20.09.2014, 18:19 Uhr

Gedenken beim Heimkehrerkreuz

Kranzniederlegung des Kameradschaftsbundes am Petersberg.

Der Toten und Vermissten

des Zweiten Weltkrieges aus der Umgebung wurde am 20. September beim Kreuz am Petersberg in Ternitz-Dunkelstein gedacht. Unter den Gästen: ÖVP-Landtagsabgeordneter Hermann Hauer und Gemeinderat Michael Riedl (SPÖ). Pfarrer Martin Leitner hielt die Predigt und Ludwig Höchtl gab mit einer Mini-Kanone drei Böllerschüsse ab.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.