Wirtschaftskrise

Beiträge zum Thema Wirtschaftskrise

Lokales
Nach dem nachdenklichen Vortrag: Leo Aschauer, Reinhard Poppinger, Elisabeth Leidenfrost, Uli Küntzel, Anastasia Kalantzi-Azizi, Farokh Azizi und Karl Elsigan.
18 Bilder

Griechenland im Notstand

Bei EUROPA in SCHWARZENAU (E.i.S.) gab es Einblicke in die ungeschminkte Wahrheit über die heutigen Zustände im Mutterland der Demokratie. SCHWARZENAU (kuli). Nachdem bei E.i.S. nun schon viel über die glorreiche, antike Vergangenheit erfahren werden konnte, stand am 21. Juni 18 die aktuelle Situation im EU-Mitglied Griechenland auf dem Programm. Anhand des Gesundheits- und Sozialsystems berichteten Univ.-Prof. em. Anastasia Kalantzi-Azizi und Mag. Farokh Azizi am Beispiel ihres eigenen...

  • 23.06.18
Wirtschaft
riccio photography (honorarfrei bei Nennung)

Brennpunkt Jugendarbeitslosigkeit

Im Rahmen der Reihe "A bis Z. Von BildungsArmut bis ZukunftsÖkonomie" ist diesmal die Jugendarbeitslosigkeit ein Thema. Am 8. Juni, um 18.30 Uhr, lädt die Volkswirtschaftliche Gesellschaft zu einem Vortrag in denFestsaal der Wirtschaftskammer. Dr. Robert Klinglmaier spricht zum Thema "Brennpunkt Jugendarbeitslosigkeit – Ursachen, Auswirkungen und mögliche Lösungsansätze“. Er wird die zentralen Entstehungsbedingungen von Jugendarbeitslosigkeit in Kärnten beleuchten, sowie die vielfältigen...

  • 30.05.16
Wirtschaft
Dr. Walter Iber

Wirtschafts- und Finanzkrisen - aus der Geschichte lernen

Die aktuelle Vortragsreihe der Volkswirtschaftlichen Gesellschaft steht unter dem Titel "Von A bis Z. Von BildungsArmut bis ZukunftsÖkonomie" bietet die Möglichkeit, Einblicke in die aktuelle Forschung und neueste Entwicklungen zu bekommen. Wohin führt unsere Ökonomie der Maßlosigkeit? Sind Vergleiche der derzeitigen wirtschaftlichen Situation mit der Weltwirtschaftskrise 1930 sinnvoll und kann man daraus lernen? Der Historiker Dr. Walter Iber ist im Mai bei der Volkswirtschaftlichen...

  • 08.05.16
PolitikBezahlte Anzeige
Einladung zum SICHERHEITSSTAMMTISCH mit dem Thema: "Sicherheit ist kein Zustand, sondern ein Verhalten!"
3 Bilder

Die Sicherheitsinitiativen der FPÖ-Theresienfeld gehen weiter!

TERMINVORANKÜNDIGUNG: Großer Sicherheitsstammtisch der FPÖ-Theresienfeld! Nachdem bereits im Oktober 2015 eine erfolgreiche FPÖ-Informations- und Diskussionsveranstaltung zum Thema "LIBERALES WAFFENRECHT: Inwieweit fördert legaler Waffenbesitz die Sicherheit unserer Bevölkerung" mit Dr. Georg Zakrajsek von der IWÖ stattgefunden hat, setzen die Freiheitlichen in Theresienfeld ihre Stammtischreihe rund um die Themen Sicherheit und Krisenprävention am Donnerstag, 2. Juni 2016 mit einem Vortrag...

  • 22.03.16
Wirtschaft
Drei Experten gaben uns Vorschläge, wie erfolgreiche gegen die Wirtschaftskrise angekämpft werden könnte.

