25.10.2017, 08:00 Uhr

Unser Bezirk ist am Weg nach oben

Der Panoramapark in Neunkirchen breitete sich heute auf dem Areal der B&U-Industrieruinenlandschaft aus. (Foto: RAXmedia)

1989 fiel der Eiserne Vorhang. Viel hat sich verändert. Allen Unkenrufern zum Trotz geht's uns gut. -

BEZIRK NEUNKIRCHEN (bs). Wo 1989 noch Grünland war, steht heute der MSC-Komplex, wo sich früher eine Industrie-Ruinenlandschaft ausdehnte hasten heute shoppende Menschen durch das Einkaufszentrum 'Panoramapark', wenn früher Lastwägen die Semmeringpass-Straße verstopften, rollen die schweren Brummer heute staufrei durch die Semmering-Schnellstraßen-Tunnelkette ins steirische Mürztal. Wie das ganze Bundesland hat sich auch der Bezirk Neunkirchen seit dem Fall des Eisernen Vorhangs entwickelt. Die BEZIRKSBLÄTTER auf den Spuren der Veränderung.

Löcher oben und unten

Die wohl größten Baustellen seit dem Fall des Eisernen Vorhangs sind am Semmering. Einerseits die Tunnelkette der Semmering-Schnellstraße, die den Schwerverkahr und die Pkw-Lawine durch den Semmering führt und die Menschen im Ort auf dem Pass aufatmen ließen, andererseits die umstrittene Röhre durch den Berg, die die Bahnbetreiber derzeit bohren und die in etlichen Jahren Schnell- und Güterzüge mit unglaublicher Geschwindigkeit in die Steiermark pfeilen lassen sollen.
Am Semmering hat sich aber auch touristisch und sportlich allerhand bewegt. Weltweit bekannt sind die Weltcuprennen der Damen, die im Zweijahres-Rhythmus über die Hirschenkogelpiste fetzen und Zigtausende Besucher zum Zauberberg locken. Der Hype am Semmering ist zwar - nach Problemen mit Arbeitsgenehmigungen und Insolvenzen rund um das Hotel Panhans - etwas ins Stocken geraten, doch nicht abgerissen. Der Weltcupzirkus soll sich 2018 wieder am Hirschenkogel abfeiern lassen.


Von analog bis digital

Am Arbeitsmarkt hat wohl der Wechsel von analog zu digital am mächtigsten eingeschlagen und massive Veränderungen mit sich gebracht. Ganze Fabrikskomplexe wurden geschlossen, aus den Ruinen wuchsen Einkaufsparks und Shoppingzentren. Im Jahr des Falls des Eisernen Vorhangs wurde aber auch die Einsatzstelle des Notarztwagens eingerichtet, inzwischen ist das komplette Spital in Neunkirchen als Landesklinikum nagelneu installiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.