17.07.2017, 09:03 Uhr

Filmschmankerl sind im Stahlstadtmuseum zu sehen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Muss für Liebhaber regionaler Filmmitschnitte historischer Highlights serviert das Stadtarchiv Ternitz. Gezeigt werden Filmaufnahmen des Videoclubs aus den 1960er und 1970er Jahren. Dabei sind Schmankerl, wie etwa der Einsturz der Eisernen Brücke in Dunkelstein, der Bau der Bahnüberfahrung oder der Abriss der legendären Arbeitersiedlung Gimpelinsel. Am Samstag, 22. Juli, werden wieder die Filme gewechselt.
Vorführung
jeden Samstag
14 bis 17 Uhr
Stahlstadtmuseum
Ternitz


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.