Wirtschaftswachstum: Mit "New Deal" und Reformen aus der Krise

Was passiert, wenn die Wirtschaft durch die Steuerreform nicht anspringt? Drei Wirtschaftsexperten machen Vorschläge zu möglichen Wegen aus der Wirtschaftskrise. ÖSTERREICH. Im Jänner konnten Herr und Frau Österreicher am Lohn- und Gehaltszettel erstmals sehen, wie viel ihnen die Steuerreform bringt. Regierung und Sozialpartner hoffen, dass die Konsumenten jetzt mehr Geld ausgeben und so die Wirtschaft ankurbeln. Laut einer Umfrage der Agentur „Akonsult“ im Auftrag unserer Zeitung Ende Dezember...

  • 12.02.16
  •  1
Wirtschaft
Sparzwang des Konzerns wirkt sich auch auf Standort Gänserndorf aus, Sozialplan für Mitarbeiter.

OMV in der Ölkrise

Sparzwang des Konzerns wirkt sich auch auf Standort Gänserndorf aus, Sozialplan für Mitarbeiter. BEZIRK (rm). Ein Ölpreis von 30 Dollar - das ist nicht nur ein Schock für die großen Erdöl produzierenden Länder, das trifft auch unsere heimische Ölwirtschaft schwer. Wenn der Preis bis auf 25 Dollar sänke, wäre der gesamte Betrieb unwirtschaftlich, hört man aus üblicherweise gut informierten Kreisen. Das bringt jedenfalls das Management der bisherigen Cash-Cow für den österreichischen Staat schwer...

  • 19.01.16
Politik
Immer emsig für Sie unterwegs !!!

Endlich wird es ausgesprochen !!!

Endlich wird es ausgesprochen - seit 10 Jahren wird Österreich krank gejammert und tot gespart - der Beitrag ist sehenswert - für Sie entdeckt - ein Service von BBA - Przibyl www.bba.or.at https://twitter.com/bbaprzibyl/status/687990980188999684

  • 15.01.16
Wirtschaft

Kärnten: Krise als Chance

Viele Zuhörer haben auch den letzten Vortrag der Reihe "AAA-Analyse, Ausweg und Achtsamkeit" in der Wirtschaftskammer Kärnten besucht. Die Volkswirtschaftliche Gesellschaft Kärnten lud zum letzten Vortrag der Veransaltungsreihe "AAA - Analyse, Ausweg und Achtsamkeit". Der em. Univ.-Prof. Dr. Hans-Joachim Bodenhöfer war in der Wirtschaftskammer zu Gast und mehr als 130 Zuhörer sind seinen interessanten Ausführungen gefolgt. Im Rahmen der von der Volkswirtschaftlichen Gesellschaft Kärnten (VGK)...

  • 24.11.15
Wirtschaft
em. Univ.-Prof. Dr. Peter Heintel
2 Bilder

Krise als Chance

Als besonderer Abschluss der Vortragsreihe "AAA - Analyse, Auswege und Achtsamkeit" sind zwei Kärntner Top-Referenten bei der Volkswirtschaftlichen Gesellschaft zu Gast. Am 18. November konnte um 18.30 Uhr em. Univ.-Prof. Dr. Peter Heintel als Referent im Großen Wifi Saal gewonnen werden. Er wird in seinem Referat „Ökonomisches Prinzip und Gier“ diskutieren und dabei aufzeigen, inwieweit die Habgier, die einst als Todsünde galt, in der Gegenwart als ökonomischer Motor fungieren kann. Über...

  • 11.11.15
Wirtschaft
Ing. Peter Sauberer

Mehr Erfolg im Management

Eine funktionierende Wirtschaft gilt als Voraussetzung für Wohlstand und Stabilität. Doch ist sie mit vielen Problemen konfrontiert. Ein Vortrag gibt Einblicke in die aktuelle Forschung. „Mit systemischen Methoden zu mehr Erfolgt im Management“ lautet der Titel des Vortrags von Ing. Peter Sauberer BSc. Neben einigen grundsätzlichen Zusammenhängen von Leistung, Erfolg und systemischen Methoden erwarten die Besucher an diesem Abend auch konkrete praktische Methoden, die direkt und sofort...

