hier von Resilienz – ist individuell verschieden. Schauen Sie auf jeden Fall in Krisenzeiten auf sich, Bewegung und Ernährung! Betätigen Sie sich kreativ, treffen Sie Freunde und...

  • 05.04.18
Wirtschaft
Vorstandsvorsitzender Gerald Grohmann zog Bilanz.

SBO Ternitz: Flaute scheint vorbei

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Schoeller Bleckmann Ölfeld hat magere Zeiten hinter sich. Wie der Vorstandsvorsitzende Gerald Grohmann am 16. Jänner berichten konnte, fuhr der Konzern 2017 wieder in die Gewinnzone. Das Betriebsergebnis 2017 wurde mit 25 Millionen Euro ausgewiesen. Umsatz: 322 Millionen Euro – das entsprach einer Steigerung von 76 Prozent. Ausschlaggebend dafür sei mitunter, dass sich der Markt in Nordamerika erholt habe.

  • 17.01.18
Freizeit
akzente

Hilfe mein Kind pubertiert - entspannter Workshop in Hallein - Erfolg garantiert

Hallein: Hilfswerk Familien- u. Sozialzentrum | Hilfe, mein Kind pubertiert - 3-teiliger Elternworkshop (Die Termine wurden "nach hinten" verschoben) ENDLICH AUCH IN HALLEIN immer Montags 22. und 29. Jänner und 5. Februar 2018 jeweils 19.00 - 22.00 Uhr im Familien- und Sozialzentrum Hilfswerk Griesmeisterstrasse 2, 5400 Hallein  Einladung hier: Um die Herausforderung Pubertät gut zu meistern und für pubertätsgestresste Eltern ein entlastendes Angebot zu schaffen, hat die...

  • 12.01.18
Gesundheit
Nicht für alle Menschen gehört Weihnachten zur schönsten Zeit im Jahr. Viele leiden an Einsamkeit.
2 Bilder

"Krisen zu Weihnachten sind keine Seltenheit"

PUCHENAU (vom). Weihnachten ist das Fest der Familie und Liebe. Doch manchmal ist der Zusammenhalt und die Nächstenliebe mehr Schein als Sein. "Die hohen Erwartungen an Weihnachten bringen oft eine große Enttäuschung. Es wird vermittelt, dass alles passen muss. Dann ist der Druck erhöht und Menschen, die leicht zu Krisen neigen, fallen in ein tiefes Loch", sagt Daniela Huemer, Psychologin aus Puchenau. Ursachen für solche Lebenskrisen können unter anderem Streit in der Familie, der Tod eines...

  • 20.12.17
Leute
Krisentelefonnummern Weihnachten 2017/18

24 Stunden Krisennummern Weihnachtszeit 2017/18

Gerade an Fest- und Feiertagen, bei denen man harmonische Stunden im Familienkreis verbringen möchte, passiert oft das Gegenteil: Stress, Sorgen und Zeitmangel belasten. In schwierigen Situationen und Krisen stehen auch in der Feiertagszeit kompetente BeraterInnen rund um die Uhr zur Verfügung. Sie finden diese Zusammenstellung von Forum Familie online HIER:

  • 12.12.17
Lokales

24 Stunden Krisennummern Weihnachtszeit 2017/18

Gerade an Fest- und Feiertagen, bei denen man harmonische Stunden im Familienkreis verbringen möchte, passiert oft das Gegenteil: Stress, Sorgen und Zeitmangel belasten. In schwierigen Situationen und Krisen stehen auch in der Feiertagszeit kompetente BeraterInnen rund um die Uhr zur Verfügung. Zu finden HIER  Forum Familie hat auch für diese Weihnachten und die kommenden Feiertage 2017/18 die aktuellen Krisentelefonnummern für Sie zusammengestellt. Krisenintervention Salzburg:...

  • 12.12.17
Gesundheit

Familienstellen - kostenloser Info Nachmittag

Wissen sie was eine Familienaufstellung ist? Sie haben Probleme und suchen nach einer Lösung? Sie sind Interssiert aber unsicher?    Dann lernen sie  uns und unsere Arbeit kennen! Gemeinsam stellen wir die Verbindung in Ihren Beziehungen wieder her. ◆ Liebe & Partnersuche ◆ Beruf und Berufung ◆ Bewältigung schwieriger Lebenssituationen ◆ Entscheidungsfindung ◆ Vergangenheitsbewältigung und Trauerarbeit Themen: ◆ Einführende Erklärung über das Familienstellen und Beispiele. ◆...

  • 08.10.17
Gesundheit
Nina Pertiller und Ingo Vogl bei der Spendenübergabe.
2 Bilder

Diese Armbänder helfen aus der Krise

Salzburger Friseurin spendet den Erlös ihres selbstgemachten Schmucks an das Kriseninterventionsteam des Salzburger Roten Kreuzes. SALZBURG (ap). Sie will schlichtweg helfen. Nina Pertiller aus Salzburg bietet in ihrem Friseurladen Armbänder zum Verkauf an und spendet den Erlös von 900 Euro an das Kriseninterventionsteam. „Ich lasse mir jedes Jahr etwas einfallen, dass ich hier im Geschäft speziell an meine Kunden verkaufen kann. Den Erlös spende ich immer einem guten Zweck. Heuer ist es das...

  • 21.09.17
Lokales
Ludwig Rumetshofer (rechts) arbeitet am Schaberlhof in Ranshofen.

Landwirtschaft hat Zukunft, wenn...

...sich etwas ändert. Ludwig Rumetshofer nennt einige Probleme in der Landwirtschaft. BEZIRK (penz). Die internationale Marktentwicklung, der Klimawandel, die Kaufentscheidung des Konsumenten. Es gibt vielerlei Gründe dafür, warum immer mehr Landwirte das Handtuch werfen. Ludwig Rumetshofer, Biobauer vom Schaberlhof Ranshofen, weiß, welche Probleme den Landwirten zu schaffen machen. Immer wieder ist die Rede vom Wachsen oder Weichen. Alles sei darauf aufgebaut: Großbauern bekommen für jeden...

  • 19.09.17
Lokales
Monika Gundinger (41), Lebensberaterin in Horn.

Urlaubszeit ist Krisenzeit. Wenn die Leidenschaft weg ist - ein Weg aus dem Dilemma

Überraschenderweise bemerken Paare oft eine Entfremdung in ihrer Beziehung erst im Urlaub. HORN. Im Urlaub entstehen Situationen, in denen Erwartungen nicht mehr von beiden Partnern erfüllt werden können. Man ist am Ziel der Träume und bemerkt, dass die Beziehung nicht erfüllt, was man erwartet hat und fühlt das Scheitern der Verbindung. "Zu Hause im Alltag ist oft zu wenig Zeit für Zweisamkeit, im Urlaub dann macht man den anderen dafür verantwortlich, dass es einem gut geht. Und wenn es...

  • 07.09.17
Lokales
Die sieben Katastrophenmanager des Roten Kreuz Neulengbach.

Rotes Kreuz Neulengbach bildet Krisenstab

NEULENGBACH (red). Sieben Katastrophenmanager des Roten Kreuz Neulengbach sind im Katastrophenfall oder bei Großschadensereignissen die Experten, die der Einsatzleitung vor Ort den Rücken freihalten und den Sanitätern, Ärzten und Kriseninterventionsmitarbeitern organisatorische Arbeit abnehmen, wichtige Entscheidungen vorbereiten und strategische Hintergrundarbeiten erledigen. Die Arbeit im sogenannten Stab erfolgt gemäß den Richtlinien des "Staatlichen Krisen und Katastrophenmanagements"...

  • 31.07.17