04.01.2018, 11:27 Uhr

"Clever mobil" – das Projekt Minoritenplatz

Land ehrt Bezirkshauptstadt für "Multimodalität".

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Lange haben sich Stadtgemeinde Neunkirchen und Unternehmer über die Umgestaltung des Neunkirchner Minoritenplatzes den Kopf zerbrochen (die Bezirksblätter berichteten). Herausgekommen ist ein Konzept, das eine Neuordnung der Parkflächen unter Einbindung des Busbahnhofs vorsieht. Dieses Projekt wurde vom Land NÖ nun im Rahmen des Mobilitätswettbewerbs "Clever mobil" ausgezeichnet.
Das Blechtafel, das auf den Preis hinweist, soll in Kürze an einem geeigneten Platz am Minoritenplatz angebracht werden.
0
3 Kommentareausblenden
107
Kurt Ebruster aus Neunkirchen | 04.01.2018 | 13:22   Melden
107
Kurt Ebruster aus Neunkirchen | 04.01.2018 | 14:44   Melden
197
Karl Hofzwerg aus Neunkirchen | 04.01.2018 | 19:30   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.