28.06.2017, 00:01 Uhr

Behörde hat ein Auge aufs Wasser

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Das Element Wasser obliegt in vielen Fällen einer strengen Überprüfung der Bezirkshauptmannschaft. BH-Vize Martin Hallbauer: "Viele für Gewässer bedeutsame Vorhaben sind bewilligungspflichtig, wie z.B. die Errichtung von Wasserversorgungs- und Abwasserbeseitigungsanlagen, Brücken und Uferbauten, Fisch- und Landschaftsteiche, Wärmepumpen in wasserrechtlich besonders geschützten Gebieten oder Grundwasserentnahmen für Feldberegnungen, Abwasserleitungen und Hochwasserschutzanlagen." Aufgrund der zahlreichen Wildbäche im Bezirk wird auch eng mit der Wildbach- und Lawinenverbauung in Wr. Neustadt zusammengearbeitet.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.