10.06.2017, 00:00 Uhr

2.094 Studierende bekommen ein Zuckerl

Nationalrat Hans Hechtl freut das Zuckerl für Neunkirchens Studierende. (Foto: Hans Hechtl)

Höchststudienbeihilfe zwischen 560 und 801 Euro.

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Im Parlament wurde die Erhöhung der Studienbeihilfe beschlossen. Auch der Neunkirchner SPÖ-Nationalrat Hans Hechtl hat dafür gestimmt. "Gerade für Studierende aus dem ländlichen Raum ist ein Studium mit finanziellen Hürden verbunden, daher freut es mich besonders, dass wir einen so wichtigen Schritt umsetzen konnten", so Hechtl. Insgesamt profitieren 2.094 Studierende von der Beihilfenerhöhung, davon 1.485 von öffentlichen Universitäten, 459 auf FHs und 150 an
Pädagogischen Hochschulen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.