  • 04.11.15
Wirtschaft

Auswege aus der Wirtschaftskrise

Im Rahmen der Vortragsreihe „AAA – Analyse, Ausweg und Achtsamkeit“ war erneut ein Top-Referent in Klagenfurt zu Gast. Univ.-Prof. Dr. Helmut Kramer hat in seinem Referat „Auswege aus der Wirtschaftskrise: Eine Frage der Ideologie“ beleuchtet. Er hat sowohl konträre volkswirtschaftliche Standpunkte vorgestellt als auch die Frage nach den Sparprogrammen des Staates und die Notwendigkeit von staatlichen Impulsen gestellt und beantwortet. Im Anschluss an den Vortrag der Volkswirtschaftlichen...

  • 16.10.15
Wirtschaft

Konjunkturen der Welt

Die Volkswirtschaftliche Gesellschaft Kärnten (VGK) organisiert wieder eine Vortragsreihe mit dem Titel „AAA – Analyse, Ausweg und Achtsamkeit“. Im Rahmen dieser Reihe stellen Top-Referenten aus verschiedensten Fachrichtungen spannende Themen ihrer Forschungs- und Wissensgebiete vor und diskutieren diese mit den Zuhörern. Als erster Referent der Reihe war Dr. Bernhard Felderer in Klagenfurt zu Gast. Der Chef des Staatsschuldenausschusses sprach über die „Konjunkturen der Welt, Europa und...

  • 07.10.15
Wirtschaft
Helmut Kramer

Auswege aus der Wirtschaftskrise

Die Volkswirtschaftliche Gesellschaft Kärnten organisiert im kommenden Herbst wieder eine Vortragsreihe mit dem Titel „AAA – Analyse, Ausweg und Achtsamkeit“. Im Rahmen dieser Reihe stellen Top-Referenten aus verschiedensten Fachrichtungen spannende Themen ihrer Forschungs- und Wissensgebiete vor und diskutieren diese mit den Zuhörern. Eine funktionierende Wirtschaft gilt als Voraussetzung für Wohlstand und Stabilität. Doch ist sie mit vielen Problemen konfrontiert. Die aktuelle...

  • 06.10.15
Wirtschaft
Univ.-Prof. Dr. Helmut Kramer

Auswege aus der Wirtschaftskrise

Die Volkswirtschaftliche Gesellschaft Kärnten organisiert im kommenden Herbst wieder eine spannende Vortragsreihe mit dem Titel „AAA – Analyse, Ausweg und Achtsamkeit“. Eine funktionierende Wirtschaft gilt als Voraussetzung für Wohlstand und Stabilität. Doch ist sie mit vielen Problemen konfrontiert. Im Rahmen dieser Reihe stellen Top-Referenten aus verschiedensten Fachrichtungen spannende Themen ihrer Forschungs- und Wissensgebiete vor und diskutieren diese mit den Zuhörern. Univ.-Prof....

  • 01.10.15
Lokales
Er braucht keine Glaskugel oder sonstige Instrumente: Günther Offenberger sieht die Dinge der Zukunft in seinem Kopf.

Seitenstetten: Ein Mann sieht den Euro "fallen"

Der Seitenstettner Hellseher Günther Offenberger blickt für Privatpersonen und Firmen in die Zukunft. SEITENSTETTEN. Wer würde nicht gerne wissen, wie lange er noch an seinem Arbeitsplatz ist oder wie gewisse Dinge in seinem Leben aussehen werden. Wer dies will kann sich von dem Seitenstettner Hellseher Günther Offenberger beraten lassen. Er wagt auch eine fast düstere Zukunftsprognose beim Gespräch mit den BEZIRKSBLÄTTERN. Geldsystem vor Auflösung "Was uns auf jeden Fall erwarten wird, ist...

  • 28.09.15
Wirtschaft
2 Bilder

Freiheit und Unabhängigkeit vom Finanzsystem

Freiheit und Unabhängigkeit vom Finanzsystem OSBEEE bietet Freiheit und Unabhängigkeit vom Finanzsystem. Informieren statt ignorieren! Wer hat Interesse über das gesamte Projekt OSBEEE die Insider Informationen zu bekommen? WO ? Pizzeria Caputo http://pizzeria-caputo.at/anfahrt.php THEMA Alternative Zahlungsmittel (Komplementärwährung/Vollgeld) OSBEEE: ZEITLICHER ABLAUF 14:00 bis 14:30 Uhr | Persönliche Vorstellungsrunde der Teilnehmer/innen 14:30 bis 17:00 Uhr | Wie kann ich als...

  • 02.09.15
Wirtschaft
Mag. Elisabeth Heller - "Die derzeitige wirtschaftliche Lage in Österreich betrübt mich"

Empörung über die Steuerreform - Steuerberaterin Elisabeth Heller im Interview

Elisabeth Heller ist Steuerberaterin. Aber vor allem ist sie empört! Empört über Registrierkassenpflicht und das Kassabon-Aufheben. Empört über die Steuerreform und beunruhigt über die wirtschaftliche Lage in Österreich. Seit 1982 ist Elisabeth Heller selbständig in der Steuer- und Unternehmensberatung tätig. Mit ihrer Firma Heller Consult Tax and Business Solutions GmbH berät sie Klein- und Mittelunternehmen sowie EPUs in den Bereichen Steuer, Lohnverrechnung sowie Buchhaltung und in der...

  • 15.06.15
Wirtschaft
3 Bilder

Im Business Brunch: Event-Manager Oliver Pusswald

BEZIRKSBLÄTTER: Wirtschaftskrise, hohe Arbeitslosigkeit - wie wirkt sich das auf Großveranstaltungen im Raum Baden aus? OLIVER PUSSWALD: Die Sponsoren brechen weg. Da sparen die Firmen offenbar als Erstes, und es bedarf eines großen Einsatzes der Veranstalter, neue Sponsoren zu überzeugen. Ohne Sponsoren aber kein Großevent, das ist auch klar. Kommen die Gäste nach wie vor? Gerade heuer im Fasching im Raum Baden haben viele Veranstalter über weniger Gäste geklagt. Wer früher auf drei Bälle...

  • 09.04.15
Wirtschaft
WKÖ-Chefin: Ein zusätzlicher Anreiz für einen Urlaub in Österreich könnte der schwache Euro insbesondere für Gäste aus der Schweiz und Großbritannien sein.

Der schwache Euro macht "Made in Austria" wieder zum Welthit

WKÖ-Generalsekretärin Anna Maria Hochhauser spricht im Interview mit RMA-Österreich-Chefredakteur Wolfgang Unterhuber über die Folgen des schwachen Euro: Welche Folgen er für Österreichs Exportwirtschaft hat und wie der Tourismus davon profitieren kann. Welche Konsequenzen hat ein schwächerer Euro für die österreichische Exportwirtschaft? Anna Maria Hochhauser: Waren und Dienstleistungen „Made in Austria“ können am Weltmarkt günstiger angeboten werden. Das ist eine gute Nachricht für heimische...

  • 19.03.15
Wirtschaft
Beim Business Lunch im Klagenfurer Landhaushof: Georg Messner, Vorstand der Raiffeisenlandesbank, und Gerd Leitner
2 Bilder

Banker wünscht sich Land als Mutmacher

Raiffeisen-Vorstand Georg Messner über die Politik als einen Mutmacher und Nähe über das Handy. Eigentlich stärkt sich Georg Messner, Vorstand der Raiffeisen Landesbank Kärnten, gerne morgens. Das Mittagessen lässt er mehrmals die Woche aus. Für den Business Lunch macht er eine Ausnahme. "Das ist ein Kärntner Unternehmen und ein bodenständiges Gasthaus", begründet er seine Wahl des "Gasthauses im Landhaushof". "Das passt zu Raiffeisen." Seit 27 Jahren ist Messner für Raiffeisen tätig, seit...

  • 09.03.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.